Jolla: Nicht jeder Schwarmfinanzierer erhält ein Tablet

Uhr von Florian Kalenda

Nach Abschluss seiner Seie-C-Finanzierungsrunde konnte es eine weitere "kleine Charge" des mit 1,3 Millionen auf Indiegogo geförderten Tablets herstellen. Leer ausgegangenen Unterstützern verspricht es eine "Überraschung." Sie sollten die Tablets ursprünglich im Mai 2015 bekommen. » weiter

GEMA-Gebühr: Apple erhöht iPhone- und iPad-Preise

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie steigen um 5,95 beziehungsweise 8,33 Euro. Die Erhöhung entspricht den im Dezember vereinbarten urheberrechtlichen Abgaben zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Einige Einzelhändler wollen die Gebühr nicht auf ihre Kunden abwälzen. » weiter

Finanzierung von Sailfish-OS-Entwickler Jolla vorerst gesichert

Uhr von Björn Greif

Nach erheblichen Schwierigkeiten konnte er jetzt eine Serie-C-Finanzierungsrunde doch noch erfolgreich abschließen. Mit dem Geld will es zunächst sein per Crowdfunding mitfinanziertes Tablet fertigstellen und schnellstmöglich ausliefern. Parallel laufen Verhandlungen mit möglichen Lizenznehmern. » weiter

Aldi Nord verkauft ab 21. Dezember 8-Zoll-Tablet und Smartphone Lumia 550

Uhr von Björn Greif

Das 129 Euro teure Lifetab P8314 kommt mit Intel-Atom-CPU, 2 GByte RAM, 32 GByte erweiterbarem Speicher, WLAN, zwei Kameras und Android 5.0. Das 4,7-Zoll-Smartphone Lumia 550 ist mit Windows 10 Mobile ausgestattet. Aldi Süd bietet es zum gleichen Preis von 119 Euro bereits zwei Tage früher an. » weiter

Code zeigt: Tablet Pixel C sollte mit Chrome OS kommen

Uhr von Florian Kalenda

Fünf Monate lang arbeitete Google angeblich an einer Touchscreen-Oberfläche für Chrome OS namens Athena. Später plante es eine Hybridversion von Chrome OS und Android für das Tablet. Der Schwenk hin zu Android soll eine Notlösung fürs Weihnachtsgeschäft gewesen sein. » weiter

Google bestätigt kommendes Splitscreen-Multitasking für Android-Tablets

Uhr von Florian Kalenda

Bei einer Frage-und-Antwort-Session auf Reddit informiert das Pixel-C-Team, man arbeite "derzeit an vielen Dingen für N" - dies sei nur eine geplante Funktion. Bisher war ein solcher Modus nur auf einigen Samsung-Tablets verfügbar. Und Konkurrent Apple hatte ihn mit iOS 9 für einige Modelle eingeführt. » weiter

Android-Statistik: Lollipop legt deutlich zu

Uhr von Stefan Beiersmann

Es verdoppelt Anfang Dezember sein Wachstum nahezu auf 3,9 Punkte und kommt nun auf 29,5 Prozent. Damit liegt Lollipop nun vor Android Jelly Bean, aber weiter hinter Android KitKat. Die Version 6.0 Marshmallow verbessert sich nur leicht auf 0,5 Prozent. » weiter

Googles 10,2-Zoll-Tablet Pixel C ab 499 Euro in Deutschland erhältlich

Uhr von Björn Greif

Mittels einer magnetischen Anstecktastatur für 169 Euro lässt es sich in ein Notebook verwandeln. Der Touchscreen löst 2560 mal 1800 Bildpunkte auf. Die weitere Ausstattung umfasst Nvidias Tegra-X1-Prozessor, 3 GByte RAM, 32 oder 64 GByte Speicher, Dual-Band-WLAN, USB Typ C, zwei Kameras und Android 6.0 Marshmallow. » weiter

Fire-Tablet in China: Amazon kooperiert mit Baidu

Uhr von Florian Kalenda

Das Basismodell mit 7 Zoll kostet 499 Renminbi oder umgerechnet 72 Euro. Baidu stellt darauf Suche, Apps und sein Online-Videoportal zur Verfügung. Amazons Fire OS verzichtet auf Google Play, Youtube und Chrome und kommt stattdessen mit dem hauseigenen Browser Silk. » weiter

Amazon aktualisiert Fire-Tablets auf Fire OS 5

Uhr von Björn Greif

Das auf Android 5.0 Lollipop basierende Betriebssystem bringt drei neue Funktionen. Der Nachtlesemodus Blue Shade soll schlafstörendes blaues Licht filtern. Die Kindersicherung FreeTime wurde um einen kinderfreundlichen Browser erweitert. Und das Activity Center erlaubt Eltern die Kontrolle der Aktivitäten größerer Kinder. » weiter

Surface Pro 4: Neue Firmware soll Display-Probleme beheben

Uhr von Bernd Kling

Nutzer berichten von fast ständigen Abstürzen des Displaytreibers. Ein aktualisierter Treiber für die integrierte Intel-Grafik HD 520 soll die Stabilität verbessern. Ergänzend liefert Microsoft ein Treiber-Update für Surface Display Calibration, um die Kompatibilität mit dem aktualisierten Grafiktreiber sicherzustellen. » weiter

Einigung bei Urheberabgaben für Mobiltelefone und Tablets erzielt

Uhr von Björn Greif

Hersteller und Importeure zahlen an die Verwertungsgesellschaften künftig 6,25 Euro pro Smartphone beziehungsweise Handy und 8,75 Euro pro Tablet. Diese Kosten werden voraussichtlich über den Verkaufspreis an Verbraucher weitergegeben. Die Verträge gelten rückwirkend ab 2008 für Mobiltelefone respektive ab 2012 für Tablets und laufen bis Ende 2018. » weiter

Marktforscher: Große Tablets sind zu teuer

Uhr von Florian Kalenda

IDC und TrendForce bewerten Tablets mit 9 bis 13 Zoll als Chance - insbesondere für Apple. Entscheidend wird angesichts der Vielzahl günstiger Notebooks aber der Preis sein. 2015 geht der Tabletmarkt laut IDC um 8 Prozent zurück. » weiter