Google beschränkt “Recht auf Vergessenwerden” weiter auf EU

Uhr von Florian Kalenda

Über google.com sind die Links noch zu finden. Die Artikel-29-Datenschutzgruppe der EU hält dies für unzureichend. Ihre Vorgabe ist aber nur eine Empfehlung - und kein Gesetz. Google will noch diesen Monat einen eigenen Ansatz zu Löschanträgen und ihrer Umsetzung vorlegen. » weiter

Bettina Wulff und Google legen Rechtsstreit mit Vergleich bei

Uhr von Björn Greif

Die ehemalige Bundespräsidentengattin war 2012 gegen die Autovervollständigungsfunktion der Google-Suche vorgegangen, weil bei Eingabe ihres Namens Ergänzungen wie "Escort" oder "Prostituierte" vorgeschlagen wurden. Inzwischen hat Google die beanstandeten Wortkombinationen entfernt. » weiter

OS X Yosemite: Spotlight-Suche verrät Daten an Spammer

Uhr von Bernd Kling

Spotlight durchsucht auch eingegangene E-Mails und lädt ungefragt Inhalte von externen Servern nach. Über Tracking-Pixel können Spammer und Hacker Informationen über den Anwender und sein System einholen. Das geschieht selbst dann, wenn der Anwender in Apples Mail-Programm explizit das Nachladen externer Bilder deaktiviert hat. » weiter

Googles Suchanteil in den USA geht zurück

Uhr von Florian Kalenda

Gegenüber November büßte Google im Dezember fast 2 Prozentpunkte ein, während Yahoo ebenso viele hinzugewann. Dies dürfte an der Umstellung der Standardsuche in Mozillas Firefox Anfang Dezember liegen. » weiter

Gmail in China teilweise wieder abrufbar

Uhr von Florian Kalenda

Eine zuverlässige Nutzung ist dort nur via Mail-Clients wie Outlook möglich. Diese Lücke war die letzten vier Tage blockiert. Googles Echtzeit-Zahlen zufolge steigt die Zahl der Zugriffe langsam wieder an. » weiter

Yahoo schließt Directory früher als geplant

Uhr von Bernd Kling

Vor 20 Jahren legte der Webkatalog den Grundstein für das erfolgreiche Internetportal Yahoo. Er präsentierte beliebte Websites in Kategorien, als Suchmaschinen noch wenig überzeugende Resultate lieferten. Yahoo Directory gehört zu über 60 Produkten und Diensten, von denen sich das Unternehmen in den letzten beiden Jahren verabschiedet hat. » weiter

Google-Suchergebnisseite zeigt Songtexte an

Uhr von Florian Kalenda

Es verweist darunter auf sein Angebot Google Play. Die Funktion bekommen nur US-Nutzer und nur bei Suchen mit dem Wort "lyrics" zu sehen. Möglicherweise will Google so Songtext-Sammlungen ohne Rechte den Traffic abgraben. Die genutzte Datenbank scheint noch recht klein. » weiter

Google übergibt Datenbank Freebase an Wikimedia Foundation

Uhr von Florian Kalenda

Sie war Grundlage des 2012 gestarteten Knowledge Graph. Nun geht sie in Wikibase ein. Google entwickelt dazu noch ein Werkzeug, um ursprüngliche Quellen von Einträgen leicht zu recherchieren. Die Website wird Ende Juni 2015 abgeschaltet. » weiter

Google droht in den Niederlanden Millionenstrafe wegen Datenschutzvergehen

Uhr von Bernd Kling

Die Datenschutzbehörde CBP will ein Bußgeld von 15 Millionen Euro verhängen, wenn Google seine Datenschutzpraxis nicht bis Ende Februar 2015 ändert. Schon 2013 erklärte sie Googles Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen für rechtswidrig. Die Regulierer monieren, dass Google seine Nutzer noch immer nicht angemessen über die Zusammenführung der Daten informiert und nicht ihre eindeutige Zustimmung einholt. » weiter

Google bringt Sprachsteuerung für Nest-Thermostat

Uhr von Florian Kalenda

Sie kann im Browser Chrome sowie den Google-Apps für Android und iOS erfolgen. Celsiusangaben sind ebenso möglich wie Fahrenheit, relative Angaben genauso wie fixe Temperaturen. Die App benötigt einmalig eine Berechtigung für den Thermometer-Zugriff. » weiter

Keiner wurde 2014 auf Google öfter gesucht als Robin Williams

Uhr von Florian Kalenda

Dies trifft für die weltweite Nutzerschaft zu. In Deutschland dominierte "WM 2014" vor dem beim Skifahren verunglückten Michael Schumacher. Meistgesuchte Musikerin war hierzulande Helene Fischer vor Conchita Wurst, meistgesuchtes Technikthema das iPhone 6 vor dem Sicherheitstest des BSI. » weiter

Facebook will von Bing nichts mehr wissen

Uhr von Bernd Kling

Die Facebook-Suche zeigt keine Ergebnisse mehr aus der Websuche an und beendet damit die jahrelange Zusammenarbeit mit Microsofts Suchmaschine. Das Social Network will sich ganz auf die massenhaften Inhalte konzentrieren, die Facebook-Nutzer miteinander teilen. Bing könnte damit noch weiter hinter Google zurückfallen. » weiter

EU-Wettbewerbskommissarin rollt Google-Kartellverfahren neu auf

Uhr von Bernd Kling

Margrethe Vestager will von den Beschwerdeführern aktuelle Informationen einholen, bevor sie über ihr weiteres Vorgehen entscheidet. Sie ließ Fragenkataloge verschicken und wird die klagenden Google-Konkurrenten in den nächsten Wochen persönlich treffen. "Ich habe noch keine bestimmten Absichten", erklärte sie auf die Frage nach geplanten Maßnahmen. » weiter

Google News macht in Spanien dicht

Uhr von Florian Kalenda

Termin für die Maßnahme ist der 16. Dezember. Es reagiert damit auf die im Oktober verabschiedete "Google-Steuer"-Gesetzgebung. Spanische Verlage müssen im neuen Jahr für die Verwendung ihrer Inhalte durch Aggregationsdienste Gebühren erheben. » weiter

Google beschleunigt Seitenaufrufe bei Suche via Chrome für Android

Uhr von Björn Greif

Dazu hat es einen "Reactive Prefetch Service" eingeführt, der die Seitenladezeit um 100 bis 150 Millisekunden verkürzen soll. Die Funktion sorgt dafür, dass die Ressourcen einer Website, deren Abruf am längsten dauert, parallel zu den restlichen Seitenelementen geladen werden. » weiter

Word Online erhält als erstes Office-Programm Bing-Suche

Uhr von Florian Kalenda

Der offizielle Name lautet "Insights for Office". Die Funktion nutzt das aktuelle Dokument als Kontext. Microsoft zufolge können dadurch nicht etwa mehrere Ergebnisse, sondern das eine richtige Ergebnis eingeblendet werden. Der Suchvorgang lässt sich auch übers Kontextmenü starten. » weiter

Facebook bringt Graph Search auf mobile Geräte

Uhr von Stefan Beiersmann

Den Anfang macht die iPhone-App des Social Network. Eine weitere Voraussetzung ist die Nutzung der US-amerikanischen Sprachversion. Auf dem Desktop steht Graph Search schon seit Juli 2013 zur Verfügung. » weiter