EU: Facebook täuschte bei Übernahme von WhatsApp

Uhr von Bernd Kling

Ein verlässlicher automatischer Abgleich zwischen den Benutzerkonten von Facebook und WhatsApp sei nicht möglich, behauptete das Unternehmen 2014. Das sieht die EU heute als falsche Angabe bei der Fusionsprüfung. Facebook droht eine Geldbuße von bis zu einem Prozent seines Umsatzes. » weiter

EU segnet Verkauf von LinkedIn an Microsoft ab

Uhr von Stefan Beiersmann

Der Softwarekonzern will die Transaktion in den nächsten Tagen abschließen. Microsoft verpflichtet sich, in den kommenden fünf Jahren konkurrierende Business-Netzwerke zu unterstützen. Das gilt auch im Falle einer geplanten Integration von LinkedIn in Office und Windows. » weiter

GoDaddy bestätigt Übernahme von Host Europe

Uhr von Stefan Beiersmann

Der Kaufpreis beträgt 1,69 Milliarden Euro. GoDaddy will mit der Übernahme seine internationale Expansion ausweiten. Host-Europe-CEO Patrick Pulvermüller übernimmt die Verantwortung für das gemeinsame Europa-Geschäft. » weiter

Bericht: GoDaddy plant Übernahme von Host Europe

Uhr von Stefan Beiersmann

Der Kaufpreis liegt angeblich bei 1,5 Milliarden Euro. GoDaddy soll unter anderem den deutschen Konkurrenten United Internet überboten haben. Mit der Akquisition will das US-Unternehmen seine Präsenz in Europa stärken. » weiter

Dell gliedert SonicWall aus

Uhr von Florian Kalenda

Das von Francisco Partners und Elliott Management übernommene Sicherheitsunternehmen agiert nun eigenständig. Davon verspricht es sich Möglichkeiten, Firmen aller Größen gezielter anzusprechen. CEO und Präsident ist Bill Conners. » weiter

IBM kauft KI-basierte Shopping-Plattform XPS

Uhr von Florian Kalenda

Sie nutzt Online-Informationen und Produktbesprechungen für einen Dialog mit dem Kunden. Separate Recherche soll so überflüssig werden. IBM will die Technik auch in anderen Branchen für Entscheidungsprozesse aller Art einsetzen. » weiter

Bericht: Qualcomm steht vor Übernahme von NXP

Uhr von Florian Kalenda

Als möglicher Zeitpunkt der Bekanntgabe wird NXPs nächster Quartalszahlen-Termin am 26. Oktober gehandelt. Alternativ böte sich der 2. November an, an dem Qualcomm seine Bilanz vorlegen wird. NXPs Marktwert ist durch die Übernahmegerüchte auf 34,5 Milliarden Dollar gestiegen. » weiter

Dokument zeigt: Salesforce erwog Übernahmen von Adobe und Box

Uhr von Florian Kalenda

Es datiert vom Mai und stammt aus dem Postfach des Direktoriumsmitglieds Colin Powell. Auch LinkedIn wird erwähnt, bei dem Microsoft später Salesforce überbot. Nur Twitters Name ist nirgends zu lesen, als dessen Interessent Salesforce zuletzt galt. » weiter

Cisco kauft Online-Meeting-Start-up Worklife

Uhr von Florian Kalenda

Es stellt eine Plattform für strukturierte Onlinekonferenzen bereit. Gemeinsame Arbeit an einer Tagesordnung, an Aufgaben oder einem Protokoll sowie ein Timer sollen für mehr Effizienz sorgen. Cisco will so einmal mehr seine Cloudlösung Spark voranbringen. » weiter

Yahoo ermöglicht wieder Mail-Weiterleitungen

Uhr von Florian Kalenda

Die angeblich aus technischen Gründen deaktivierte Funktion steht neuerlich zur Verfügung. Sie erleichtert insbesondere einen Wechsel zu einem anderen Anbieter. Parallel kündigt Yahoo an, anlässlich seiner Quartalszahlen diese Woche keine Telefonkonferenz abzuhalten. » weiter

Salesforce: Twitter „passt nicht perfekt zu uns“

Uhr von Florian Kalenda

Das sagte CEO Marc Benioff der Financial Times - und reagierte damit möglicherweise auf Kursverluste. Damit ist zumindest kein Bewerber für eine Twitter-Übernahme mehr bekannt. Auch Alphabet und Disney hatten nach Anfangsinteresse Abstand genommen. » weiter

Verizon: Mail-Hack könnte Yahoo-Übernahme zum Scheitern bringen

Uhr von Florian Kalenda

Nach seiner Ansicht handelt es sich um ein "wesentliches Ereignis", das als Grund für einen Rückzug von der bindenden Kaufvereinbarung geltend gemacht werden kann. Yahoo muss nun das Gegenteil beweisen und dazu die tatsächlichen Auswirkungen offenlegen. » weiter

Bericht: Twitter und Salesforce verhandeln weiter

Uhr von Florian Kalenda

Salesforces Investoren scheinen wenig begeistert: Der Kurs fiel nach Bekanntwerden des Interesses um etwa 5 Prozent. Twitter stürzte am Montag erneut um 11 Prozent ab. Es hofft auf einen Abschluss vor der nächsten Quartalsmeldung am 27. Oktober. » weiter