HP beginnt mit Verkauf seiner 3D-Druckerreihe Jet Fusion

Uhr von Björn Greif

Es nimmt ab sofort Vorbestellungen für die Modelle 3200 und 4200 entgegen, die zur Prototypentwicklung und Fertigung in Unternehmen gedacht sind. Sie erreichen auf einem Raum von 40,6 mal 30,5 mal 40,6 Zentimetern eine Baugeschwindigkeit von 3500 respektive 4500 Kubikzentimetern pro Stunde. » weiter

HP aktualisiert Z Workstations und Z-Turbo-Drive-SSD

Uhr von Rainer Schneider

Die neuen Desktop-Workstations HP Z440, Z640 und Z840 zeichnen sich etwa durch ihren schnelleren DDR4-Hauptspeicher und die verbesserten Intel-Xeon-Mehrkernprozessoren aus. Die 1 TByte große HP Z Turbo Drive G2 soll eine bis zu viermal höhere Leseleistung als herkömmliche SSDs bieten. » weiter

HP klagt wegen Patentverletzungen gegen Memjet

Uhr von Peter Marwan

Nachdem bisher Memjet in mehreren Verfahren HP wegen vermeintlicher Patentverletzung bei seitenbreiten Druckköpfen verklagt hatte, schlägt der Konzern nun zurück und attackiert damit auch Mitbewerber Canon. Eine Memjet-Klage in Deutschland war vor kurzem zurückgewiesen worden. Das Verfahren in den USA beginnt am 9. Juni 2016 in San Diego. » weiter

Landgericht München hebt einstweilige Verfügung von Memjet gegen HP auf

Uhr von Björn Greif

Sie war im November ausgestellt worden und untersagte HP den Verkauf von Großformatdruckern der Reihe PageWide XL. Memjet, das eine Drucktechnik mit seitenbreiten Druckköpfen anbietet, führte mehrere angebliche Patentverletzungen ins Feld. Diese sah das Gericht nun aber als nicht gegeben an. » weiter

Trend Micro kauft HPE-Tochter TippingPoint für 300 Millionen Dollar

Uhr von Björn Greif

Die Kaufvereinbarung sieht die Übernahme der Sicherheitstechnik für Next-Generation-Intrusion-Prevention-Systeme, des geistigen Eigentums, des Fachpersonals und der Kundenbasis vor. Trend Micro will TippingPoint in den neuen Geschäftsbereich "Network Defense" eingliedern. » weiter

HP will in Deutschland bis zu 1500 Stellen auslagern

Uhr von Björn Greif

Sie sollen zu einem Partnerunternehmen transferiert werden, mit dem HP Deutschland einen Lieferverbund eingehen will. Davon verspricht es sich, schneller und agiler auf die Anforderungen von Kunden reagieren zu können. Von der Maßnahme betroffen ist vor allem die Enterprise-Sparte. » weiter

HPE-Chefin Whitman sieht Dells EMC-Akquisition kritisch

Uhr von Rainer Schneider

In einer E-Mail an ihre Mitarbeiter wirft sie Dell vor, HPEs Strategie zu kopieren. Die Integration von Dell mit EMC sieht Whitman unter anderem als "Ablenkung für Angestellte und Management " sowie allgemein als "disruptiv für das Geschäft". Die Übernahme bedeute auch "Unsicherheit für den Kunden". » weiter

HPE und SanDisk entwickeln Flash-Nachfolger

Uhr von Bernd Kling

Ihre Zusammenarbeit gilt einer neuen Speichertechnik in der Kategorie Storage Class Memory (SCM). Die beiden Firmen erhoffen sich davon die tausendfache Geschwindigkeit und zugleich tausendfache Lebensdauer von Flash. Der künftige Speicher soll sich nicht nur für Storage eignen, sondern auch als Arbeitsspeicher nutzen lassen. » weiter

HP stellt neue Windows-10-Geräte vor

Uhr von Bernd Kling

Der "Detachable-PC" Spectre x2 kombiniert ein 12-Zoll-Tablet mit einer magnetisch befestigten Volltastatur. Das neue HP Envy kommt ab Oktober als bislang schlankstes und leichtestes Envy-Notebook des Herstellers. Die Palette seiner All-in-PCs baut HP mit einem Spitzenmodell aus, das einen gebogenen 34-Zoll-Bildschirm integriert. » weiter

Dell und HP verkaufen Surface Pro

Uhr von Bernd Kling

Microsofts neue Vertriebspartner werden die Tablets an Unternehmenskunden liefern und sie durch eigene geschäftliche Services ergänzen. Ein weiterer Partner in der Surface Enterprise Initiative ist die weltweite Beratungsfirma Accenture. Sie entwickelt branchenspezifische Anwendungen für Microsofts Tablets und Notebooks. » weiter