Telekom und NetCologne dementieren Netzzugriff durch Geheimdienste

Uhr von Björn Greif

Bei internen Untersuchungen haben sie nach eigenen Angaben keinerlei Nachweis für eine Sicherheitsverletzung gefunden. NetCologne spricht im Zusammenhang mit dem vom Spiegel geschilderten Vorgängen von einem Einzelfall. Auch die Telekom schließt eine Manipulation ihres Netzes aus. » weiter

Neue Snowden-Dokumente: NSA hat Zugriff auf Telekom-Netz

Uhr von Stefan Beiersmann

Der US-Geheimdienst verfügt angeblich auch über einen Zugang zum Netz von Netcologne. Die Telekom hat nach eigenen Angaben noch keine Hinweise auf eine Kompromittierung ihres Netzes gefunden. Das BSI ist über den Sachverhalt informiert und ermittelt. » weiter

MagentaMobil: Neue Mobilfunktarife für Privatkunden

Uhr von Kai Schmerer

Sie sind ab sofort erhältlich. In allen drei Paketgrößen - S, M und L - sind Telefon- und SMS-Flat in alle deutschen Netze sowie eine LTE-Daten-Flat enthalten. Die Tarife liegen zwischen 30 und 50 Euro. » weiter

Bericht: Telekom nennt Verkaufspreis für T-Mobile USA

Uhr von Florian Kalenda

Bloomberg will von einem intern mit 35 bis 40 Dollar pro Aktie bezifferten "Preiskorridor" erfahren haben. Möglicherweise handelt es sich um ein Signal an Interessenten wie Iliad. Das französische Unternehmen hatte 33 Dollar geboten, war aber zurückgewiesen worden. » weiter

Im Vergleich: VDSL-Angebote für Privat- und Geschäftskunden

Uhr von Rainer Schneider

VDSL gilt inzwischen als Alternative zum Breitband-Internet via TV-Kabel. Kürzlich haben einige Anbieter neue Preise für ihre Angebote kommuniziert. ZDNet hat daher die Consumer- und Business-Tarife der gängigen VDSL-Provider verglichen und klärt wichtige Fragen - unter anderem hinsichtlich Vectoring, Routerzwang und Drosselung. » weiter

Bahn kündigt schnelleres WLAN und Infotainment-Systeme in ICEs an

Uhr von Björn Greif

Ab kommenden Jahr sollen Reisende via WLAN in den Zügen Podcasts, Spiele oder Filme abrufen können. Auch Fahrgastinformationen über Standorte oder Anschlussverbindungen will die Bahn verfügbar machen. Aktuell werden die neuen Informations- und Unterhaltungssysteme in zwei Zügen getestet. » weiter

Bericht: T-Mobile USA lehnt 15-Milliarden-Dollar-Angebot von Iliad ab

Uhr von Björn Greif

Nach Informationen des Wall Street Journal sah es die Offerte als zu niedrig an. Für die Summe wollte der französische Funknetzbetreiber einen Mehrheitsanteil von 56,6 Prozent an der Telekom-Tochter übernehmen. Als weiterer Kaufinteressent wird nach wie vor Sprint gehandelt. » weiter

Revolutioniert NFV das Geschäftsmodell der Netzbetreiber?

Uhr von Andreas Lemke

Ein neues Hype-Thema hat die Telekommunikationsbranche erfasst. Alle sprechen über Network Functions Virtualization, kurz NFV. Welche Technologien und welche kommerziellen Überlegen stecken dahinter und wieviel Substanz hat diese Idee? » weiter

T-Systems eröffnet Deutschlands größtes Cloud-Rechenzentrum

Uhr von Björn Greif

Es steht in Biere bei Magdeburg. Nach 18 Monaten Bauzeit ging es gestern mit 30.000 Servern auf 5400 Quadratmetern in Betrieb. Insgesamt beträgt die Stellfläche fast 40.000 Quadratmeter. Der Neubau bildet zusammen mit einer baugleichen Anlage in Magdeburg ein Zwillings-Rechenzentrum, in dem Daten redundant gespeichert werden. » weiter

T-Systems vertreibt künftig CRM-Plattform von Salesforce.com

Uhr von Björn Greif

Sie lässt sich demnächst direkt aus der Telekom-Cloud beziehen. Außerdem stellt die Großkundensparte der Telekom im Rahmen einer strategischen Partnerschaft Rechenzentrumsfläche für Salesforce.com in Deutschland bereit. Das geplante Rechenzentrum soll 2015 in Betrieb gehen. » weiter

Telefonate und Internetnutzung im EU-Ausland werden ab Juli günstiger

Uhr von Björn Greif

Zum 1. Juli treten neue Roaming-Preisobergrenzen in Kraft. Für ein Megabyte Daten dürfen Provider nur noch maximal 20 statt bisher 45 Cent berechnen. Die Kosten für abgehende Anrufe sinken von 24 auf 19 Cent pro Minute. Für den Versand einer SMS fallen 5 statt 7 Cent an - zuzüglich Mehrwertsteuer. » weiter

Deutsche Telekom bietet LTE jetzt auch im EU-Ausland ohne Aufpreis an

Uhr von Björn Greif

Entsprechende Roaming-Vereinbarungen hat sie jetzt mit Netzbetreibern in Belgien, Frankreich, Spanien, Italien, Norwegen und Polen geschlossen. Großbritannien soll in Kürze folgen. LTE-Kunden können in diesen Ländern künftig ohne Zusatzkosten 4G-Datenverbindungen nutzen - soweit verfügbar. » weiter

Polizei warnt vor neuer Welle gefälschter Provider-Rechnungen

Uhr von Björn Greif

In den E-Mails verbirgt sich hinter einer angehängten Datei oder einem eingebetteten Link eine Schadsoftware. Diese installiert selbständig einen Banking-Trojaner, der Kontozugangsdaten und TAN ausspioniert. Die Polizei Südhessen verzeichnete Fälle mit Schadenshöhen von bis zu 10.000 Euro. » weiter

Deutsche Bahn verspricht WLAN in allen ICE-Zügen bis Jahresende

Uhr von Björn Greif

Die technische Ausrüstung des 5200 Kilometer langen ICE-Kernnetzes ist abgeschlossen. Auf 3000 Streckenkilometern ist der in Zusammenarbeit mit der Telekom angebotene Service bereits verfügbar. Auf den übrigen 2200 Kilometern startet der Regelbetrieb im Lauf des Jahres. Auch die Bahnhöfe will die Bahn besser versorgen. » weiter