Microsoft erweitert Patentabkommen mit Fuji Xerox und Melco

Uhr von Florian Kalenda

Die Verträge von 2007 beziehungsweise 2009 wurden verlängert und ausgeweitet. Melco gehört der NAS-Anbieter Buffalo. Der Einsatz von Linux dürfte in beiden Fällen eine Rolle spielen, die Konditionen hat Microsoft aber nicht öffentlich gemacht. » weiter

Bericht: Musiklabels machen Druck auf Spotify wegen Gratis-Streaming

Uhr von Florian Kalenda

Einem Bericht zufolge fordert Universal Music in Lizenzverhandlungen ein stärker eingeschränktes Gratisangebot. Auch Sony und Warner sehen anzeigenfinanzierte Dienste zunehmend kritisch. Beispielsweise könnten sie auf Radio-Streams - ohne freie Song-Wahl - limitiert werden. » weiter

HTC tauscht CEO aus

Uhr von Florian Kalenda

Die Gründerin und Verwaltungsratsvorsitzende Cher Wang übernimmt das Alltagsgeschäft. Der bisherige CEO Peter Chou leitet künftig das HTC Future Development Lab. Er wird sich also auf die Produktentwicklung konzentrieren. » weiter

Tim Cook: Apple hat den Mut, alte Techniken aufzugeben

Uhr von Florian Kalenda

Dies sieht er als den grundlegenden Unterschied zu Microsoft, wie es früher auftrat. Als Beispiele nennt er die Floppy, das optische Laufwerk und den 30-Pin-Anschluss. Diese Entscheidungen seien nicht immer beliebt gewesen. » weiter

Nintendo entwickelt Smartphone-Spiele

Uhr von Florian Kalenda

Apps für Smart Devices entstehen in Kooperation mit dem japanischen Entwicklungshaus DeNA. Nintendo will mobile Plattformen vor allem "als Kommunikationskanal" nutzen. Parallel arbeitet es an einer neuen Konsole namens NX. » weiter

Internet der Dinge: SAP kooperiert mit Jasper und T-Systems

Uhr von Florian Kalenda

Jaspers cloudbasierte IoT-Plattform wird in SAP HANA integriert. Kunden können so ihre Lösungen besser analysieren und schneller einführen. Mit T-Systems kooperiert SAP bei Connected Car und der Weiterentwicklung der Logistiklösung "smartPORT". » weiter

MWC: Mark Zuckerberg spielt Drohnen-Internet herunter

Uhr von Florian Kalenda

Stattdessen umgarnte er in Barcelona die Providerpartner. Sie müssen bei Internet.org die Hauptarbeit machen, profitieren aber angeblich auch erheblich. Telenor-CEO Jon Fredrik Baksaas nannte den SMS-Rivalen WhatsApp als Problem der Zusammenarbeit mit Facebook. » weiter

Mediatek startet Investment-Arm mit 300 Millionen Dollar Kapital

Uhr von Florian Kalenda

Die Tochter Mediatek Ventures sitzt in Taiwan, investiert aber auch in europäische und amerikanische Firmen. Der Chiphersteller will ein Start-up-Ökosystem um seine Produkte und Dienste herum schaffen. Vorbild dürften Qualcomm Ventures und Intel Capital sein. » weiter

Dropbox: Partnerschaft mit Vodafone beginnt im März

Uhr von Bernd Kling

Der Mobilfunkbetreiber will Android-Smartphones mit vorinstallierter Dropbox-App verkaufen. Dropbox soll in seinen neuen Service Backup+ integriert sein für Backups und die Synchronisation von Dateien. Auch die iPhone-Besitzer unter Vodafones Kunden werden mit 25 GByte kostenlosem Speicherplatz für ein Jahr umworben. » weiter

Samsung friert Gehälter aller koreanischen Angestellten ein

Uhr von Florian Kalenda

Von der kostensenkenden Maßnahme sind 96.945 Mitarbeiter in Südkorea betroffen. Weltweit hat Samsung 326.000 Angestellte. Es bereitet sich damit offenbar auf "noch intensiveren Wettbewerb" im Smartphonemarkt vor. Das Management verzichtete schon 2014 auf Prämien. » weiter

Google führt europäische Tochterfirmen zusammen

Uhr von Florian Kalenda

Statt bisher zwei Einheiten - eine für Norden und Westen, die andere für Süden und Osten - gibt es künftig nur noch ein Google EMEA mit Sitz in London. Die Leitung übernimmt Matt Brittin. Er schildert in einem Blogbeitrag Google als Triebkraft der europäischen Wirtschaft. » weiter

HP angeblich an Aruba Networks interessiert

Uhr von Florian Kalenda

Bloomberg zufolge laufen gerade Übernahmeverhandlungen. Eine Ankündigung könnte nächste Woche erfolgen, die Gespräche aber auch noch scheitern. Arubas Aktie legte in der Folge mehr als 20 Prozent zu. Der Börsenwert beträgt nun 2,4 Milliarden Dollar. » weiter

Sony prüft Ausstieg aus dem Smartphonemarkt

Uhr von Stefan Beiersmann

CEO Kazuo Hirai stellt eine neue Strategie vor. Ihr könnte neben dem Smartphonegeschäft auch der Bereich Fernseher zum Opfer fallen. Sony will sich stattdessen auf profitable Sparten wie Gaming konzentrieren. » weiter

Marissa Mayer: Yahoo hat einige der besten Daten der Branche

Uhr von Florian Kalenda

Das Potenzial von Daten aus Yahoo Mail und Fantasy Football etwa wird noch kaum genutzt. "Wir mussten uns neu erfinden", sagt Mayer, und zwar als werbefinanziertes "Unternehmen für Mobilapplikationen". Derzeit läuft noch die Integration der Werbe-Zukäufe Flurry für Apps und Brightroll für Video. » weiter

Yahoo gliedert auch Geschäftseinheit Small Business aus

Uhr von Florian Kalenda

Sie wird zusammen mit der Alibaba Holding die neue Tochter SpinCo bilden. Ihr Geschäft sind Webpräsenzen für kleine und mittlere Unternehmen. Der Jahresumsatz beträgt 50 Millionen Dollar. Die Transaktion will Yahoo bis Jahresende abschließen. » weiter

Google und VMware schließen Cloud-Partnerschaft

Uhr von Florian Kalenda

VMware wird seinen Kunden Google-Dienste anbieten - zum Start sind es Cloud Storage, BigQuery, Cloud Datastore und Cloud DNS. Die Google Cloud Platform soll auch besser mit VMwares vRealize verwaltbar gemacht werden. Die Allianz richtet sich vor allem gegen Amazon Web Services und Microsoft Azure. » weiter

Steuersparmaßnahme: Yahoo gliedert Alibaba-Holding aus

Uhr von Florian Kalenda

Nach dem Rekordbörsengang von Alibaba sind Yahoos 15 Prozent fast 40 Milliarden Dollar wert. Im vierten Quartal machte Yahoo 1,18 Milliarden Dollar Umsatz. Sein Geschäft mit Displaywerbung hat im Jahresvergleich 5 Prozent eingebüßt. » weiter