Docker veröffentlicht neue Vorabversionen für Windows, Mac, Azure und AWS

von Björn Greif

Für die Client-Systeme Windows 10 und Mac gibt es eine öffentliche Beta, für die Cloud-Plattformen Azure und AWS eine geschlossene. Beide sollen es Entwicklern erlauben, Apps nahtlos über verschiedene Hardware und Betriebssysteme hinweg von einem Rechner in eine Docker-basierende Produktionsumgebung umzuziehen. weiter

Microsoft startet Vorschau auf Azure Container Service

von Björn Greif

Der gemeinsam mit Mesophere und Docker entwickelte Planungs- und Orchestrierungsdienst führt das Clustermanagement Apache Mesos, die Containerverwaltung Docker und Azure zusammen. Zunächst unterstützt er nur Linux-Container, Support für Windows-Server-Container soll aber später folgen. Der Zugang zur Preview setzt aktuell noch eine Anmeldung und ein Azure-Abonnement voraus. weiter

Windows Server Container-Host installieren und einrichten

von Thomas Joos

Mit Windows Server Container integriert Microsoft die Docker-Container-Technologie in Windows Server 2016. Die Installation und Einrichtung ist nicht ganz einfach, aber für jeden Administrator und Entwickler machbar. weiter

Docker und Windows Server 2016 – Das müssen Profis wissen

von Thomas Joos

Eine der Neuerungen, die Microsoft für Windows Server 2016 am meisten herausstellt, sind die Windows Server Container. Diese basieren auf der Plattform Docker. Microsoft arbeitet eng mit den Docker-Entwicklern zusammen, um deren Lösung als Windows Server Container und Hyper-V-Container in Windows Server 2016 zu integrieren. weiter

Windows Server 2016: Docker mit Windows

von Thomas Joos

Mit Windows Server Container integriert Microsoft die Docker-Technologie in sein Server-Betriebssystem. Damit lassen sich sichere Clouddienste und Webserver betreiben, die sehr schnell bereitgestellt werden können. weiter

Open Container Project: Hersteller arbeiten an neuem Standard

von Stefan Beiersmann

Der Initiative gehören unter anderem AWS, Cisco, Docker, EMC, Google, HP, Huawei, IBM, Intel, Microsoft, Red Hat und VMware an. Gemeinsam wollen sie Spezifikationen für ein offenes Container-Format festlegen. Docker spendet dafür sein Container-Format und die Laufzeitumgebung runC. weiter

Docker 1.6 bringt neue Funktionen für Administratoren

von Bernd Kling

Durch erleichterte Administration strebt Docker über die Welt der Entwickler hinaus. Die Registry wurde neu geschrieben, bleibt aber kompatibel zur ersten Version. Für bessere Performance sollen parallelisierte Uploads und Downloads von Images sorgen. weiter

Docker 1.5 bringt IPv6-Unterstützung

von Björn Greif

Jedem Container lässt sich ab sofort eine IPv6-Adresse zuweisen, um Netzwerkverbindungen auf Basis des aktuellen Internetprotokolls zu ermöglichen. Weitere Neuerungen sind Container ohne Schreibrechte und zusätzliche Statistikfunktionen. weiter

Microsoft macht mit Azure-Update Docker-Image für Ubuntu verfügbar

von Björn Greif

Es erlaubt die schnelle Einrichtung einer VM mit der jüngsten Docker Engine über den Azure Marketplace. Mit der "G-series" baut Microsoft zudem sein Angebot an VMs nach oben aus. Neu ist auch eine Public Preview von Azure Key Vault zum Speichern kryptografischer Schlüssel in der Cloud. weiter

IBM stellt eigene Container-Lösung vor

von Stefan Beiersmann

IBM Container gehört zur Bluemix-Cloud-Plattform. Die Lösung soll Kunden helfen, Docker-Container direkt in der IBM-Cloud oder auf Bare-Metal-Servern des Unternehmens auszuführen. IBM unterstützt zudem die Docker Hub Enterprise Management Suite. weiter

Amazon startet Container-Dienst

von Florian Kalenda

Er unterstützt nicht nur die quelloffene Lösung Docker, sondern lässt sich vor allem beliebig skalieren. So können Container zeitzonenübergreifend und auch nach einem festen Zeitplan eingesetzt werden. Auch Google, Microsoft und VMware setzen auf Docker-Container. weiter