Google entfernt vier Spyware-Apps aus Google Play

von Stefan Beiersmann

Sie enthalten die Malware Overseer. Sie späht Geräteinformationen und auch persönliche Daten wie Kontakte und E-Mail-Adressen aus. Um einer Erkennung durch Netzwerksicherheitslösungen zu entgehen, verschlüsselt Overseer seinen Datenverkehr. weiter

iOS: Sicherheitsforscher entdecken Zero-Day-Lücken

von Bernd Kling

Die Spyware Pegasus setzt eine Angriffskette ein, die drei bislang unbekannte Sicherheitslücken nutzt. Damit war es über mehrere Jahre hinweg möglich, iPhones durch gezielte Angriffe zu übernehmen. Apple behebt die Schwachstellen mit der neuen iOS-Version 9.3.5. weiter

Microsoft beteiligt sich an Lookout Security

von Florian Kalenda

Bisher gehörten die CIA, die Deutsche Telekom oder auch Qualcomm zu seinen Investoren. Zugleich werden die Erkenntnisse aus Lookouts cloudbasiertem System in Microsofts EMS integriert. Für dieses meldet Microsoft zwei Jahre nach dem Start nun 27.000 Geschäftskunden. weiter

Google löscht 13 mit Malware verseuchte Apps aus dem Play Store

von Björn Greif

Sie waren mit der Schadsoftware "Brain Test" infiziert und wurden hunderttausendfach heruntergeladen. Die Malware-Apps tarnten sich als harmlose Spiele. Nachdem sie bereits längere Zeit im Umlauf waren, wurden die Schadfunktionen kurz vor Weihnachten aktiviert. weiter

„Trojaner-Adware“ nistet sich durch heimliches Rooten auf Android-Geräten ein

von Björn Greif

Die Malware tarnt sich als beliebte Anwendungen und funktioniert oftmals wie das Original, sodass sie keinen Verdacht erregt. Lookout hat über 20.000 solcher Klone in Drittanbieter-App-Stores entdeckt, die Daten ausspionieren können. Sie verankern sich so tief im System, dass sie sich meist nicht mehr entfernen lassen. weiter

Tesla lässt Experten Tesla Model S hacken

von Peter Marwan

Es hatte den Sicherheitsexperten Kevin Mahaffey von Loookaut und Marc Rogers von Cloudflare Zugriff auf das Fahrzeug gewährt. Ihnen gelang es auch tatsächlich, sich administrativen Zugriff auf das Infotainment-System zu verschaffen und das Kombiinstrument anzusteuern. Allerdings ging das nicht wie kürzlich bei einem Jeep per Funk. weiter

Lookout empfiehlt Workaround gegen Stagefright-Lücke in Android

von Florian Kalenda

Anwender mit ungepatchten Geräten - also vorerst fast alle - sollten bei Videos aus unbekannten Quellen vorsichtig sein und MMS Auto-Fetching abschalten. Lookout hat dazu Anleitungen für vier Messaging-Programme einschließlich Hangouts vorgelegt. Ein Angriff ist wahrscheinlich auch im Browser möglich. weiter

Android-Malware SocialPath tarnt sich als Datenschutz-Tool

von Florian Kalenda

Eine in Google Play gesichtete Variante wurde inzwischen entfernt. Sie gab sich als Backup-App aus. Betroffen sind vor allem Nutzer in zentralafrikanischen Ländern und dem Oman, wo durch Social-Media-Spam für das Programm geworben wurde. weiter

NotCompatible.C: Schadsoftware tarnt sich als Android-Update

von Bernd Kling

Lookout warnt vor einer raffinierten Weiterentwicklung der seit 2012 bekannten Malware NotCompatible. Aus ihr habe sich "das am längsten laufende Botnet für Smartphones und Tablets" entwickelt. Der Spezialist für mobile Sicherheit sieht das Niveau von PC-basierten Angriffen erreicht - und eine potenzielle Bedrohung von Unternehmensnetzwerken. weiter

iPhone 6: Apples Touch ID immer noch anfällig für Hacks

von Stefan Beiersmann

Die biometrische Sicherheitsfunktion lässt sich weiterhin mit einem gefälschten Fingerabdruck überlisten. Lookout zufolge verfügt die Apple-Tochter Authentec über präzisere Scanner. Lookout und SR Labs befürchten, dass Apple Pay Touch ID zu einem attraktiven Ziel für Hacker macht. weiter

Erneut Bitcoin-Mining-Malware in Google Play gesichtet

von Florian Kalenda

Lookout Security hat mehrere Wallpaper-Apps als Schadprogramm BadLepricon enttarnt. Es nutzt fremde Smartphone und Tablets ungefragt für anspruchsvolle kryptografische Berechnungen. Dabei verhindern Algorithmen immerhin ein Überhitzen. weiter