IHS schätzt Materialkosten des iPhone X auf 370 Dollar

von Stefan Beiersmann

Auf das Display inklusive Touch-Sensoren und Glasabdeckung entfallen bereits 110 Dollar. Es ist damit die mit Abstand teuerste Komponente. Das Gehäuse soll 61 Dollar kosten. Für den A11-Prozessor veranschlagen die Marktforscher indes weniger als 30 Dollar. weiter

iOS 11 verbreitet sich langsamer als iOS 10

von Stefan Beiersmann

Die neue Version von Apples Mobil-OS erreicht sieben Wochen nach dem Start 52 Prozent aller iPhones und iPads. Dessen Vorgänger iOS 10 brachte es im selben Zeitraum auf 60 Prozent. iOS 9 steigerte seinen Anteil in dieser Zeit sogar auf 66 Prozent. weiter

Apple wegen Dual-Kamera-Technik von iPhone 7 Plus und 8 Plus verklagt

von Stefan Beiersmann

Kläger ist das israelische Start-up Corephotonics. Apple soll Verhandlungen über eine Lizenz abgebrochen haben. Angeblich nimmt es Patentverstöße bewusst in Kauf, da sich eine Klage über viele Jahre hinziehen und Millionen von Dollar verschlingen kann. weiter

Kameratest: iPhone X erhält Bestnote für Standbilder

von Stefan Beiersmann

Mit 101 Punkten überholt es das Huawei Mate 10 Pro und das Samsung Galaxy Note 8. Das iPhone X überzeugt vor allem durch sehr kontrastreiche Aufnahmen. Dem Video-Spitzenreiter Google Pixel 2 (96 Punkte) muss sich das iPhone X mit 89 Punkten jedoch deutlich geschlagen geben. weiter

DisplayMate: iPhone X verfügt über den besten Bildschirm

von Kai Schmerer

Damit überflügelt das iPhone X den bisherigen Spitzenreiter Galaxy Note 8. Gegenüber dessen Display verfügt die Variante im iPhone X über eine bessere Farbtreue, eine höhere Helligkeit und setzt auch in Sachen Kontrast neue Bestwerte. weiter

Paradise Papers: Apple nutzt Steuerschlupflöcher auf der Kanalinsel Jersey

von Stefan Beiersmann

Sie sollen als Ersatz dienen für das in Irland inzwischen abgeschaffte Modell "Double Irish". Aus den Paradise Papers soll auch hervorgehen, dass Apple gezielt nach Standorten mit Steuerbefreiungen gesucht hat. In einer Stellungnahme betont Apple, dass es weltweit stets alle Steuern bezahlt. weiter

iPhone X: Apple warnt vor Display Burn-in

von Stefan Beiersmann

Auf einer Support-Seite finden sich Hinweise auf für OLED-Displays typische "leichte visuelle Änderungen". Das Problem soll aber nur in extremen Fällen bei der Anzeige von Bildern mit hohem Kontrastverhältnis über einen langen Zeitraum auftreten. Das Burn-in soll zudem geringer sein als bei Displays der Konkurrenz. weiter

Smartphonemarkt: Samsung baut Vorsprung auf Apple aus

von Stefan Beiersmann

Der iPhone-Hersteller erzielt lediglich ein Wachstum auf dem Niveau des Branchendurchschnitts. Als Folge stagniert Apples Marktanteil bei 12,5 Prozent. Samsung legt indes um 9,5 Prozent zu und baut seinen Marktanteil um 2,4 Punkte auf 22,3 Prozent aus. weiter

iFixit hat das iPhone X zerlegt

von Bernd Kling

Ein stark verkleinertes Logicboard schafft mehr Platz für die Batterie. Die Reparaturexperten vergeben sechs von zehn erreichbaren Punkten für die Reparierbarkeit. Wie beim iPhone 8 wird eine gesprungene Glasrückseite besonders teuer. weiter

Apple iMac 2007: Lohnt sich der Einbau einer SSD?

von Kai Schmerer

Dass sich der Einbau einer SSD positiv auf die Leistung eines PC oder Macs auswirkt, ist unstrittig. Wie sieht es aber aus, wenn der Rechner gut 10 Jahre auf dem Buckel hat? ZDNet hat dies mit einem iMac aus dem Jahr 2007 untersucht. weiter

Qualcomm verklagt Apple wegen Geheimnisverrats an Intel

von Stefan Beiersmann

Apple soll Qualcomms Mitbewerber proprietären Code zur Verfügung gestellt haben. Es geht um Software, die die Zusammenarbeit von Qualcomm-Chips mit iPhone-Komponenten anderer Hersteller gewährleistet. Apple soll unter anderem eine vertraglich vereinbarte Prüfung verweigern. weiter

iOS 11.1: Apple schließt KRACK-Lücke

von Stefan Beiersmann

Das erste große Update für iOS enthält Fixes für insgesamt 20 Sicherheitslücken. Sie erlauben unter Umständen das Einschleusen und Ausführen von Schadcode. iOS 11.1 bringt aber auch neue Emojis und Verbesserungen für die Kamera-App. weiter

China: Apple verkauft 40 Prozent mehr iPhones

von Bernd Kling

Nach sechs rückläufigen Quartalen schafft Apple eine Trendwende. Die Marktforscher von Canalys gehen jedoch von einem eher kurzfristigen Aufschwung aus. Im chinesischen Smartphonemarkt bleibt der iPhone-Hersteller auf dem fünften Platz hinter Huawei, Oppo, Vivo und Xiaomi. weiter

Final Cut Pro X 10.4 unterstützt HEVC und VR

von Kai Schmerer

Final Cut Pro X wird ab Version 10.4 die mit iOS 11 und macOS 10.13 eingeführten Videocodecs unterstützen. Außerdem bietet FCPX 10.4 Support für das Erstellen von VR-Videos. weiter

iPhone X: Lieferzeiten verlängern sich bis in den Dezember

von Bernd Kling

Die erste Charge des bislang teuersten iPhones ist durch Vorbestellungen innerhalb von Minuten ausverkauft. Apple gibt den Versandtermin inzwischen mit 5 bis 6 Wochen an. Bei Ebay wird bereits der mehrfache Neupreis für früher erhältliche Geräte aufgerufen. weiter