Neuer Test-Build von Windows 10 Mobile bringt aktualisierte Fotos-App

von Björn Greif

Sie bietet nun eine Ordneransicht und verbessert die Fotoansicht sowie das Zoomen und Verschieben von Bildinhalten. Zudem macht Build 10536 den Einhandmodus auf allen Windows-10-Mobilgeräten verfügbar. Fehlerkorrekturen gibt es etwa bei der Mobile-Hotspot-Funktion und der Zwei-Faktor-Authentifizierung. weiter

Microsoft stellt am 6. Oktober neue Windows-10-Geräte vor

von Stefan Beiersmann

Microsoft hat gestern Einladungen für ein Presse-Event am 6. Oktober in New York verschickt. Wie vermutet stellt der Konzern dort neue Geräte vor. Dazu zählen vermutlich Smartphones, ein neues Surface-Tablet sowie ein aktualisierter Fitness-Tracker. weiter

Microsoft verteilt Windows-10-Installer ungefragt auf PCs

von Björn Greif

Die mehreren Gigabyte großen Installationsdateien würden via Windows Update automatisch für den Fall heruntergeladen, dass sich der Anwender für ein Upgrade entscheidet, so Microsoft. Das gilt auch, wenn sich der Nutzer nicht für ein Upgrade registriert hat. Dadurch werden ohne Einwilligung Bandbreite und Speicherplatz verbraucht. weiter

Dell und HP verkaufen Surface Pro

von Bernd Kling

Microsofts neue Vertriebspartner werden die Tablets an Unternehmenskunden liefern und sie durch eigene geschäftliche Services ergänzen. Ein weiterer Partner in der Surface Enterprise Initiative ist die weltweite Beratungsfirma Accenture. Sie entwickelt branchenspezifische Anwendungen für Microsofts Tablets und Notebooks. weiter

Windows 10: empfehlenswerte Desktopverknüpfungen

von Kai Schmerer

In Sachen Usability hat sich unter Windows 10 schon einiges zum Positiven entwickelt. Perfekt ist das neue Betriebssystem aber noch nicht. Mit ein paar Desktopverknüpfungen lässt sich die Produktivität leicht steigern. weiter

IFA: Toshiba stellt 10,1-Zoll-Convertible Satellite Click 10 vor

von Björn Greif

Das Hybridgerät besteht aus einer Tablet- und einer Tastatureinheit mit jeweils eigenem Akku. Das Display hat eine Auflösung von 1920 mal 1200 Bildpunkten. Die weitere Ausstattung umfasst eine Intel-Atom-CPU, bis zu 4 GByte RAM, maximal 64 GByte SSD-Speicher, WLAN, zwei Kameras und Windows 10. weiter

Satellite Radius 12: Toshiba kündigt 12,5-Zoll-Convertible mit 4K-Display an

von Björn Greif

Das auf der IFA präsentierte Windows-10-Gerät löst 3840 mal 2160 Bildpunkte auf. Es kommt im vierten Quartal mit einer Intel-Skylake-CPU, 8 GByte RAM, bis zu 512 GByte SSD-Speicher, USB-Typ-C-Anschluss und Dual-Band-WLAN. Mit dem Radius 14 plant Toshiba auch ein 14-Zoll-Modell mit HD-Touchscreen. weiter

App-Virtualisierung: Microsoft kooperiert mit VMware

von Florian Kalenda

Das Projekt A2 ermöglicht den sicheren Einsatz von Unternehmensanwendungen auf Desktops und Mobilgeräten mit Windows 10. Dazu werden sie aus dem Rechenzentrum gestreamt. VMware lobte die neue Offenheit von Microsoft unter CEO Satya Nadella. weiter

Windows 10 hält inzwischen fünf Prozent des Desktop-OS-Marktes

von Björn Greif

Laut einer Erhebung von Net Applications hat es einen Monat nach Veröffentlichung den Vorgänger Windows 8 sowie Mac OS X 10.10 Yosemite bereits überholt. Das am weitesten verbreitete Desktop-Betriebssystem ist demnach weiterhin Windows 7 vor Windows XP und Windows 8.1. weiter

Microsoft will Business-Nutzer detailliert über Windows-10-Updates informieren

von Björn Greif

Das hat Corporate Vice President Jim Alkove auf einer Presseveranstaltung in Redmond angekündigt, jedoch ohnen einen konkreten Zeitpunkt zu nennen. Bisher umfassen die Update-Beschreibungen nur einige "wichtige" Neuerungen. Von den bis dato 75 Millionen Installationen entfallen 1,5 Millionen auf die Enterprise-Version. weiter

Toshiba erweitert Premium-Ultrabook-Reihe Kira

von Björn Greif

Die neuen 13,3-Zoll-Modelle unterscheiden sich durch die vorinstallierte Windows-Version und den verbauten Bildschirm. Das Kira-10H bietet eine Full-HD-Anzeige und Windows 10 Home, das Kira-10J einen Quad-HD-Touchscreen und Windows 10 Pro. Die Preise liegen bei 1549 respektive 1799 Euro. weiter

Microsoft macht Windows 10 Build 10532 für PC-Tester verfügbar

von Florian Kalenda

Sie führt eine modernere Optik für Kontextmenüs ein. Die Feedback-App erhält eine Sharing-Funktion für Facebook und Twitter. Auch der Browser Edge wurde aktualisiert. Probleme mit 64-Bit-Chrome bestehen weiter- außer mit dessen Canary-Version. weiter

Kommende Windows-Phone-Flagschiffe Lumia 950 und 950 XL gesichtet

von Björn Greif

Vermeintliche Pressebilder zeigen die für Oktober erwarteten Microsoft-Smartphones mit den Codenamen Talkman und Cityman. Demnach verfügen sie über ein Plastikgehäuse und seitliche Aluminiumtasten. Die technischen Daten waren schon Ende Juli durchgesickert. weiter

Windows 10: Desktopsymbole optimal anzeigen

von Kai Schmerer

Bis auf den Papierkorb stellt Windows 10 kein weiteres Symbol standardmäßig auf dem Desktop dar. Damit muss der Zugriff auf häufig genutzte Anwendungen und Daten in der Regel über das Startmenü erfolgen. Das ist nicht immer optimal. weiter

Microsoft: Windows 10 läuft schon auf über 75 Millionen Geräten

von Björn Greif

Das hat der zuständige Corporate Vice President Yusuf Mehdi mitgeteilt. Ihm zufolge ist zudem die Zahl der App-Downloads aus dem Windows Store von Windows 10 sechsmal so hoch wie bei Windows 8. Insgesamt seien bisher 90.000 verschiedene PC- und Tablet-Modelle auf das neue OS aktualisiert worden. weiter

Archos zeigt zur IFA Dual-SIM-Smartphones mit Windows 10 und Android 5.1

von Björn Greif

Bis auf das Betriebssystem sind die 5-Zoll-Modelle 50 Cesium und 50e Helium baugleich. Zur Ausstattung zählen Qualcomms Quad-Core-CPU Snapdragon 210, 1 GByte RAM, 8 GByte erweiterbarer Speicher, LTE und zwei Kameras. Beide Geräte kommen im November für 130 Euro in den Handel. weiter

VMware Fusion 8 und Workstation 12 bringen Support für Windows 10

von Björn Greif

Außerdem unterstützen die Desktop-Virtualisierungslösungen Apples kommendes OS X 10.11 El Capitan. Zur Auswahl stehen Fusion 8 für Privatnutzer, Fusion 8 Pro für Power-User, Workstation 12 Player für Entwickler und Workstation 12 Pro für Unternehmen. weiter

Erste Torrent-Tracker blockieren Windows 10

von Florian Kalenda

FSC und BB raten Nutzern vom Einsatz von Windows 10 ab und prüfen weitere Schritte. iTS blockiert das OS und erhebt schwere Anschuldigungen gegen Microsoft. Angeblich überprüft ein Microsoft-Partner den Inhalt sämtlicher lokaler Medien auf die Existenz von Raubkopien. weiter

Windows 10 im Business-Umfeld: Unterschiede zwischen Home, Pro und Enterprise

von Thomas Joos

Die meisten Firmen setzen auf Windows 10 Pro, wobei auch in der Enterprise-Edition einige interessante Funktionen enthalten sind, die der Pro-Edition fehlen. Für Schulen und Bildungseinrichtungen steht noch die Education Edition zur Verfügung. Diese bietet nahezu die gleichen Funktionen wie Windows 10 Enterprise. weiter