Apple verkauft mehr Smartphones als Samsung

Uhr von Stefan Beiersmann

Im vierten Quartal erreicht der iPhone-Hersteller einen Anteil von 20,4 Prozent. Samsung kommt nur noch auf 19,9 Prozent ein. Die restlichen Plätze in den Top 5 belegen laut Gartner ausschließlich chinesische Anbieter. » weiter

MWC: Lenovo zeigt drei günstige Tablets mit Android und Windows

Uhr von Björn Greif

Die Android-Modelle Tab 2 A8 und Tab 2 A10 gehören zur Neuauflage der A-Serie. Als Besonderheit unterstützen sie die Surround-Sound-Simulation Dolby Atmos. Das Windows-8.1-Tablet Ideapad Miix 300 richtet sich mit einem Preis von 130 Euro an Einsteiger. » weiter

Nach Adware-Skandal: Lizard Squad kapert Lenovo-Website

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie kompromittieren offenbar den DNS-Eintrag der Lenovo-Website. Angeblich erbeuteten sie aber auch E-Mails von Lenovo-Mitarbeitern. Der PC-Hersteller hat den Angriff bestätigt und inzwischen seine Website wiederhergestellt. » weiter

Superfish-Adware: Lenovo wegen betrügerischer Geschäftspraktiken verklagt

Uhr von Stefan Beiersmann

Die auf Lenovo-Laptops vorinstallierte Adware soll die Privatsphäre der Klägerin verletzt haben. Lenovo soll zudem Daten über die Internutzung seiner Kunden gesammelt haben, um Geld zu verdienen. Lenovo-CTO Peter Hortensius entschuldigt sich indes in einem offenen Brief für den Einsatz der Adware. » weiter

Windows Defender löscht Superfish [UPDATE]

Uhr von Kai Schmerer

Die aktualisierte Version von Microsofts Anti-Malware-Programm löscht die Adware und das dazugehörige Stammzertifikat. Firefox-Anwender müssen aufgrund der integrierten Zertifikatsverwaltung des Mozilla-Browsers das Zertifikat manuell löschen oder das inzwischen von Lenovo veröffentlichte Uninstaller-Programm nutzen. » weiter

Lenovo will Tool zum Entfernen von Superfish veröffentlichen

Uhr von Bernd Kling

Der Chief Technology Officer von Lenovo spielt die Sicherheitsrisiken immer noch als "theoretische Probleme" herunter. Dennoch kündigt er die kurzfristige Bereitstellung eines Tools zur vollständigen Entfernung der Adware an. Eine einfache Deinstallation behebt die Gefährdung nicht, da das gleichzeitig installierte Root-Zertifikat zurückbleibt. » weiter

Sicherheitsrisiko: Lenovo liefert PCs mit Adware aus

Uhr von Bernd Kling

Superfish Visual Discovery wurde seit Mitte letzten Jahres auf Notebooks des chinesischen Herstellers vorinstalliert. Durch ein eigenes Root-Zertifikat kompromittiert die Software die Verbindungsdaten verschlüsselter Websites und schleust zusätzliche Werbung ein. Das Zertifikat könnte auch von bösartigen Hackern für Man-in-the-Middle-Angriffe benutzt werden. » weiter

Trendforce: Samsungs Vorsprung im Smartphone-Markt schmilzt

Uhr von Florian Kalenda

Im Lauf des vergangenen Jahres verlor es 4,5 Prozentpunkte. Für 2015 sagen die Marktforscher einen Rückgang um weitere 1,4 Punkte voraus. Apple konnte mit jetzt 16,4 Prozent Anteil fast mit dem Markt wachsen. Überraschend stark legte LG zu, das 70 Millionen Smartphones absetzte. » weiter

CES: Lenovo zeigt 780 Gramm schweres 13-Zoll-Ultrabook “LaVie Z”

Uhr von Björn Greif

Neben dem Standardmodell gibt es auch eine Convertible-Ausführung, die 930 Gramm wiegt. Das geringe Gericht resultiert aus der Verwendung einer Magnesium-Lithium-Legierung für das Gehäuse. Zur Basisausstattung gehören eine Core-i-CPU der fünften Generation, 4 GByte RAM und eine 128-GByte-SSD. » weiter

Lenovo schließt Integration von IBMs x86-Serversparte in Deutschland ab

Uhr von Björn Greif

Mit Wirkung zum 1. Januar hat Lenovo die x86-Geschäftsbereiche inklusive der kompletten Belegschaft von IBM übernommen. IBM wird künftig Wartungsleistungen für System-x-Produkte im Auftrag von Lenovo erbringen. Für Bestandskunden ändert sich somit durch den Übergang vorerst nichts. » weiter

Lenovo-CEO will 2015 zu Apple und Samsung aufschließen

Uhr von Florian Kalenda

Yang Yuanqing sieht die Chance durch Veränderungen im Smartphone-Markt gegeben. Zusammen mit Motorola liegt sein Unternehmen mit 7,4 Prozent schon vor Xiaomi auf Rang drei weltweit. "Der nächste Schritt führt chinesische Smartphone-Hersteller ins Ausland. Die Frage ist, ob sie bestehen können." » weiter

CES: Lenovo erweitert Notebook- und Tablet-Reihe Yoga

Uhr von Björn Greif

Noch im Januar soll eine 8-Zoll-Version des Yoga Tablet 2 mit der Stifteingabetechnik AnyPen in den Handel kommen. Im März folgen 11- und 14-Zoll-Ausführungen des Convertible Yoga 3. Für Februar sind Varianten des Business-Notebooks ThinkPad Yoga mit 12 und 15 Zoll sowie für Mai ein 14-Zoll-Modell geplant. » weiter

CES: Lenovo kündigt Broadwell-Updates und modulares Zubehör an

Uhr von Florian Kalenda

Die zunächst vier Thinkpad-Stack-Komponenten teilen sich eine Stromversorgung. Ein Bluetooth-Lautsprecher-System für Videokonferenzen und ein 10.000-mAh-Akku sind einzeln erhältlich, eine verschlüsselte Festplatte und ein LTE-Access-Point, kommen im Doppelpack. » weiter

Intel will angeblich Smartphone-Partnerschaft mit Lenovo ausbauen

Uhr von Bernd Kling

Anfang nächsten Jahres stellt Lenovo zwei weitere Smartphones auf Intel-Basis vor. Intel wird sowohl seinen 64-Bit-Atom-Prozessor als auch Modemchips für den Mobilfunkstandard LTE Advanced zuliefern. Die Geräte sind für aufstrebende Märkte und insbesondere China gedacht. » weiter

Motorola Mobility will wieder Smartphones in China verkaufen

Uhr von Björn Greif

Vor rund einem Jahr hatte es sich von dem Markt zurückgezogen. Nun setzt es darauf, sich dort dank der Ressourcen des neuen Eigentümers Lenovo durchsetzen zu können. Außerdem verstärkt es sein Engagement in anderen aufstrebenden Märkten wie Brasilien und Indien. » weiter

Smartphonemarkt: Samsung büßt weiter Anteile ein

Uhr von Björn Greif

Mit einer Rückgang von 7,7 Prozentpunkten und 73,2 Millionen verkauften Einheiten im dritten Quartal verteidigt es laut Gartner aber weiterhin seine Spitzenposition vor Apple. Dieses kommt dank eines Plus von 0,6 Punkten und 38,2 Millionen abgesetzten iPhones auf 12,7 Prozent Marktanteil. » weiter

Lenovo ruft Netzkabel seiner IdeaPads wegen Brandgefahr zurück

Uhr von Björn Greif

Außer zwischen Februar 2011 und Juni 2012 verkauften IdeaPad-Modellen sind auch einige andere Notebook-Reihen betroffen. Kunden können auf einer Support-Website prüfen, ob sie ein Austauschkabel anfordern sollten. Die defekten Kabel tragen den Aufdruck "LS-15". » weiter