Mozilla veröffentlicht 64-Bit-Version von Firefox für Windows

Uhr von Bernd Kling

Der erweiterte Adressraum soll umfangreichere Anwendungen ermöglichen, für größere Geschwindigkeit und mehr Sicherheit sorgen. Mac OS X und Linux erfahren schon länger 64-Bit-Unterstützung durch Mozillas Browser. Die Developer Edition 38 ist das erste 64-Bit-Build für die Windows-Plattform. » weiter

Firefox 36 unterstützt HTTP/2

Uhr von Stefan Beiersmann

Der erst kürzlich verabschiedete Standard ermöglicht laut Mozilla ein "schnelleres, skalierbareres und responsiveres" Web. Nutzer können nun auch an die Seite Neuer Tab angeheftete Kacheln synchronisieren. Mozilla stopft zudem 18 Sicherheitslöcher in Firefox. » weiter

Windows 10 unterstützt Mozillas JavaScript-Optimierung asm.js

Uhr von Björn Greif

Microsoft will sie in seine JavaScript-Engine Chakra integrieren, die eine Kernkomponente der kommenden Browser IE 12 und Spartan darstellt. Davon verspricht es sich eine deutlich höhere JavaScript-Performance bei gleichzeitiger Interoperabilität. » weiter

Firefox-Chef verlässt Mozilla

Uhr von Björn Greif

Johnathan Nightingale hat seinen Rückzug zum 31. März angekündigt. Er möchte sich mehr um seine Familie kümmern und stärker in der Tech-Szene von Toronto engagieren, wo er lebt. Seinen Abgang will er aber nicht als "Zeichen des Untergangs" verstanden wissen. » weiter

Mozilla arbeitet an Alternative für Flash Player

Uhr von Bernd Kling

Im Nightly Channel von Firefox ist der Emulator Shumway bereits für Testzwecke aktiviert. Der Browserhersteller will damit die Stärken der HTML5-Plattform aufzeigen und zugleich Problembereiche in der Web-Darstellung beheben. Die Kompatibilität muss noch verbessert werden, um mehr Flash-Inhalte ohne das Adobe-Plug-in wiedergeben zu können. » weiter

US-Suche: Yahoo dank Firefox weiter im Aufwind

Uhr von Florian Kalenda

StatCounter verzeichnet im Januar noch einmal einen halben Prozentpunkt mehr für Yahoo. Erstmals seit Beginn seiner Aufzeichnungen im Jahr 2008 ist Google unter 75 Prozent gefallen. Lässt man die Firefox-Nutzer weg, gab es in den letzten beiden Monaten keine nennenswerten Veränderungen. » weiter

Chrome führt Warnung vor unverschlüsselten Websites ein

Uhr von Florian Kalenda

Bisher existiert sie nur in der Canary-Version. Auch dort muss sie erst einmal aktiviert werden. Im Lauf des Jahres sollen solche Warnhinweise aber auch in der stabilen Version kommen. Auch Mozilla hält dies für eine gute Idee, findet den Zeitpunkt aber noch verfrüht. » weiter

Mozilla stellt Firefox 35 vor

Uhr von Stefan Beiersmann

Die neue Version ist für Windows, Mac OS X, Linux und Android erhältlich. Die Mobilversion nutzt nun WLAN und Mobilfunk für die Standortbestimmung. Außerdem hat Mozilla die Videochat-Lösung Hello überarbeitet und zehn Sicherheitslücken geschlossen. » weiter

Googles Suchanteil in den USA geht zurück

Uhr von Florian Kalenda

Gegenüber November büßte Google im Dezember fast 2 Prozentpunkte ein, während Yahoo ebenso viele hinzugewann. Dies dürfte an der Umstellung der Standardsuche in Mozillas Firefox Anfang Dezember liegen. » weiter

Mozilla plant Firefox OS für Wearables

Uhr von Stefan Beiersmann

Firefox-OS-Wearables können plattformunabhängig mit beliebigen Geräten kommunizieren. Mozilla führt bereits Gespräche mit möglichen Partnern – der Marktstart ist allerdings noch offen. Firefox OS soll künftig auch Haushaltsgeräte mit dem Internet verbinden. » weiter

Firefox 35 Beta 1: Mozilla aktiviert Hello

Uhr von Kai Schmerer

Die integrierte Audio- und Video-Chat-Lösung auf Basis von WebRTC lässt sich nun einfacher nutzen. Außerdem bietet Firefox 35 eine verbesserte Performance und unter OS X erlaubt die Beta das Abspielen von H.264-Videos. » weiter

Kehrtwende: Mozilla kündigt Firefox für iOS an

Uhr von Stefan Beiersmann

Es sieht inzwischen die Notwendigkeit, seinen Browser auch für iOS anzubieten. Laut Firefox Release Manager Lukas Blakk muss Firefox dort sein, wo "unsere Nutzer sind". Das Unternehmen nennt allerdings noch keinen Zeitplan für die Veröffentlichung von Firefox für iOS. » weiter

Kommende Firefox-Version bringt neue Suchoptionen

Uhr von Björn Greif

Mozilla will die Oberfläche der Suchbox überarbeiten. Sie zeigt künftig neben einer umorganisierten Liste möglicher Suchvorschläge auch Auswahlboxen für verschiedene Suchdienste an. Nutzer sollen so schneller zum gewünschten Ergebnis gelangen. » weiter

Mozillas Umsatz stagniert nach jahrelangem Wachstum

Uhr von Björn Greif

2013 verzeichnete es gegenüber dem Vorjahr lediglich ein Einnahmenplus von einem Prozent auf 314 Millionen Dollar. 2012 hatte es noch bei 90 Prozent gelegen. Gleichzeitig steigen die Ausgaben durch Investitionen in neue Produkte um 40 Prozent. » weiter