Apple-1 für 815.000 Dollar versteigert

Uhr von Florian Kalenda

Es handelt sich um ein seltenes Exemplar mit unbedruckter Leiterplatte - möglicherweise ein Vorserienmodell. Im Vorfeld wurde eine Summe von etwa einer Million Dollar erwartet. Etwa 70 Exemplare des ursprünglich für 666,66 Dollar verkauften ersten Apple-Rechners existieren noch. » weiter

Bericht: Apple nutzt in Japan Sony-Bezahlchip FeliCa

Uhr von Florian Kalenda

Dafür gibt es in Japan mehr Terminals als für NFC in den USA und Großbritannien zusammen. FeliCa kann kleine Beträge wie eine GeldKarte speichern und drahtlose Bezahlungen in etwa 0,1 Sekunden durchführen. Es ist vor allem an Ticketautomaten beliebt. » weiter

Smartphonemarkt: Apple und Samsung teilen sich die Gewinne

Uhr von Bernd Kling

Apple erwirtschaftet im zweiten Quartal 75 Prozent der Gewinne - vor einem Jahr waren es aber noch über 90 Prozent. Mit seiner Palette erfolgreicher Galaxy-Geräte kann Samsung dem iPhone-Hersteller Gewinnanteile abnehmen. Aufstrebende chinesische Hersteller erzielen steigende Marktanteile mit aggressiven Preisen, was ihre Gewinnchancen begrenzt. » weiter

Bericht: 2017 kommen gleich drei neue iPhone-Modelle

Uhr von Florian Kalenda

Eines soll einen zu beiden Seiten gekrümmten OLED-Bildschirm aufweisen. Apple hat angeblich 100 Millionen solche Display bei Samsung bestellt - für insgesamt 2,6 Milliarden Dollar. Das Spitzenmodell 2017 könnte auch erstmals größer als 5,5 Zoll ausfallen. » weiter

Apple kauft Medizindatenspezialisten Gliimpse

Uhr von Florian Kalenda

Es ging 2013 mit einer Cloudplattform für Daten aus unterschiedlichen Quellen und in diversen Formaten an den Start. Gründer Anil Sethi war in den Achtzigerjahren bei Apple tätig. Eine offizielle Bestätigung steht noch aus. Es wäre Apples erste bekannt gewordene Medizin-Übernahme. » weiter

Autonomes Fahren: Apple-Experte wechselt zur Konkurrenz

Uhr von Bernd Kling

Mit dem aus Holland stammenden Bart Nabbe verliert Apples Titan-Projekt erneut einen wichtigen Mitarbeiter. Er wechselt zum Start-up Faraday Future (FF), das finanziell mit dem chinesischen Elektronikhersteller LeEco verflochten ist. FF will 2017 sein erstes Elektroauto produzieren und autonomes Fahren voranbringen. » weiter

Apple plant angeblich 10,5-Zoll-iPad-Pro für 2017

Uhr von Stefan Beiersmann

Im kommenden Jahr soll es auch ein neues iPad Pro mit 12,9-Zoll-Display geben. Außerdem rechnet der Analyst Ming-Chi Kuo mit einem günstigen Modell mit 9,7-Zoll-Bildschirm. "Revolutionäre" Neuerungen wie flexible AMOLED-Displays führt Apple angeblich frühestens 2018 ein. » weiter

BMW arbeitet an Unterstützung für Amazon Alexa

Uhr von Florian Kalenda

Besitzer eines BMW werden per Sprachbefehl ihr Auto zu- und aufsperren oder auch die Tankreichweite überprüfen können. Zudem sieht BMW Connected Apps für iPhone und und Apple Watch vor. Sie liefern personalisierte Tipps etwa zur nötigen Abfahrtszeit vor einem Termin. » weiter

Bericht: Macbook-Pro-Neuauflage kommt mit Touchscreen-Streifen

Uhr von Florian Kalenda

Die berührungsempfindliche OLED-Anzeige wird die bisherigen Funktionstasten ersetzen. Sie erfüllt den gleichen Zweck, ist aber für Poweruser anpassbar. Daneben soll ein Touch-ID-Fingerabdruckscanner Platz finden. Außerdem wird Apple angeblich AMDs Polaris-Grafik als Option anbieten. » weiter

Apple: Maps-Desaster 2012 führte zu Betatestprogramm

Uhr von Florian Kalenda

Steve Jobs lehnte öffentliche Tests ab. Doch der Start des Kartendienst führte laut Vizepräsident Eddy Cue zu einem Umdenken bei Apple. Schließlich hätte die Karte von Cupertino hervorragend ausgesehen. "Wenn Sie als Kunde jetzt iOS testen können, liegt das an Maps." » weiter

Bloomberg: iPhone 7 kommt mit druckempfindlichem Home-Button

Uhr von Stefan Beiersmann

Apple soll außerdem zugunsten eines zweiten Lautsprechers auf einen Kopfhöreranschluss verzichten. Die Quellen von Bloomberg bestätigen auch das Dual-Kamera-System des iPhone 7 Plus. Es nimmt stets zwei Bilder gleichzeitig auf und fügt sie zu einem Foto zusammen. » weiter

Russische Kartellbehörde ermittelt gegen Apple

Uhr von Stefan Beiersmann

Es geht um mögliche Preisabsprachen mit russischen Händlern. Auslöser ist eine Beschwerde eines russischen Verbrauchers. Theoretisch droht Apple eine Geldstrafe in Höhe von 15 Prozent seiner iPhone-Umsätze. » weiter

Apple Watch 2 kommt angeblich mit schnellerem Prozessor und GPS

Uhr von Stefan Beiersmann

Weitere Neuerungen sind nach Angaben des Analysten Ming-Chi Kuo GPS und Barometer. Apple soll außerdem die Wasserdichtigkeit der Uhr deutlich verbessern. Die Apple Watch 1 erhält angeblich auch ein Prozessor-Upgrade, nicht aber die anderen neuen Funktionen. » weiter