Microsoft kauft Kollaborationswerkzeug LiveLoop

Uhr von Florian Kalenda

Seine Lösungen ergänzen Office. Das erste Plug-in ermöglichte mehreren Nutzern gleichzeitige Arbeit an PowerPoint-Präsentationen. Zudem machte es Präsentationen plattformunabhängig in der CLoud verfügbar. » weiter

Apple kaufte auch britischen Analytics-Spezialisten Acunu

Uhr von Florian Kalenda

Das dürfte mehr als ein Jahr her sein. Es entwickelte Analytics-Software auf Basis der NoSQL-Datenbank Apache Cassandra. Apple ist mit 75.000 Knoten und über 10 Petabyte an Daten einer der größten Cassandra-Nutzer weltweit. » weiter

Telefónica verkauft O2 Großbritannien für 14 Milliarden Euro

Uhr von Florian Kalenda

Hutchison Whampoa wird es mit seiner britischen Marke Three vereinigen. Es zahlt 9,25 Milliarden Pfund sofort nach Abschluss plus eine weitere Milliarde Pfund als Prämie bei Erreichen bestimmter Ziele. Die Zahl der britischen Mobilfunknetze sinkt dadurch auf drei. » weiter

Lexmark kauft Kofax für eine Milliarde Dollar

Uhr von Florian Kalenda

Der Anbieter von ein Business-Process-Management zählt 80 der Fortune 100 zu seinen Kunden. Sein Jahresumsatz 2014 betrug 297 Millionen Dollar. Lexmark will damit seinen Bereich Unternehmenssoftware auf 700 Millionen Dollar Jahresumsatz verdoppeln. » weiter

Bericht: Apple übernimmt Datenbankfirma FoundationDB

Uhr von Stefan Beiersmann

Es hat sich auf besonders schnelle und skalierbare NoSQL-Datenbanken spezialisiert. Apple könnte damit laut TechCrunch seine für den App Store und iTunes genutzte Servertechnik verbessern. Den Vertrieb seiner Datenbanksoftware hat FoundationDB jedenfalls eingestellt. » weiter

Opera kauft VPN-App-Anbieter SurfEasy

Uhr von Florian Kalenda

Seine Software ist für Mac OS X und Windows, Android und iOS erhältlich. Sie verschlüsselt den Datenverkehr, verhindert Tracking und verschleiert die Identität des Nutzers. Opera nennt die Übernahme einen "entscheidenden Baustein für ein breiteres App-Angebot". » weiter

LinkedIn übernimmt Mitarbeiter-Suchplattform Careerify

Uhr von Florian Kalenda

Die Idee hinter der von Groupon und Microsoft eingesetzten Lösung ist es, die Social-Network-Verbindungen von Mitarbeitern in die Kandidatensuche einzubeziehen. Unter dem Dach von LinkedIn mit fast 350 Millionen Mitgliedern strebt Careerify nun "massives Wachstum" an. » weiter

Facebook übernimmt Preisvergleichsdienst TheFind

Uhr von Stefan Beiersmann

TheFind vergleicht Produkte von lokalen Händlern und Online-Shops und findet auch Gutscheine. Facebook will mit der Technik des Unternehmens die Relevanz seiner Anzeigen verbessern. Seine Suchmaschine stellt TheFind jedoch in den kommenden Wochen ein. » weiter

Twitter beschränkt Zugriff von Live-Streaming-App Meerkat

Uhr von Florian Kalenda

Ihre Nutzer können Links zu ihren Streams somit nicht mehr automatisch über Twitter verschicken. Mit Periscope gehört einer von Meerkats Konkurrenten jetzt Twitter. Live-Videos aus dem Leben der Anwender gelten als wichtiger Trend für Soziale Netze. » weiter

Amazon Web Services kauft IoT-Entwicklerplattform 2lemetry

Uhr von Björn Greif

Das 2011 gegründete Start-up bietet nach eigenen Angaben eine "IoT-Version" einer Enterprise Application Integration Middleware an. Diese zielt speziell auf die Entwicklung für vernetze Geräte ab. In den letzten Monaten hat es seine Lösung bereits zunehmend mit AWS integriert. » weiter

SugarCRM kauft Mobile-Start-up Stitch

Uhr von Björn Greif

Stitchs Personal-Assistant-Technik will SugarCRM in seine eigene Mobilanwendung integrieren. Sie wertet Daten aus E-Mails, Kalender und CRM-Systemen aus, um die Produktivität von Vertriebsmitarbeitern zu steigern. SugarCRM übernimmt auch das Entwicklerteam von Stitch. » weiter

IBM will mit Übernahme von AlchemyAPI Watson stärken

Uhr von Stefan Beiersmann

AlchemyAPI entwickelt auf Deep-Learning-Technologien basierende Anwendungen. Sie kommen bei der Echtzeit-Datenanalyse und der Verarbeitung unstrukturierter Daten zum Einsatz. Mehr als 40.000 Entwickler in 36 Ländern nutzen die Lösungen des Unternehmens. » weiter

Box kauft BYOD-Anbieter Subspace

Uhr von Florian Kalenda

Er kontrolliert Zugriffe auf Firmendaten durch Einsatz eines in einem Container laufenden Browsers. Somit ist keine ständige Kontrolle nötig. An diesem Bereich wird das Start-up auch bei Box arbeiten. Seinen eigenen Dienst schließt es jedoch in einem Monat. » weiter

PayPal kauft Apple-Pay-Konkurrenten Paydiant

Uhr von Stefan Beiersmann

Der Kaufpreis beträgt angeblich rund 280 Millionen Dollar. Paydiants NFC-Technologie integriert PayPal in seine Bluetooth-Kartenleser PayPal Here. Zu Paydiants Kunden wiederum zählen Subway, Walmart und Target. » weiter

HP will Aruba Networks für rund 2,7 Milliarden Dollar übernehmen

Uhr von Björn Greif

Beide Unternehmen haben eine verbindliche Kaufvereinbarung geschlossen, der ihre Verwaltungsräte bereits zugestimmt haben. Pro Aruba-Aktie zahlt HP 24,67 Dollar in bar. Unter anderem will HP Arubas Wireless-Mobility-Lösungen mit seinem Switching-Portfolio verknüpfen. » weiter

HP angeblich an Aruba Networks interessiert

Uhr von Florian Kalenda

Bloomberg zufolge laufen gerade Übernahmeverhandlungen. Eine Ankündigung könnte nächste Woche erfolgen, die Gespräche aber auch noch scheitern. Arubas Aktie legte in der Folge mehr als 20 Prozent zu. Der Börsenwert beträgt nun 2,4 Milliarden Dollar. » weiter

Parallels kauft Applikationsserver-Spezialisten 2X Software

Uhr von Florian Kalenda

Es bekommt damit einen plattformunabhängigen Remote-Application-Servers namens 2X RAS. Von 2X stammt außerdem eine Mobilgeräte-Management-Suite. Parallels lobt vor allem Vollständigkeit und Einfachheit von 2X RAS. Es sieht "riesige Synergien" zu seinen Produkten Access und Desktop. » weiter

Google übernimmt Facebook-Marketing-Start-up

Uhr von Bernd Kling

Toro ist auf das Bewerben von Apps auf Facebook spezialisiert, stellt diese Tätigkeit jedoch ein. Gründer und Mitarbeiter des Unternehmens sind künftig in Googles Team für mobile Werbung tätig. Es handelt sich offenbar um ein "Acqui-hire" - den Kauf eines Unternehmens seiner kompetenten Mitarbeiter wegen. » weiter