Microsoft bringt TLS 1.2 für Windows XP

von Bernd Kling

Ein Update für Windows Server 2008 unterstützt TLS 1.1 und TLS 1.2. Die Unterstützung der neueren Verschlüsselungsprotokolle kommt auch für Windows Embedded POSReady, das auf Windows XP Professional basiert und funktional fast identisch ist. weiter

Adobes Sicherheitsteam veröffentlicht privaten PGP-Schlüssel

von Bernd Kling

Mit der versehentlichen Veröffentlichung im eigenen Blog gefährdete PSIRT die Kommunikation mit externen Sicherheitsforschern. Den Fehler entdeckte tatsächlich ein Sicherheitsforscher, der das Team über eine Schwachstelle in einem Adobe-Produkt informieren wollte. weiter

Hacker knacken Firmware der Secure Enclave von iOS

von Stefan Beiersmann

Sie veröffentlichen den dafür benötigten Schlüssel auf Github. Er erlaubt es, den Code der Firmware zu lesen und mögliche Schwachstellen darin zu finden. Der Schlüssel selbst lässt sich jedoch nicht nutzen, um auf vertrauliche Daten der Secure Enclave wie Fingerabdrücke zuzugreifen. weiter

Malwarebytes stellt Decryptor-Tool für Petya vor

von Bernd Kling

Damit lassen sich ohne übermäßigen Aufwand von der Ransomware verschlüsselte Systeme wiederherstellen - sowohl Dateien als auch die Master File Table. Das gilt für die originalen Petya-Versionen, nicht jedoch für davon abgeleitete Schadsoftware wie NotPetya. weiter

iCloud-Sicherheitslücke gibt Passwörter von iPhones und Macs preis

von Stefan Beiersmann

Der Fehler hebelt die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung aus. Ein Forscher registriert ein eigenes Gerät als vertrauenswürdig und ruft alle Inhalte des digitalen Schlüsselbunds eines Dritten ab. Apple verteilt bereits seit März Patches für iOS und macOS. weiter

Let’s Encrypt: Wildcard-Zertifikate ab Januar 2018

von Bernd Kling

Ein einzelnes Wildcard-Zertifikat kann eine Hauptdomain sowie zahlreiche Subdomains sichern. Das kostenlose Angebot kann Administratoren den Einsatz von HTTPS erheblich erleichtern. Die Zertifizierungsstelle will damit den Anteil verschlüsselter Webseiten weiter vorantreiben. weiter

GnuPG: Verschlüsselungsbibliothek gibt 1024-Bit-RSA-Schlüssel preis

von Stefan Beiersmann

Acht Sicherheitsforscher nutzen eine bekannte Schwachstelle in der Bibliothek Libgcrypt. Ein von ihnen entwickelter Algorithmus stellt RSA-Schlüssel mit einer Länge von 1024 Bit zuverlässig wieder her. Ein Angreifer muss ein System zuvor allerdings vollständig kompromittieren. weiter

WannaCry: Tools zur Entschlüsselung veröffentlicht

von Bernd Kling

Die Tools Wannakey und Wanakiwi wurden erfolgreich mit Windows XP und Windows 7 getestet. Eine Entschlüsselung ist aber an Voraussetzungen gebunden und nicht in jedem Fall möglich. Ein Neustart ist zu vermeiden, damit die Tools nach den im Arbeitsspeicher verbliebenen Primzahlen suchen können. weiter

WannaCry: Experten raten von Lösegeldzahlung ab

von Bernd Kling

Laut einer Studie bezahlen 57 Prozent der Opfer. Doch nicht einmal jeder Dritte bekommt dann wieder Zugang zu seinen verschlüsselten Daten. Wer bezahlt, muss anschließend erst recht mit gezielten Angriffen rechnen. weiter