Ubuntu-Images für Google Cloud Platform verfügbar

Uhr von Florian Kalenda

Die Distribution ist somit "für alle großen Cloud-Plattformen" zertifiziert. Parallel hat IDC neue Zahlen zum weltweiten Markt für Public-Cloud-Dienste vorgelegt. Es setzt eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 22,8 Prozent an: von 54,4 Milliarden Dollar 2014 auf 127 Milliarden im Jahr 2018. » weiter

Browser-Add-on von Google sendet falsche persönliche Daten

Uhr von Florian Kalenda

Nur ein bestimmter Anteil der im Rahmen einer Untersuchung erhobenen Daten wird verfälscht. So sind keine Rückschlüsse auf Einzelpersonen möglich. Das Rauschen lässt sich aber mit steigender Teilnehmerzahl zunehmend eliminieren. » weiter

Google-Tablet Nexus 9 ab sofort im Play Store erhältlich

Uhr von Björn Greif

Das 8,9-Zoll-Modell mit der jüngsten Android-Version 5.0 Lollipop lässt sich mit 16 oder 32 GByte Speicher ordern. Derzeit ist nur die WLAN-Version ab 389 Euro verfügbar, nicht aber die LTE-Ausführung. Die Lieferzeit gibt Google mit "1 bis 2 Werktagen" an. » weiter

Gmail 5.0 für Android unterstützt Exchange- und IMAP/POP-Konten

Uhr von Kai Schmerer

Für die Unterstützung von Exchange-Konten muss außerdem Exchange-Dienste 6.5 auf dem Android-Gerät installiert werden. Ferner weist die neue Gmail-App bereits das sogenannte Material Design auf, das Google zur Entwicklermesse I/O in Verbindung mit Android 5.0 vorgestellt hatte. » weiter

Leistungsschutzrecht: Spanien führt „Google-Steuer“ ein

Uhr von Bernd Kling

Eine Reform des Gesetzes über geistiges Eigentum wurde vor allem von Presseverlagen unterstützt. Es sieht Zahlungen an Verlage für Textauszüge vor, die von Google und anderen Suchmaschinenbetreibern angezeigt werden. Die Einziehung soll der Verlegerverband AEDE übernehmen - und die Verlage dürfen nicht auf die Erhebung von Gebühren verzichten. » weiter

Nächste Chrome-Version deaktiviert SSL-3.0-Fallback standardmäßig

Uhr von Florian Kalenda

Das veraltete und fehlerhafte Protokoll wird in Chrome 39 auch nicht als Notlösung für HTTPS akzeptiert. Mit Chrome 40 soll sich diese Einstellung dann nicht mehr rückgängig machen lassen. Er führt außerdem eine Konfigurationsmöglichkeit via "about:flags" ein. » weiter

Android-Gründer Andy Rubin verlässt Google

Uhr von Stefan Beiersmann

Er will sich künftig mit einem Start-up-Inkubator um junge Unternehmen kümmern. Zuletzt war er Chef von Googles Robotik-Sparte. Sein Nachfolger ist der 43-jährige Robotik-Spezialist James Kuffner. » weiter

Entwicklerkonferenz zu Project Ara: Google zeigt im Januar neuen Prototypen

Uhr von Bernd Kling

Die zweitägige Veranstaltung findet für weltweit interessierte Entwickler an verschiedenen Orten und Zeitpunkten statt. Im Mittelpunkt steht ein neues Release des Module Developer Kits mit "wesentlichen Änderungen und Fortschritten". Mit "Spiral 2" will das Ara-Team einen neuen Prototypen seines modularen Smartphones demonstrieren. » weiter

Lenovo schließt Übernahme von Motorola Mobility ab

Uhr von Björn Greif

Insgesamt zahlte es für die Mobilgerätesparte 2,91 Milliarden Dollar an Google. Dafür erhält es neben der Marke auch das aktuelle Produktportfolio und mehr als 2000 Patente. Innerhalb von sechs Quartalen soll die hundertprozentige Tochtergesellschaft die Gewinnzone erreichen. » weiter

Google Fit für Android-Geräte veröffentlicht

Uhr von Björn Greif

Die App zeichnet mittels der in Smartphones verbauten Sensoren beispielsweise Nutzeraktivitäten wie Gehen, Laufen und Radfahren auf. Das soll Anwendern beim Erreichen ihrer Fitness-Ziele helfen. Sie lässt sich auch mit Drittanbieter-Apps verknüpfen. » weiter

W3C erklärt HTML5 für abgeschlossen

Uhr von Florian Kalenda

Es löst HTML 4.01 von 1999 als offizielle "Empfehlung" ab. Dies bringt vor allem Patentschutz für alle enthaltenen Techniken. Mit HTML 5.1 setzt sich das Tauziehen zwischen W3C und WHATWG um die Weiterentwicklung der Web-Sprache aber schon fort. » weiter

45 Jahre Internet: Die Geschichte der ersten Datenverbindung

Uhr von Rainer Schneider

Am 29. Oktober 1969 wurden in den USA erstmals zwei Universitätsrechner über eine 50-Kilobit-Datenleitung miteinander verbunden. Das daraus entstandene Computernetz Arpanet gilt als Vorläufer des Internets. ZDNet erklärt anlässlich des 45. Jahrestages, wie das Netz massentauglich wurde. » weiter

Galerie: 45 Jahre Internet

Uhr von Rainer Schneider

Am 29. Oktober 1969 wurden in den USA erstmals zwei Universitätsrechner über eine 50-Kilobit-Datenleitung miteinander verbunden. Das daraus entstandene Computernetz Arpanet gilt als Vorläufer des Internet. ZDNet erklärt anlässlich des 45. Jahrestages, wie das Netz massentauglich wurde. » weiter

Amazon kündigt Chromecast-Konkurrenten Fire TV Stick an

Uhr von Björn Greif

Er bietet einen leistungsfähigeren Prozessor, mehr Speicher und schnelleres WLAN als das Google-Pendant. Der Anschluss an den Fernseher erfolgt wie gewohnt per HDMI. Dann können Nutzer Filme, Musik, Apps und Spiele von einem Mobilgerät auf den großen Bildschirm übertragen. » weiter

Google-Tochter Nest kauft Hersteller von Smart Hub

Uhr von Florian Kalenda

Das aktuelle Produkt von Revolv wird eingestellt. Nest will sein Kompatibilitätsprogramm "Works with Nest" deutlich ausbauen. Jüngste Neuzugänge auf der Liste unterstützter Geräte sind die Smartwatch Pebble, ein sprachgesteuerter Wecker und ein Bewässerungssystem. » weiter

Google erweitert Aufgabenbereich von Sundar Pichai

Uhr von Stefan Beiersmann

Der Manager ist nun auch für die Suche, Google+, Maps und die Infrastruktur von Google verantwortlich. Der Schritt erlaubt es CEO Larry Page, sich aus dem Tagesgeschäft dieser Abteilungen zurückzuziehen. Er will sich stattdessen auf größere Projekte konzentrieren. » weiter