Konkurrenz für Chrome OS: Microsoft stellt Windows 10 S vor

von Bernd Kling

Microsoft reagiert mit der restriktiven und einfach verwaltbaren Version von Windows auf die zunehmende Verbreitung von Googles Chrome OS in US-Schulen. Im Sommer sind Notebooks mit Windows 10 S zu Preisen ab 189 Dollar zu erwarten. weiter

2-in-1: Acer integriert Fingerabdrucksensor in neue Switch-Modelle

von Anja Schmoll-Trautmann

Das 2-in-1-Gerät Switch 5 kommt mit Intel-Core-Prozessoren der neuesten Generation und lautlosem Kühlsystem, das Switch 3 im lüfterlosen Design. Beide erlauben flexibles Arbeiten im Notebook- oder Tablet-Modus, je nach Ausführung auch mit Pen. Das Switch 5 ist ab Juli ab 999 Euro erhältlich, das Switch 3 ab Juni ab 499 Euro. weiter

Acer stellt schlanken All-in-One-PC mit Flüssigkeitskühlung vor

von Anja Schmoll-Trautmann

Der 27-Zoll-All-in-One-PC Aspire U27 kommt mit lüfterloser LiquidLoop-Flüssigkeitskühlung. Der 23,8-Zoll-AiO Z24 ist wahlweise mit Nvidia GeForce 940MX-Grafikkarte erhältlich. Beide sind ab August ab 1349 beziehungsweise 849 Euro verfügbar. weiter

Creators Update: Microsoft warnt vor manueller Aktualisierung

von Bernd Kling

Microsoft blockiert die automatische Verteilung der neuen Windows-Version an PCs, bei denen mit Problemen zu rechnen ist. In der ersten Verteilungsphase wird Windows 10 Creators Update neueren Geräten mit weniger potentiellen Problemen angeboten. weiter

Qualcomm erwartet ersten ARM-PC Ende 2017

von Stefan Beiersmann

Die sogenannten Cellular PCs sollen im vierten Quartal in den Handel kommen. Dabei soll es sich um leichte und dünne Geräte handeln, die als Laptop und Tablet funktionieren. Ähnlich wie Smartphones sind sie ständig mit dem mobilen Internet verbunden. weiter

Redstone 3: Neue Testversion von Windows 10 unterstützt Revert VM

von Stefan Beiersmann

Die neue Funktion erstellt automatisch Prüfpunkte für virtuelle Windows-Maschinen. Entwickler können virtuelle Maschinen nun stets auf den Stand beim letzten Start zurücksetzen. Neu ist auch unter Windows 10 Pro eine Gruppenrichtlinie für die Deaktivierung des Sperrbildschirms. weiter

Windows 10 Creators Update kann installiert werden

von Bernd Kling

Die offizielle und weltweite Verteilung beginnt erst am 11. April. Für ungeduldige Anwender eröffnet Microsoft schon jetzt Wege zum schnellen Update. Den frühen Umstieg empfiehlt es jedoch nur fortgeschrittenen Nutzern. weiter

Windows 10: Creators Update startet am 11. April

von Stefan Beiersmann

Es handelt sich um das Build 15063 mit der Versionsnummer 1703. Microsoft rollt das Creators Update schrittweise aus. Nutzer von Windows 10 Mobile erhalten es zu einem nicht näher genannten späteren Zeitpunkt. weiter