Google lehnt globales Recht auf Vergessen ab

Uhr von Stefan Beiersmann

Es weigert sich, die von der französischen CNIL geforderte Ausweitung umzusetzen. Google befürchtet, dass auch andere Länder anschließend ihre lokalen Regeln weltweit durchsetzen wollen. Die CNIL prüft nun mögliche Sanktionen gegen Google. » weiter

Volkswagen zeigt PKWs mit Android Auto und Apple Car Play

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie unterstützen außerdem den Standard MirrorLink. Nutzer erhalten über VWs neues Infotainment-System Zugriff auf wichtige Smartphone-Funktionen und Apps. Erste Fahrzeuge kommen in den USA noch diese Woche in den Handel. » weiter

Google Translate übersetzt gedruckten Text in 27 Sprachen

Uhr von Stefan Beiersmann

Die Funktion steht ab sofort für Android und iOS zur Verfügung. Nutzer müssen unter Umständen aber noch zusätzliche Sprachpakete herunterladen. Außerdem funktioniert die Sprachübersetzung nun auch in langsamen Mobilfunknetzen. » weiter

Trend Micro: Zero-Day-Lücke macht Android-Geräte unbrauchbar

Uhr von Stefan Beiersmann

Der Fehler steckt im Dienst Mediaserver. Eine speziell präparierte Videodatei im Matroska-Format führt zu einem Absturz des Betriebssystems. Mithilfe einer schädlichen App lässt sich ein solcher Absturz sogar bei jedem Systemstart auslösen. » weiter

Google Now unterstützt WhatsApp und andere Messenger

Uhr von Bernd Kling

Per Spracheingabe lassen sich auf Android-Geräten Nachrichten diktieren und versenden. Das Feature setzt die aktuellsten App-Versionen voraus und ist zunächst nur in Englisch verfügbar, aber nicht auf die USA beschränkt. Die Unterstützung weiterer Sprachen und Anwendungen ist angekündigt. » weiter

Google verifiziert Android beim Booten

Uhr von Florian Kalenda

Eine Hilfeseite zeigt bereits Warnungen in drei Farben: Gelb, Orange und Rot. Sie erscheinen zehn Sekunden lang. Den gelben Hinweis bekommen auch Nutzer von Custom-ROMs zu sehen: Er besagt, dass nicht das vom Hersteller vorgesehene Betriebssystem auf einem Gerät läuft. » weiter

Google+-Zwangsmitgliedschaft ist Geschichte

Uhr von Stefan Beiersmann

Künftig können Nutzer auch ohne Google+-Anmeldung uneingeschränkt auf alle Google-Angebote zugreifen. Anfänglich gilt die Änderung allerdings nur für Youtube. Google will mit seinem Social Network nun vor allem Nutzer mit gemeinsamen Interessen zusammenbringen. » weiter

Android: Sicherheitslücke ermöglicht Datendiebstahl per MMS

Uhr von Florian Kalenda

Der Fehler steckt in der Mediaplayer-Engine Stagefright. Betroffen sind möglicherweise alle Endgeräte mit Android ab Version 2.2 - oder mindestens 95 Prozent. Google hat die Hersteller mit Patches ausgestattet. Anfang August will Zimperium Details veröffentlichen. » weiter

Panda-Update 4.2 soll Suchergebnisse verbessern

Uhr von Bernd Kling

Google führt nach zehn Monaten das lange erwartete Update durch, das 2 bis 3 Prozent der englischsprachigen Suchanfragen betrifft. Panda 4.2 könnte insbesondere Websitebetreiber belohnen, die an der Qualität ihrer Inhalte gearbeitet haben. Das erklärte Ziel der Panda-Updates ist seit 2011, geringwertige Inhalte von den Spitzenplätzen fernzuhalten. » weiter

Apple stoppt Verkauf von Google Nest

Uhr von Stefan Beiersmann

Googles Smart-Home-Produkte unterstützen Apples HomeKit-Plattform nicht. Sie sind aber auch eine direkte Konkurrenz zu HomeKit-fähigen Thermostaten. Letztere sind seit Kurzem in Apples Online-Shop und auch den Apple Stores erhältlich. » weiter

Youtube aktualisiert Plattform und mobile Apps

Uhr von Stefan Beiersmann

Die Android- und iOS erhalten ein neues Design. Es vereinfacht den Zugriff auf angesagte Videos und Neuigkeiten aus abonnierten Kanälen. Die Mobil-Apps können nun auch hochkant aufgenommene Videos im vertikalen Vollbildmodus wiedergeben. » weiter

Android-Spionage-Tool RCSAndroid hört Telefonate ab und stiehlt Nutzerdaten

Uhr von Stefan Beiersmann

Das Android-Überwachungstool wurde von Hacking Team entwickelt und ist laut Trend Micro die professionellste Android-Malware aller Zeiten. Sie kann auch auf Kamera und Mikrofon zugreifen. Außerdem entschlüsselt sie Nachrichten aller gängigen Messenger wie Skype, WhatsApp und Facebook Messenger. » weiter

Chrome 44 stopft 43 Sicherheitslöcher

Uhr von Stefan Beiersmann

Von mindestens 12 Anfälligkeiten geht ein hohes Risiko aus. Sie stecken unter anderem in Chromes PDF-Viewer. In den Vorgängerversionen war es zudem möglich, heruntergeladene Dateien ohne Rückfrage direkt nach dem Download auszuführen. » weiter

Google Glass Enterprise Edition kommt als robuste Ausführung für den Arbeitsplatz

Uhr von Bernd Kling

Die EE-Ausgabe ist offenbar ein Nebenableger der Datenbrille, der für den praktischen Einsatz im Arbeitsalltag gedacht ist. Google Glass soll sich nun wie ein übliches Brillengestell falten lassen, stabiler konstruiert sowie wasserdichter sein. Das neue Modell soll nicht einzeln an Verbraucher verkauft, sondern nur über Partner im Programm "Glass for Work" vertrieben werden. » weiter

Microsofts Quartalszahlen sehen schlechter aus als sie sind

Uhr von Kai Schmerer

Die von Microsoft gestern bekanntgegebenen Zahlen fürs abgelaufene Geschäftsquartal sehen auf den ersten Blick verheerend aus, geben im Detail aber Grund zur Hoffnung. Kurzfristig dürfte der Konzern von der Vorstellung von Windows 10 profitieren. Und auch im Smartphonemarkt könnte Microsoft für eine Überraschung gut sein. » weiter

Google integriert Google Drive in Microsoft Office

Uhr von Rainer Schneider

Der Internetkonzern bindet den Zugriff auf seinen Online-Speicherdienst per Plug-in in die Bürosoftware von Microsoft ein. Durch das Add-on lassen sich Word-, Excel- und Powerpoint-Dateien direkt aus Office heraus in Google Drive speichern und auch von dort aufrufen. » weiter

Google veröffentlicht Vollversion Kubernetes 1.0

Uhr von Rainer Schneider

Parallel zum Release der ersten stabilen Ausgabe des Verwaltungswerkzeugs für Docker-Container tritt Google die Technologie an eine unabhängige Organisation namens Cloud Native Computing Foundation ab. » weiter

Google Maps führt Zeitleisten-Ansicht ein

Uhr von Stefan Beiersmann

Die Zeitleiste bietet in chronologischer Reihenfolge eine Übersicht über alle besuchten Orte. Nutzer können die Orte bearbeiten und auch löschen. Zum Start steht die neue Funktion nur für Android und auf dem Desktop zur Verfügung. » weiter

Google: Geplante US-Exportbestimmungen gefährden Sicherheit

Uhr von Stefan Beiersmann

Es geht um die Umsetzung des Wassenaar-Abkommens. Es soll eigentlich den Export von Spähsoftware an repressive Staaten regulieren. Google befürchtet nun auch Einschränkungen für den Austausch von Informationen über Sicherheitslücken. » weiter