Ebay an Aktionäre: Ignoriert Carl Icahn

Uhr von Stefan Beiersmann

Es geht um die Abspaltung des Bezahldiensts Paypal und auch neue Kandidaten für den Aufsichtsrat. Im Mai steht unter anderem Ebay-CEO John Donahoe zur Wahl. Icahns Kandidaten bezeichnet das Board of Directors als "unqualifiziert". » weiter

Blackberry verkauft 28 Hektar Grundbesitz in Kanada

Uhr von Florian Kalenda

Einen Teil davon mietet es zur weiteren Nutzung zurück. Es geht damit einen ähnlichen Weg wie Nokia oder Sony. CEO John Chen betont: "Blackberry setzt auch in Zukunft auf eine starke Präsenz in Kanada, und wir sehen Waterloo weiter als Heimat unserer weltweiten Zentrale an." » weiter

Seagate-CEO scheidet aus Microsofts Aufsichtsrat aus

Uhr von Florian Kalenda

Stephen Luczo war seit Mai 2012 in dem Gremium vertreten. Er hatte unter anderem bei Microsofts CEO-Suche geholfen. Jetzt will es sich auf seine Aufgaben bei Seagate konzentrieren, wo er auch als Chairman fungiert. » weiter

HP verspricht Ankündigung zu 3D-Druckern im Juni

Uhr von Florian Kalenda

Das erwähnte CEO Meg Whitman bei einer Analystenkonferenz. Ihr zufolge hat HP einige der Probleme gelöst, die dieses Segment derzeit noch hemmen. Es wird sich offenbar an Firmen und Hersteller wenden - und weniger an Heimanwender: "Der größere Markt wird im Enterprise-Segment liegen." » weiter

Carl Icahn: Ebay sollte 20 Prozent von Paypal via Börsengang verkaufen

Uhr von Bernd Kling

Der aggressive Investor rückt von seiner Forderung nach einer vollständigen Ausgliederung des Bezahldienstes ab. Er verlangt aber weiterhin eine klare Trennung zwischen den beiden Unternehmen. Als "fokussierte Einheiten" könnten sie nach einem 20-Prozent-IPO Analysten und Investoren besser von ihrem tatsächlichen Wert überzeugen. » weiter

Bericht: Sony optimiert Entwicklung und Beschaffung

Uhr von Florian Kalenda

Es will in die Liga von Apple und Samsung aufsteigen, die aufgrund ihres Volumens oft High-End-Komponenten zuerst bekommen. Dazu geht es mit 250 seiner insgesamt 1000 Zulieferer eine strategische Partnerschaft ein. Dazu zählen AU Optronics, Mediatek und Qualcomm. » weiter

Neues Buch: Steve Jobs riet von Apple-Fernseher ab

Uhr von Florian Kalenda

Ein Manager fragte, ob Apple bald einen Fernseher herausbringen werde. In einem Vorab-Buchauszug heißt es: "Jobs zögerte nicht. Er sagte 'Nein. Fernseher sind ein schreckliches Geschäft. Sie lassen sich nicht absetzen, und die Margen sind grässlich.'" » weiter

NetApp entlässt erneut 600 Mitarbeiter weltweit

Uhr von Florian Kalenda

Letztes Jahr waren schon einmal 900 Arbeitsplätze weggefallen. NetApp rechnet mit Kosten zwischen 35 und 45 Millionen Dollar. Das Unternehmen will "stromlinienförmiger" werden und sich auf Software konzentrieren - vor allem auf seine Virtualisierungslösung OnTap. » weiter

CEO Rometty: IBM erfindet sich gerade neu

Uhr von Florian Kalenda

In einem Brief an die Aktionäre legt sie ihre Strategie dar. Die Konzentration gilt demnach Cognitive Computing rund um Watson, Cloud-Computing und Systems of Engagement. Zum Bereich Cloud gehören auch die aufkommenden Middleware-Services. » weiter

Bericht: Bill Gates lehnte anfänglich Nokia-Übernahme ab

Uhr von Stefan Beiersmann

Auch andere Mitglieder des Aufsichtsrats waren angeblich gegen das Geschäft. Selbst der neue CEO Satya Nadella votierte bei einer Probeabstimmung zuerst gegen die Akquisition. Heute zählt er genauso wie Steve Ballmer und Chairman John Thompson zu den Befürwortern. » weiter

Steve Ballmer: Die wenigsten Firmen denken langfristig

Uhr von Florian Kalenda

Microsoft hat heute "eine starke Position im Smartphone-Markt", Ballmer bedauert aber, "dass wir Hardware und Software nicht früher zusammengebracht haben." Als karriereprägend erwähnt der Ex-CEO seine Zeit als Teammanager des Football-Teams von Harvard. » weiter

Microsoft plant angeblich kostenlose Version von Windows 8.1

Uhr von Bernd Kling

Die durchgesickerte Version "Windows 8.1 with Bing" deutet ein neues Geschäftsmodell an. Microsoft treibt verschiedene Initiativen voran, mit denen es Gewinne durch seine Cloud-Dienste und Apps erzielen will. Zunehmend scheint es auf Bing als eine Plattform zu setzen, die künftige Einnahmen ermöglicht. » weiter

Ebay-Gründer wehrt sich gegen Einmischung von Carl Icahn

Uhr von Florian Kalenda

Laut Pierre Omidyar stellt Icahn "substanzlose Behauptungen über unser Unternehmen" auf und "beschädigt bewusst die Integrität unserer Direktoren." Icahn hatte den Ebay-CEO sowie zwei Aufsichtsratsmitglieder angegriffen. Er unterstellte, sie wollten sich nur persönlich bereichern. » weiter

Mark Shuttleworth: Die ersten Ubuntu-Smartphones erscheinen im Herbst

Uhr von Bernd Kling

Der Canonical-Gründer begründet die Zusammenarbeit mit zwei weniger bekannten Herstellern. Sie engagierten sich dafür, "das richtige Gerät in die richtigen Hände zu bringen". Ubuntu Touch soll sich durch seine Bedienoberfläche abheben, die "im Vergleich zu Android wirklich elegant erscheint". » weiter

Blackberry-CEO: Wir bereiten ein neues Flaggschiff vor

Uhr von Bernd Kling

Ein neues Spitzenmodell soll noch in diesem Jahr kommen und neue Kunden ansprechen. Vorher aber sieht John Chen seine Aufgabe vor allem darin, für die Zufriedenheit der treuen Blackberry-Kunden zu sorgen. Im Interview mit News.com äußert er sich freimütig über die Zusammenarbeit mit den Netzbetreibern und vergangene Fehler seines Unternehmens. » weiter

Lizenzvertrag: Microsoft kann Marke Lumia zehn Jahre lang nutzen

Uhr von Florian Kalenda

Keinen Kommentar gibt es dagegen vorerst zur Zukunft des namens Nokia im Smartphonebereich. Microsoft zufolge schreckt der Zukauf andere Windows-Phone-Partner nicht ab - "im Gegenteil". Ihnen verspricht es künftig mehr Flexibilität, was etwa die Nutzung von Softkeys angeht. » weiter

Lenovo erläutert seine Smartphone-Strategie

Uhr von Bernd Kling

Der chinesische Hersteller will schon bald auch Mobiltelefone in entwickelten Märkten anbieten. Durch Produkte, Markenentwicklung und Partnerschaften sieht sich Lenovo gut gerüstet. Nach der Motorola-Übernahme könnte das Unternehmen sogar in Märkte zurückkehren, die Motorola verlassen hatte. » weiter

IBM übernimmt NoSQL-Service-Anbieter Cloudant

Uhr von Florian Kalenda

Sein Angebot läuft ohnehin auf IBM SoftLayer. IBM tritt außerdem der Cloud Foundry und der JavaScript-Community jQuery bei. Zudem steckt es eine weitere Milliarde Dollar in Cloud-Projekte wie das PaaS-Angebot BlueMix und die Portierung seiner Middleware. » weiter