Google Fiber startet in vier weiteren US-Städten

Uhr von Florian Kalenda

Es sind Atlanta und Nashville sowie Charlotte und Raleigh-Durham in North Carolina. Diese Woche finden vor Ort Veranstaltungen statt. Vermutlich bietet Google wie etwa in Kansas City 1 GBit/s für 80 Dollar im Monat an. » weiter

O2 schaltet LTE für Bestandskunden kostenlos frei

Uhr von Björn Greif

Sie bekommen innerhalb der kommenden Wochen automatisch Zugang zum 4G-Netz der Telefónica-Tochter. Einzige Voraussetzungen für die Nutzung sind ein LTE-fähiges Smartphone und eine maximal 10 Jahre alte SIM-Karte. An den vertraglich festgeschriebenen Bandbreiten ändert sich dadurch aber nichts. » weiter

Huawei-CEO: Wir haben nie für China spioniert

Uhr von Florian Kalenda

"Wir können gar nicht in fremde Systeme eindringen." Grundsätzlich stellt Huawei als Backbone-Zulieferer laut Ren Zhengfei nur "die einfachen Leitungen" des Internets her. Es muss sich natürlich an "Gesetze und Bestimmungen in jedem Land" halten. » weiter

Intel stellt Access-Point für Klassenzimmer vor

Uhr von Florian Kalenda

Das System mit Atom-Prozessor und Ubuntu-Betriebssystem kann auch als Server dienen. Lehrer spielen dann Inhalte per USB auf, Schüler können sie via WLAN und Browser lokal abrufen. Das Gerät verfügt aber auch über eine Ethernet-Schnittstelle und optional ein Mobilfunkmodul. » weiter

Blackberry protestiert gegen Diskriminierung seiner Plattform

Uhr von Florian Kalenda

CEO John Chen fordert Politiker auf, mit Netzneutralität auch eine Multiplattform-Unterstützung verpflichtend zu machen. Als Beispiel nennt er Netflix, das nur Apps für Android und iOS bereitstellt. Neutralität müsse auch für Anwendungen und Inhalte vorgeschrieben werden. » weiter

Bericht: Google will in den USA Mobilfunktarife anbieten

Uhr von Björn Greif

Laut The Information plant es unter dem Projektnamen "Nova" eine Kooperation mit Sprint und T-Mobile. Angeblich ist vorgesehen, dass Google Netzwerkkapazitäten von den Carriern mietet und anschließend direkt an seine Kunden weiterverkauft. Das Vorhaben soll aber frühestens 2016 starten. » weiter

T-Systems ordnet sich neu und baut Geschäftsführung um

Uhr von Björn Greif

Ab sofort werden Großkunden der Telekom von den drei operativen Geschäftseinheiten Digital, IT und Telecommunications betreut. Jede soll eigene Wachstumsfelder von der Entwicklung über den Vertrieb bis zur Bereitstellung adressieren. T-Systems-Vertriebschef Hagen Rickmann wechselt Anfang März zu Telekom Deutschland. » weiter

Twitter kauft indisches Start-up ZipDial

Uhr von Florian Kalenda

Seine Plattform soll weltweit eingeführt werden. Sie macht kanalübergreifende Zugriffe auf Inhalte möglich - etwa Tweets per SMS. In Ländern mit schwankender Netzabdeckung verspricht sich Twitter davon endlich wieder anziehendes Nutzerwachstum. » weiter

Dobrindt will Angebot von kostenlosem WLAN ausbauen

Uhr von Bernd Kling

Der Bundesverkehrsminister plädiert für kostenloses WLAN in allen staatlichen und kommunalen Behörden. Er will noch in diesem Jahr rund um das Dienstgebäude seines Ministeriums in Berlin-Mitte ein Gratis-WLAN bereitstellen. Die Deutsche Bahn forderte er auf, kostenloses WLAN auch in Regionalzügen und Bahnhöfen anzubieten. » weiter

Abmahnung abgewiesen: Gericht räumt WLAN-Betreiber Providerrechte ein

Uhr von Florian Kalenda

Der Beklagte konnte nachweisen, dass für den vorgebrachten einzelnen Fall von Filesharing auch andere Personen in Frage kamen. Das muss nach Auffassung des Gerichts im Regelfall genügen. Wer ein öffentliches WLAN betreibt, ist zudem grundsätzlich als Access-Provider einzustufen. » weiter

Google testet ungenutztes Funkfrequenzband um 3,5 GHz

Uhr von Florian Kalenda

Neuen Anträgen zufolge experimentiert es etwa mit dynamischer Frequenzzuweisung. In dem Band könnten Kleinzellen-Funkdienste eine alternative Versorgung zu Mobilfunk besonders in Großstädten ermöglichen. Die FCC beschäftigt sich seit 2012 mit der Option. » weiter

Berichte: US-Kongress formuliert eigenes Netzneutralitätskonzept

Uhr von Florian Kalenda

Der Entwurf soll eine Lösung liefern, ohne die ISPs mit Energieversorgern gleichzusetzen. Letzteres sieht der Lösungsvorschlag der FCC vor, an dem seit einem Jahr gearbeitet wird. Sie wird laut ihrem Vorsitzenden nun definitiv am 26. Februar über den Vorschlag abstimmen. » weiter

Datenschutz in der EU: Finnland prescht vor

Uhr von Florian Kalenda

Das Gesetz Information Society Code ist zu Jahresbeginn in Kraft getreten. Es behandelt alle Anbieter von Kommunikationsdiensten gleich - von Messaging-Start-up bis zum Netzbetreiber. Anwälte fühlen sich an den derzeit der EU vorliegenden Entwurf erinnert. » weiter

Microsoft führt Nokia 215 für 39 Euro ein

Uhr von Florian Kalenda

Wie schon im Oktober beim Modell 130 bleibt es bei Nokia als Reihenname. Das Betriebssystem bezeichnet Microsoft als "Nokia OS Series 30+". Zu den Eckdaten zählen Dual-SIM-Unterstützung, 20 Stunden Gesprächszeit und eine Kamera mit 320 mal 340 Pixeln Auflösung. » weiter

FCC stimmt Ende Februar über Netzneutralität ab

Uhr von Stefan Beiersmann

Der Vorsitzende Tom Wheeler legt im kommenden Monat einen neuen Entwurf vor. Eine Sprecherin der FCC bestätigt damit einen Bericht der Washington Post. Die Abstimmung könnte schon beim nächsten Treffen der Behörde am 26. Februar stattfinden. » weiter

31C3: SS7-Protokolle ermöglichen Angriffe auf Mobiltelefone

Uhr von Bernd Kling

Die Protokollsammlung wurde vor Jahrzehnten für die Festnetztelefonie entwickelt und kommt heute auch in Mobilfunknetzen zum Einsatz. Gravierende Schwachstellen erlauben es, Anrufe oder SMS umzuleiten und mitzuschneiden. Auch die weltweite Ortung von Teilnehmern ist möglich. » weiter