Bericht: EU entscheidet neu über Kartell-Einigung mit Google

Uhr von Florian Kalenda

Im Februar war eine vorläufige Einigung erzielt worden. Kritik kam von den benachteiligten Konkurrenten, wurde aber auch innerhalb der Kommission laut. Zuletzt sollen weitere Beschwerden von der Deutschen Telekom sowie Verlagen aus Deutschland und Frankreich eingegangen sein. » weiter

Recht auf Vergessen: EU plant Treffen mit Google, Microsoft und Yahoo

Uhr von Björn Greif

Die Wettberwerbshüter wollen mit den Suchanbietern laut Wall Street Journal vor allem Richtlinien zur Umsetzung des im Mai ergangenen EuGH-Urteils besprechen. Sie könnten Google auch dazu befragen, warum es beanstandete Links nur von seinen regionalen Suchseiten entfernt, aber nicht von seiner Hauptseite Google.com. » weiter

Google steigert Umsatz und Gewinn im zweiten Quartal

Uhr von Stefan Beiersmann

Die Einnahmen von 15,96 Milliarden Dollar übertreffen die Erwartungen von Analysten. Der Gewinn bleibt mit 3,42 Milliarden Dollar jedoch hinter den Prognosen zurück. Motorola Mobility belastet die Bilanz mit einem Fehlbetrag von 68 Millionen Dollar. » weiter

Microsoft stellt Formular für Löschanträge bereit

Uhr von Björn Greif

Damit setzt es das im Mai ergangene Urteil des EuGH zum "Recht auf Vergessen" um. Antragsteller müssen Namen, Land des Wohnsitzes, E-Mail-Adresse und die zu löschenden Links samt Begründung angeben. Außerdem verlangt Microsoft einen Identitätsnachweis. » weiter

Recht auf Vergessen: Google beruft Ex-Justizministerin in “Lösch-Beirat”

Uhr von Björn Greif

Die FDP-Politikerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger ist eins von acht Mitgliedern eines neu gegründeten Expertengremiums, das den Internetkonzern hinsichtlich der Löschung beanstandeter Suchergebnisse beraten soll. Laut Googles Chefjustiziar sind bisher über 70.000 Löschanträge für mehr als 250.000 Websites eingegangen. » weiter

Google-Suche ausgefallen

Uhr von Florian Kalenda

Fehlernummer 500 wies auf einen internen Serverfehler hin. Zahlreiche Nutzer erwähnten Bing in ihren Tweets oder erklärten das Problem mit der Auszeit von Suchguru Matt Cutts. Mobilsuche, Apps und Google Now waren nicht betroffen. » weiter

Googles Webspam-Chef Matt Cutts nimmt Auszeit

Uhr von Florian Kalenda

Vorerst plant er, die Arbeit bis Oktober ruhen zu lassen. Als Gesicht zu Googles geheimnisvollem Suchalgorithmus steht Cutts häufig in der Kritik. Durch sein konsequentes Vorgehen gegen Webspam hat er sich aber auch viel Respekt verschafft. » weiter

Google verbannt Porno-Werbung aus Werbenetzwerk AdWords

Uhr von Bernd Kling

Das Werbeverbot für explizite sexuelle Inhalte betrifft alle Länder. Google begründet es als "Anstrengung, um die Nutzererfahrungen mit AdWords laufend zu verbessern". Zuvor nahm Google ähnliche Einschränkungen auch in anderen Diensten vor. » weiter

Recht auf Vergessen: Google beginnt mit dem Löschen

Uhr von Florian Kalenda

Es setzt damit das EuGH-Urteil vom vergangenen Monat um. Bei jeder Personensuche erscheint nun ein Hinweis, dass möglicherweise Ergebnisse unterdrückt wurden. 41.000 Anträge sollen bisher eingegangen sein. » weiter

Microsoft erwägt Cortana für Android und iOS

Uhr von Florian Kalenda

Einem Manager zufolge ist die Entscheidung offen. Unter Android und iOS wäre allerdings keine nahtlose Integration wie in Windows Phone möglich. Auch müssten die User erst von Microsofts Angebot überzeugt werden. » weiter

Spotlight-Aktualisierung: Apple integriert Microsofts Bing

Uhr von Florian Kalenda

Die Suchmaschine wird zur Standardsuche von Spotlight unter OS X 10.10 und iOS 8. Die Bing-Ergebnisse bekommen dort einen eigenen Bereich. Safari unter Mac OS verwendet dagegen weiterhin Googles Websuche. Der Vertrag mit Google war zuletzt 2011 erneuert worden. » weiter

Google erhält 12.000 Löschanfragen am ersten Tag

Uhr von Florian Kalenda

So viele Europäer nutzten am Freitag das neue Online-Formular. Jeder Antrag muss von einem Bild des Personalausweises als Identitätsnachweis begleitet werden. Google ist nur im Fall einer Verletzung der Privatsphäre verpflichtet, Suchergebnisse zu löschen. » weiter