Bericht: Windows 10 Creators Update kommt erst im April

von Stefan Beiersmann

Es soll nun die Versionsnummer 1704 erhalten. Sie steht für das Jahr und den Monat, in dem das Update veröffentlicht wird. Im Oktober fanden sich in einem Insider Build Hinweise auf die Version 1703. Offiziell nennt Microsoft weiterhin nur "Anfang 2017" als Veröffentlichungstermin. weiter

Samsung stellt angeblich zur CES zwei neue Windows-10-Tablets vor

von Bernd Kling

Laut SamMobile sind Modelle mit den Bezeichnungen SM-W720 und SM-W620 zu erwarten. Das legt einen Nachfolger für das 12-Zoll-Tablet Galaxy TabPro S (SM-W700) sowie eine kleinere Variante nahe. Mit seinem hochauflösenden Super-Amoled-Display überzeugt schon das derzeitige 2-in-1-Gerät. weiter

Green Screen of Death: Absturzbildschirm für Windows-10-Tester

von Bernd Kling

Ein Microsoft-Programmmanager stößt die Nutzer des durchgesickerten Windows 10 Build 14997 auf die "gewaltige Veränderung". Der Farbwechsel bricht eine langjährige Tradition und betrifft Builds für Teilnehmer des Windows-Insider-Programms. Über Microsofts Gründe wird spekuliert. weiter

WSUS: Updates für Windows 10 optimal verteilen

von Thomas Joos

Auch mit Windows 10 und Windows Server 2016 spielen die Windows Server Update Services (WSUS) eine wichtige Rolle bei der zentralen Verwaltung von Windows-Updates. Damit die Serverlösung funktioniert, sind einige Vorarbeiten notwendig. Wir zeigen was zu tun ist. weiter

Windows 10: Microsoft behebt DHCP-Bug

von Stefan Beiersmann

Der Fix ist Bestandteil des neuen Builds 14393.576. Es ersetzt das am 9. Dezember veröffentlichte und offenbar fehlerhafte Build 14393.479. Ein Absturz des Windows-Dienstes CDPSvc führte dazu, dass einige Systeme keine DHCP-Informationen verarbeiteten. weiter

Microsoft bringt Cortana auf IoT-Geräte mit Bildschirm

von Stefan Beiersmann

Der Sprachassistent ist Teil des Creators Update. Es wird für Windows 10 IoT Core allerdings mit mehrmonatiger Verspätung erscheinen. IoT-Geräte mit Display sollen sich künftig auch aus mehreren Metern Entfernung per Sprache steuern und einschalten lassen. weiter

Windows 10: So nutzen Sie den Windows Store für Unternehmen

von Thomas Joos

Mit dem Windows Store für Unternehmen bietet Microsoft die Möglichkeit für Organisationen den App-Store in Windows 10 besser zu nutzen. Es lassen sich Anwendungen zuweisen und Lizenzen zentral verwalten. Auch Anwender mit Windows 10 for Mobile profitieren davon. weiter

CERT: Windows 7 mit EMET ist sicherer als Windows 10

von Bernd Kling

Microsoft erklärt sein Anti-Hack-Tool EMET für überflüssig, da in Windows 10 gleichwertige Sicherheitsmaßnahmen nativ integriert seien. Deshalb soll der Support für die Software ab Mitte 2018 entfallen. CERT-Sicherheitsexperte Will Dormann hält EMET aber auch weiterhin für unverzichtbar. weiter

Gerücht: Microsoft plant x86-Emulation für ARM64-Geräte

von Stefan Beiersmann

Die Funktion könnte mit dem für Herbst 2017 vermuteten Redstone-3-Update Einzug in Windows 10 halten. Microsoft entwickelt den Emulator angeblich unter dem Codenamen "Cobalt". Er wäre eine wichtige Erweiterung der Windows-10-Funktion Continuum. weiter

Microsoft: Windows 7 ist anfälliger für Ransomware als Windows 10

von Stefan Beiersmann

Die Wahrscheinlichkeit einer Ransomware-Infektion ist unter Windows 10 laut Microsoft 58 Prozent niedriger. Vor allem Edge, Defender und der SmartScreen-Filter sollen die Verbreitung von Erpressersoftware erschweren. Die Zahl der Ransomware-Angriffe auf Windows hat sich seit 2015 um 400 Prozent erhöht. weiter

Windows 10: Oberfläche personalisieren

von Thomas Joos

Die Windows 10-Oberfläche lässt sich mit Bordmitteln, Gruppenrichtlinien, Zusatztools und Anpassungen an der Registry recht umfangreich anpassen. Dadurch ergibt sich eine übersichtlichere Oberfläche, mit der Anwender effektiver arbeiten können. weiter