Mozilla übernimmt Lesezeichendienst Pocket

von Bernd Kling

Der Dienst mit 10 Millionen monatlich aktiven Nutzern ist für iOS, Android und Webbrowser verfügbar. Firefox-Entwickler Mozilla will mit der strategischen Akquisition im mobilen Umfeld besser Fuß fassen. Pocket wird als unabhängige Tochterfirma weitergeführt. weiter

Firefox Test Pilot bringt Cliqz und weitere experimentelle Funktionen

von Bernd Kling

Mozilla hat das im letzten Jahr in Englisch gestartete Testprogramm jetzt auch in Deutsch aufgelegt. Neu dabei ist die Schnellsuche von Cliqz, die direkt aus dem Browser zu Suchergebnissen führt. Zu den Investoren der Münchner Cliqz GmbH gehören Hubert Burda Media und Mozilla. weiter

Sicherheitsupdate für Thunderbird schließt kritische Lücken

von Bernd Kling

Die Schwachstellen ermöglichen, beliebigen Programmcode auszuführen. Entfernte und nicht authentifizierte Angreifer können außerdem Informationen ausspähen und Sicherheitsvorkehrungen umgehen. Mozilla behebt die Lücken mit der Version 45.6 seines E-Mail-Clients. weiter

Firefox 52 schützt vor Font-Fingerprinting

von Bernd Kling

Die Option verhindert, dass Nutzer durch die Kombination aller auf ihrem Rechner installierten Schriftarten zu identifizieren sind. Solche Informationen können Websites bislang einfach mit JavaScript abrufen. Durch Fingerprinting können sie auch ohne Cookies Nutzer verfolgen. weiter

Mozilla steigert Jahresumsatz auf 421 Millionen Dollar

von Stefan Beiersmann

Die Einnahmen steigen gegenüber dem Vorjahr um rund 28 Prozent. Dazu trägt das neue Suchabkommen mit Yahoo bei. 2017 will Mozilla vor allem die Verbreitung seiner mobilen Produkte wie Firefox für iOS und Firefox Klar erhöhen. weiter

Firefox: Mozilla schließt Zero-Day-Lücke

von Stefan Beiersmann

Der Fehler steckt in der Komponente SVG Animation. Er erlaubt das Einschleusen und Ausführen von Schadcode. Ein Angreifer muss ein Opfer lediglich auf eine speziell präparierte Website locken. weiter

Zero-Day-Lücke in Firefox bedroht Tor-Anwender

von Bernd Kling

Unbekannte Angreifer spionieren über eine Sicherheitslücke in Firefox Nutzer des Anonymisierungsnetzwerks Tor aus. Durch den veröffentlichten Exploit-Code entsteht auch ein Risiko für Firefox-Nutzer. Die neue Attacke ähnelt einem Firefox-Exploit, der 2013 vom FBI eingesetzt wurde. weiter

Mozilla verbannt Erweiterung Web of Trust

von Stefan Beiersmann

Das Add-on soll gegen Mozillas Richtlinien für Firefox-Erweiterungen verstoßen. Der Anbieter von Web of Trust macht dafür eine veraltete Datenschutzrichtlinie verantwortlich. Inzwischen sind auch die Add-ons für Chrome und Opera nicht mehr erhältlich. weiter

Browseranbieter treiben Laufzeit-Standard WebAssembly voran

von Florian Kalenda

Er geht in eine Preview-Phase über. Ende März 2017 soll er in allen großen Browsern standardmäßig aktiv sein. Dann lassen sich Webanwendungen lokal mit nahezu nativer Performance ausführen - ohne dass ein Interpreter aktiv werden müsste. weiter

Quantum: Mozilla entwickelt neue Browserengine für Firefox

von Stefan Beiersmann

Sie soll schon 2017 die aktuelle Engine Gecko ablösen. Quantum basiert auf Gecko und erhält erste fertige Komponenten der noch experimentellen Engine Servo. Quantum nutzt außerdem die sichere Programmiersprache Rust. weiter