Ex-Opera-CEO startet neuen Browser “Vivaldi”

Uhr von Björn Greif

Er liegt ab sofort als Technical Preview für Windows, Mac OS und Linux vor. Zielgruppe sind vor allem Power-User, die mehr als nur Grundfunktionen von einem Browser erwarten. Vivaldi-Gründer Jon von Tetzchner will insbesondere enttäuschte Opera-Nutzer ansprechen. » weiter

Microsoft veröffentlicht Vorabversion von Windows 10

Uhr von Bernd Kling

Wie frühere Vorabversionen ist Build 9926 für registrierte Teilnehmer des Windows-Insider-Programms verfügbar. Der integrierte Sprachassistent Cortana ist zunächst nur in der englischen Version zu nutzen. In Kürze freigegeben werden sollen auch Software Development Kits und zugehörige Entwicklertools. » weiter

Microsoft kündigt für Touchbedienung optimiertes Office für Windows 10 an

Uhr von Björn Greif

Die "universellen" Apps lassen sich wie das Betriebssystem selbst auf verschieden großen Geräten einsetzen. Dafür wurden Word, Excel, PowerPoint, OneNote und Outlook mit neuen Funktionen ausgestattet. Parallel arbeitet Microsoft weiter an der Desktop-Version Office 2016, die in der zweiten Jahreshälfte erscheinen soll. » weiter

Microsoft aktualisiert RT-Tablets nicht auf Windows 10

Uhr von Florian Kalenda

Sie erhalten ein Update, das nur einige - bisher nicht bekannte - Funktionen von Windows 10 umfassen wird. Das bedeutet das endgültige Aus für das ARM-basierte OS. Das Upgrade auf Windows 10 ist ein Jahr lang nach dem Start für Nutzer mit Windows 7 und 8 kostenlos. » weiter

Windows 10: Microsoft stellt neuen Browser Spartan vor

Uhr von Bernd Kling

Die schnellere und schlankere Anwendung ist als neuer Standardbrowser in Windows 10 vorgesehen. Als "Project Spartan" entwickelt, soll der Browser für eine identische Erfahrung auf PCs, Tablets und Smartphones sorgen. Microsoft nennt die "schnelle Evolution des Web" als Grund für die Neuentwicklung. » weiter

Microsoft stellt Augmented-Reality-Brille HoloLens vor

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie kombiniert virtuelle Gegenstände mit der realen Welt. Die zugrunde liegende Technik "Windows Holographic" hat Microsoft in Windows 10 integriert. Die Brille soll noch in diesem Jahr zusammen mit dem neuen Betriebssystem in den Handel kommen. » weiter

Windows 10: kostenloses Update für Nutzer von Windows 7 und 8.1

Uhr von Stefan Beiersmann

Der Gratis-Umstieg ist allerdings nur im ersten Jahr nach der Veröffentlichung von Windows 10 möglich. Auch danach müssen Nutzer für die gesamte Lebensdauer ihres Geräts nicht für neue Windows-Versionen bezahlen. Versionsnummern spielen laut Microsoft künftig keine Rolle mehr. » weiter

Google macht drei weitere Windows-Lücken öffentlich

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie führen zur Preisgabe von Informationen oder einer nicht autorisierten Rechteausweitung. Microsoft stuft die Schwachstellen als irrelevant ein und will keine Patches entwickeln. Google zufolge stecken die Lücken in Windows 8.1 und in mindestens einem Fall auch in Windows 7. » weiter

Was bringt Windows 10 für Unternehmen?

Uhr von Thomas Joos

Während neue Servervarianten immer Vorteile im Vergleich zu den Vorgängern bringen, stellt sich bei einem neuen Desktop-Betriebssystem oft die Frage nach dem Sinn einer möglichen Aktualisierung im Unternehmen. In diesem Beitrag erläutert ZDNet, welche Möglichkeiten und Vorteile der Nachfolger von Windows 8.1 bietet. » weiter

Vorschau auf Windows 10 Mobile kommt im Februar

Uhr von Florian Kalenda

Quellen zufolge betont Microsoft bei seiner Veranstaltung morgen das OneCore-Konzept von Windows 10. Universal Apps werden in einem Store für Smartphones und Tablets, Desktops und Notebooks sowie die Xbox angeboten. Dazu zählt die Office-Generation "Gemini" ebenso wie der neue Browser "Spartan". » weiter

OEM-Preise von Windows 8.1 mit Bing für Intel-Tablets durchgesickert

Uhr von Stefan Beiersmann

Für bis zu 9 Zoll große Tablets verlangt Microsoft für eine Lizenz 10 Dollar. Bei Tablets mit größeren Displays liegt der Preis bei 25 Dollar. OEMs erhalten auf die Lizenzkosten jedoch einen Konfigurationsrabatt von 10 Dollar, wodurch Windows 8.1 mit Bing für kleine Intel-Tablets kostenlos ist. » weiter

Google macht weitere Windows-Sicherheitslücke öffentlich

Uhr von Björn Greif

Diesmal handelt es sich um einen Bug in der Speicherverschlüsselungsfunktion von Windows 7 und 8.1. Gefunden hat ihn James Forshaw, der zuletzt schon das Rechteausweitungsproblem im User Profile Service entdeckte. Dessen vorschnelle Offenlegung durch Google hatte zu Streit mit Microsoft geführt. » weiter

Paypal Here unterstützt Microsoft Surface Pro 3 und Lumia-Reihe

Uhr von Florian Kalenda

Paypal interessiert sich besonders für die große Zahl an Windows-Entwicklern. Angeblich befassen sich allein 20.000 von ihnen mit Kassen- und Bezahlsystemen. Über ein SDK ist nun die Integration des Paypal-Kartenlesegeräts möglich. In Deutschland bietet Paypal den Dienst weiter nicht an. » weiter

Klasse statt Masse: Top-Downloads des Jahres

Uhr von Kai Schmerer

ZDNet hat die besten Programme des Jahres für Windows und Mac OS X zusammengestellt. Die Anwendungen unterteilen sich in die Bereiche Internet und Kommunikation, Systempflege und Tuning, System-Add-Ons, Office und Multimedia und der Spezialkategorie "Must-Have-Programme. » weiter