BitTorrent veröffentlicht seine sichere Chat-Anwendung Bleep für iOS

Uhr von Björn Greif

Damit lassen sich nicht nur Textnachrichten verschlüsselt verschicken, sondern auch Sprachanrufe führen. Die ebenfalls in den aktualisierten Versionen für Windows, Mac und Android enthaltene Funktion Whisper Messages sorgt dafür, dass sich Nachrichten nach kurzer Zeit selbst löschen. Die App basiert auf dem Torrent-Prinzip des dezentralen Datenverkehrs. » weiter

Flickr rollt einheitliches Redesign aus

Uhr von Florian Kalenda

"Version 4.0" der Optik ist für alle Plattformen ähnlich: Web, Android, iOS, Mac OS und Windows. Zu den neuen Funktionen zählt eine Suche, die auch Bildqualität und Farben berücksichtigen kann. Für Mac OS und Windows gibt es nun einen Hintergrund-Uploader für Backups. » weiter

Edge: Microsoft befreit neuen Browser von alten Technologien

Uhr von Bernd Kling

Überholte und unsichere IE-Technologien wie ActiveX und Browser Helper Objects (BHO) entfallen. Hunderte APIs werden aussortiert, die nicht interoperabel und für Kompatibilitätsprobleme verantwortlich sind. Die Edge-Entwickler entfernen 220.000 Zeilen Code. » weiter

Microsoft-Tablet Surface 3 ab sofort in Deutschland erhältlich

Uhr von Björn Greif

Käufer können zwischen zwei Ausführungen wählen: der 599 Euro teuren Basisversion mit 2 GByte RAM und 64 GByte Storage und einer Variante mit jeweils doppelter Speichermenge für 719 Euro. Beide unterstützten nur WLAN, aber keinen Mobilfunk. LTE-Modelle sollen aber später folgen. » weiter

Bericht: Ausführung von Android-Apps unter Windows 10 möglich

Uhr von Stefan Beiersmann

Microsoft stellt die Funktion angeblich diese Woche auf seiner Entwicklerkonferenz Build vor. Sie soll für Smartphones, Tablets und Desktop-PCs unter Windows 10 zur Verfügung stehen. Microsoft-Kenner Paul Thurrott kritisiert die Android-Kompatibilität als Schlag ins Gesicht für Windows-Entwickler. » weiter

Microsoft ermöglicht universelle Outlook-Add-ins

Uhr von Florian Kalenda

Sie sollen einmal kompiliert für Outlook.com, den Outlook-Desktop-Client sowie Office 365 verfügbar sein. Auf der Konferenz Build findet am 30. April eine Session dazu statt. In Outlook.com gab es bisher noch überhaupt keine Erweiterungsmöglichkeit. » weiter

Terabyte-Festplatten von Sony mit Thunderbolt und USB 3.0 ab Mai verfügbar

Uhr von Anja Schmoll-Trautmann

Die PSZ-HB2T liest und schreibt mit bis zu 122 MByte/s, die PSZ-HB1T bietet laut Hersteller Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 120 MByte/s. Eine stoßfeste Silkonschicht und eine entsprechend ausgelegte innere Architektur sollen dafür sorgen, dass den 2,5-Zoll-Festplatten auch Stürze aus bis zu zwei Metern Höhe nichts anhaben können. » weiter

Intel liefert “Compute Stick” mit Quad-Core-Atom-CPU aus

Uhr von Björn Greif

Er stellt die Rechenkraft eines Tablets im Format eines 10,3 mal 3,7 Zentimeter großen USB-Sticks bereit. Als Betriebssystem ist wahlweise Windows 8.1 oder Ubuntu Linux vorinstalliert. Die in Kürze verfügbare Windows-Version mit 2 GByte RAM und 32 GByte Storage kostet 149 Dollar. » weiter

Microsoft liefert weitere 34 Patches

Uhr von Florian Kalenda

Je nach Version können es auch weniger sein - unter Windows 7 beispielsweise höchstens sechs. Keiner davon ist sicherheitskritisch, alle sind optional. Es erfolgt keine automatische Installation. Der zweite Patch-Dienstag des Monats findet somit eine Woche früher als vorgesehen statt. » weiter

Windows-Lücke wird aktiv für DoS-Attacken ausgenutzt

Uhr von Bernd Kling

Die kritische Sicherheitslücke CVE-2015-1635 im HTTP-Stack von Windows-Betriebssystemen wird bereits mit vielerorts verfügbaren Exploits für DoS-Attacken genutzt. Noch nicht bestätigt wurde die aktive Ausführung von Remotecode, vor der Microsoft ebenfalls warnte. » weiter