Die Bedeutung von Windows 10 für das moderne Unternehmen

von MobileIron

Mit Windows 10 beginnt eine ganz neue Ära des Enterprise Computing. In Windows 10 werden bisher getrennte Betriebssystemversionen für die traditionellen Windows-PCs, Tablets und Smartphones auf einer Plattform zusammengeführt und von einem EMM-Anbieter verwaltet. weiter

Trust Gap Survey: Status der Vertrauenslücke 2015

von MobileIron

Der umfassende Einsatz von Mobilgeräten für berufliche Zwecke hat bei Mitarbeitern zu einem grundlegenden Wandel der Bewertung des Datenschutzes für ihre privaten Daten auf Mobilgeräten geführt. Vor 10 Jahren stellten Arbeitgeber den Arbeitnehmern Computer und Software zur Verfügung. Die meisten Mitarbeiter gingen daher davon aus, dass die Daten und Aktivitäten auf diesen Computern vom Arbeitgeber überwacht werden. weiter

Der Nutzen von iOS 9 für Enterprise Mobility

von MobileIron

Mit iOS 9 bringt Apple jetzt eine neue Version seines mobilen Betriebssystems, die konsequent sowohl den Workflow als auch den Schutz der Daten in den Unternehmen optimiert. Und iOS 9 stellt die nötigen Andockstellen für ein übergreifendes Enterprise-Mobility-Management-System bereit. weiter

Patentstreit zwischen EMM-Spezialisten: Good Technology scheitert mit Klage gegen MobileIron

von Bernd Kling

Ein US-Gericht erklärte mehrere Good-Schutzrechte für ungültig und stellte zudem keine Verstöße fest. Die entwerteten Patente können nicht mehr in Klagen gegen andere Unternehmen eingesetzt werden, solange nicht ein Berufungsgericht anders entscheidet. Good Technology hat weitere Patentklagen gegen den Rivalen eingereicht - in den USA, Großbritannien sowie Deutschland. weiter

MobileIron stellt Anwendungen für den Datenschutz in Firmen vor

von Rainer Schneider

Der EMM-Anbieter offeriert konkret Lösungen zum Schutz der in Apps, im Netzwerk und in der Cloud befindlichen Daten vorgestellt. MobileIron Visual Privacy soll die privaten Daten der Angestellten vor deren Arbeitgeber schützen, MobileIron Tunnel baut hingegen ein App-VPN auf, während der MobileIron Key Manager die Verwaltung digitaler Schlüssel zur Chiffrierung von Daten in der Cloud übernimmt. weiter

MobileIron sichert Firmendaten auch in privaten Cloud-Schließfächern

von Florian Kalenda

Sie werden richtlinienabhängig im Hintergrund verschlüsselt. Nur andere Firmenangestellte können dann darauf zugreifen, auch wenn sie im öffentlichen Raum gespeichert sind. Zudem ist Löschen aus der Ferne möglich - auch zu einem vorab definierten Zeitpunkt. weiter

MobileIron ermöglicht Mobilgeräte-Verwaltung vom Tablet aus

von Florian Kalenda

Dazu dient eine neue App namens Insights für Android und iPad. Mit Spaces lassen sich zudem die Befugnisse von Administratoren auf bestimmte Länder, Geräte oder Betriebssysteme beschränken. Außerdem unterstützt MobileIron EMM jetzt Samsung Knox 2.0. weiter

Mobilgeräte-Management: MobileIron verbessert iOS-Unterstützung

von Florian Kalenda

Sein EMM-System ermöglicht mit Help@Work jetzt Screen-Sharing. Außerdem unterstützt es als nach eigenen Angaben erster Anbieter die mit iOS 7 eingeführten "Per-App VPNs". Und schießlich erleichtert eine Integration mit Splunk die Datenauswertung. weiter

Wissenswertes zu Konsumerisierung, BYOD und MDM

von Charles McLellan

Die zunehmende Konsumerisierung der IT und die damit verbundene Verwendung von BYOD-Geräten verändert auch die Art und Weise, wie IT-Infrastruktur in Unternehmen besorgt, verwaltet, ausgeliefert und gesichert wird. ZDNet erläutert, was das für die Firmen bedeutet, welche zentralen Produkte benötigt werden, wie man damit umgeht und wo das in Zukunft hinführt. weiter

Mobile IT benötigt offene Kommunikation

von Jürgen Höfling

Smartphones und Tablets werden in vielen Firmen heute gleichwertig neben Laptop und PC genutzt. Allerdings herrscht bei den Mitarbeitern oft Verwirrung darüber, was der Arbeitgeber kontrollieren kann, wie die Studie "Trust Gap Survey" belegt. Erfahrungen von Experten aus der Praxis bestätigen das. weiter

Unter die Lupe genommen: die Business-Funktionen von iOS 7

von Peter Marwan

Mit iOS 7 hat Apple auch eine Reihe von Business-Funktionen vorgestellt. Marktteilnehmer erwarten sich davon einen weiteren, starken Schub für die Nutzung von iOS-Geräten in Firmen. Für die Anbieter von Software für das Mobile Device Management gilt es allerdings sich jetzt neu auszurichten. weiter

Apps in Firmen sicher und ohne Verwaltungsbürokratie anbieten

von Jürgen Höfling

Den Mitarbeiter Smartphones und Tablets zur Verfügung zu stellen oder zu erlauben, reicht als Mobil-Strategie in Firmen nicht aus. Wirklichen Nutzen und eine Produktivitätssteigerung bringen erst die richtigen Apps. Das haben jetzt auch die Anbieter von Mangementlösungen erkannt. weiter

Praxisbeispiel: Mobile IT mit Zertifikaten verwalten

von Jürgen Höfling

Zertifikate sind eine wichtige Komponente für die sichere Integration von Smartphones und Tablets in die Firmen-IT. Sie gelten jedoch als sperrig und komplex. Der Versicherungsverbund Continentale macht vor, wie man sie effizient einsetzt. weiter

Mobil-IT: auf dem Weg zur Nutzer-Selbstverwaltung

von Jürgen Höfling

Smartphones und Tablets in Firmen machen jeden Nutzer zum Admin seines Geräts. Das ändert einiges in puncto Management und Helpdesk-Calls. Tools für Self Service, Self Provisioning und rollenbasierte Administration versprechen, das zu nutzen. weiter

Mobile Apps erobern Firmen – und bringen neue Gefahren

von Jürgen Höfling

Mobil-IT ist mehr als "IT mit Smartphones und Tablets". Tatsächlich bringen die mobilen Apps ein neues IT-Paradigma ins Spiel - mit vielen Produktivitätsvorteilen, aber auch einigen Fallstricken. Beides gilt es rechtzeitig zu erkennen. weiter