Forscher warnen vor neuer Klasse von Sicherheitslücken in Android

Uhr von Stefan Beiersmann

Schädliche Apps können sich im Rahmen eines Android-Updates zusätzliche Rechte sichern, ohne dass der Nutzer davon erfährt. "Pileup"-Lücken stecken in allen Android-Versionen. Davon betroffen sind mehr als eine Milliarde Smartphones und Tablets weltweit. » weiter

Google macht HTTPS-Verschlüsselung in Gmail verpflichtend

Uhr von Björn Greif

Zwar ist HTTPS schon seit 2010 die Standardeinstellung, bisher konnten Nutzer aber auf eine HTTP-Verbindung umstellen. Diese Option hat Google jetzt entfernt. Die Verschlüsselung soll keine Auswirkungen auf die Performance haben und die Kommunikation abhörsicher machen. » weiter

Google-CEO Larry Page: US-Überwachungsprogramm bedroht die Demokratie

Uhr von Bernd Kling

Auf der TED-Konferenz fordert Page mehr Informationen und eine öffentliche Debatte über die Abhörprogramme der amerikanischen Regierung. Gleichzeitig warnt er davor, auf das sinnvolle Teilen von Daten zu verzichten. Den Kauf des KI-Forschers DeepMind begründet er mit der Absicht, die Spracherkennung zu verbessern. » weiter

Google plant angeblich Nexus-Tablet mit 8,9-Zoll-Display

Uhr von Björn Greif

Die Massenfertigung soll spätestens im August anlaufen. Laut IHS Technology wird der Preis voraussichtlich über 299 Dollar liegen. Als Hersteller kommt HTC in Frage. Noch 2014 soll es auch eine dritte Generation des Nexus 7 geben. » weiter

NSA-Chefanwalt: Technikfirmen wussten von Abhörprogrammen

Uhr von Stefan Beiersmann

Rajesh De zufolge war ihnen das Programm PRISM und auch die Sammlung von Metadaten bekannt. Der Anwalt verteidigt PRISM zudem als "gesetzlich vorgeschriebenes Verfahren". Allerdings soll die NSA den Begriff "PRISM" nur intern verwendet haben. » weiter

Android Wear: Motorola Moto 360 und LG G Watch im Detail

Uhr von Anja Schmoll-Trautmann

Zur Vorstellung von Googles Smartwatch-OS Android Wear haben LG und Motorola auch erste Armbanduhren mit dem Betriebssystem angekündigt. Die “Moto 360” soll im Sommer zunächst in den USA in den Handel kommen. LG peilt einen Marktstart seiner “G Watch” im zweiten Quartal an. » weiter

Google Chromecast ab sofort für 35 Euro in Deutschland erhältlich

Uhr von Björn Greif

Beim Kauf über Google Play fallen für den Versand zusätzlich zwischen 3 und 6 Euro an. Bei Amazon ist der HDMI-Streaming-Stick wie üblich ohne Versandkosten erhältlich. Hierzulande unterstützt unter anderem das Videoportal Watchever Chromecast, Maxdome soll bald folgen. » weiter

Google stellt Smartwatch-OS Android Wear vor

Uhr von Stefan Beiersmann

Anfänglich unterstützen Asus, HTC, LG und Motorola das Betriebssystem. Auch der Uhrenhersteller Fossil will es einsetzen. Im Zentrum von Android Wear steht die Sprachsteuerung Google Now. Google will mithilfe des modifizierten Android ein einheitliches Nutzererlebnis ermöglichen. » weiter

Google und Viacom legen sieben Jahre alten Youtube-Streit bei

Uhr von Florian Kalenda

Das verkünden sie in einer gemeinsamen Erklärung. "Diese Einigung spiegelt wider, dass unsere beiden Firmen immer mehr kommunizieren und kooperieren, wenn es um wichtige Chancen geht, und wir freuen uns auf eine noch engere Zusammenarbeit." » weiter

Google lässt Behörden nach unangemessenen Youtube-Videos suchen

Uhr von Björn Greif

Insgesamt hat es 200 Personen, Behörden und Organisationen mit speziellen Rechten ausgestattet, um unangemessene Inhalte zu identifizieren. Die sogenannten "Super Flagger" können 20 Clips auf einmal melden. 90 Prozent dieser Videos werden nach einer Prüfung durch Youtube entfernt. » weiter

Googles HDMI-Streaming-Stick Chromecast bald in Deutschland verfügbar

Uhr von Björn Greif

Hierzulande soll er 35 Euro kosten, was nominell dem Dollar-Preis entspräche. Der offizielle Verkauf startet angeblich am 19. März bei Amazon, Media Markt und Saturn. Mit dem Stick lassen sich Videos und Browserinhalte von Mobilgerät oder Computer drahtlos auf einen Fernseher übertragen. » weiter

CanSecWest: Kernel-Verschlüsselung in iOS 7 weist Schwachpunkte auf

Uhr von Björn Greif

Das Problem hängt mit dem modifizierten Zufallszahlengenerator zusammen, der die Kernel-Verschlüsselung eigentlich stärker machen sollte. "In Sachen Sicherheit ist sie viel schlechter als in iOS 6", sagt Tarjei Mandt von Azimuth Security. Apple ist sich der Problematik offenbar bewusst. » weiter

Project Tango: Google-Smartphone verfügt über vier Kamerasensoren

Uhr von Björn Greif

Außer einer rückseitigen 4-Megapixel-Kamera gibt es ein 180-Grad-Fischaugenmodell, einen Tiefensensor und eine Frontkamera mit einem Blickfeld von 120 Grad. Alle Sensoren stecken in einem 5-Zoll-Gehäuse. Dank ihnen kann das Smartphone eine 3D-Karte der Umgebung anfertigen. » weiter

Nach Klage: Google erzwingt Passworteingabe bei jedem In-App-Kauf

Uhr von Florian Kalenda

Das Unternehmen reagiert offenbar auf eine Sammelklage in New York. Eine 5-Jährige hatte das 30-minütige Zeitfenster genutzt, um 70 Dollar für virtuelle Kristalle auszugeben. Im Januar hatte schon eine US-Verbraucherzeitschrift vor Google Play gewarnt. » weiter