Jailbreak für iOS 8 verfügbar

Uhr von Kai Schmerer

Der Pangu-Jailbreak stammt aus China und entsperrt sämtliche iOS-Geräte, die zu Apples jüngster Betriebssystemversion kompatibel sind. Allerdings ist er derzeit lediglich für Entwickler interessant, da er den alternativen App-Store Cydia nicht enthält. » weiter

Wechsel zu Android: Google veröffentlicht Leitfaden für iOS-Nutzer

Uhr von Rainer Schneider

iPhone- und iPad-Besitzer sollen anhand einer Switch genannten Website alles Wissenswerte rund um die Datenmigration von Android zu iOS erfahren. Unter anderem erklärt der Leitfaden, wie Fotos und Musik transferiert, E-Mail-Konten eingerichtet und unter iOS genutzte Apps auf dem Google-OS gefunden werden. » weiter

Apple stellt Maps Connect vor

Uhr von Bernd Kling

Örtliche Geschäftsinhaber können darüber Eintragungen in Apples Kartendienst Maps vornehmen sowie unzutreffende Firmeneinträge korrigieren. Das Angebot ist zunächst nur in den USA verfügbar, aber weitere Länder sollen bald hinzukommen. Über das Maps-Connect-Portal wirbt Apple außerdem für die Installation von iBeacon in Geschäftsräumen. » weiter

iPad Air 2 deutlich schneller als iPhone 6 und Vorgängermodell

Uhr von Bernd Kling

Der in Apples neuem Tablet verbaute A8X verfügt über 3 Prozessorkerne und die höhere Taktrate von 1,5 GHz. Geekbench 3 attestiert ihm eine um 55 Prozent bessere Multi-Core-Performance im Vergleich zum A8-Chip von iPhone 6. Im Vergleich zum A7-Chip im ersten iPad Air ist er sogar um 68 Prozent schneller. » weiter

iPad-Flaute: Deal mit IBM könnte für Apple lukrativ werden

Uhr von Bernd Kling

Apple hofft auf mehr geschäftliche Anwender durch die mit IBM vereinbarte Partnerschaft. Jefferies-Analysten sehen darin die Chance, 42 Millionen neue Nutzer zu gewinnen. Es könnte sich im kommenden Jahr in Verkäufe von iPhones und iPads im zweistelligen Milliardenbereich ummünzen. » weiter

Mac Mini ist langsamer als Vorgängermodell

Uhr von Rainer Schneider

Zu dem Ergebnis kommt ein mit Geekbench durchgeführter Benchmark-Test von Primate Labs. Demnach ist die Rechenleistung der Quad-Core-Ivy-Bridge-CPUs des 2012er-Geräts höher als die in den aktuellen Mac Minis verbauten Dual-Core-Prozessoren der Haswell-Generation. iFixit bemängelt hingegen eine gegenüber dem Vorgänger verschlechtere Reparierbarkeit. » weiter

China: Man-in-the-Middle-Attacke auf iCloud.com

Uhr von Bernd Kling

Die Behörden fangen damit Zugangsdaten zu Apples Cloud-Speicherdienst ab und können alle dort abgelegten Daten ausspähen. Das berichten die Zensurexperten von Greatfire.org. Sie sehen die Angriffe im Zusammenhang mit der Markteinführung von iPhone 6 und iPhone 6 Plus in China. » weiter

App-Entwicklung: Apple verlangt 64-Bit-Unterstützung

Uhr von Stefan Beiersmann

Die neue Anforderung gilt ab dem 1. Februar 2015. Dann sollen alle neuen Apps im App Store neben der 32-Bit- auch die 64-Bit-Architektur unterstützen. Ab dem Termin akzeptiert Apple auch nur noch mit dem iOS 8 SDK erstellte Anwendungen im App Store. » weiter

iOS-Update: Dropbox nutzt Touch ID

Uhr von Bernd Kling

Die aktualisierte Dropbox-App erlaubt jetzt das einfache Entsperren per Fingerabdruck. Die Option muss in den App-Einstellungen zusammen mit einer Codesperre aktiviert werden. Das Update soll außerdem für die volle Unterstützung von iPhone 6 und iPhone 6 Plus mit ihren höheren Displayauflösungen sorgen. » weiter

Yosemite und iOS: Handoff mit Macbook Air 2011 einrichten

Uhr von Kai Schmerer

Mit dem Slogan "Hier anfangen. Da aufhören" beschreibt Apple das Feature Handoff recht zutreffend. Dessen Nutzung ist allerdings an einige Bedingungen geknüpft. Mit einem Trick lässt sich das Feature auch mit dem Macbook Air 2011 und dem Mac mini 2011 nutzen. » weiter

Apple Pay startet am Montag

Uhr von Bernd Kling

Vor dem Start erklärten sich 500 weitere US-Banken zur Unterstützung des NFC-Bezahldienstes bereit. Apple Pay ermöglicht mit iPhone 6, iPhone 6 Plus und der kommenden Apple Watch das Bezahlen im Einzelhandel - und Online-Käufe auch mit neuen iPads. CEO Tim Cook sagt eine "tiefgreifende" Veränderung des mobilen Zahlungsverkehrs voraus. » weiter

Apple: Mac mit Touchscreen wird es nicht geben

Uhr von Bernd Kling

Software-Chef Craig Federighi versichert, dass Apple auch weiterhin nicht an einem Mac mit Touchbedienung interessiert ist. Bei einem Tischrechner sei es zu umständlich und unbequem, ständig nach vorne zu greifen und den Bildschirm zu berühren. Darin liege ein Unterschied zu iPad oder iPhone, die in der Hand gehalten und in einer "sehr entspannten Position" benutzt werden. » weiter

OS X 10.10 Yosemite: bootfähigen USB-Stick erstellen

Uhr von Kai Schmerer

Es gibt viele Situationen, in denen ein startfähiger USB-Stick mit OS X 10.10 Yosemite Vorteile bietet. Selbst Apple hat dies erkannt und liefert ein Tool gleich mit dem Installations-Prgramm auf den Mac. Doch es gibt auch noch andere Methoden. » weiter