Bericht: Qualcomm beendet Chip-Partnerschaft mit Samsung

von Stefan Beiersmann

TSMC fertigt künftige Snapdragon-Generationen im 7-Nanometer-Verfahren. Die Massenproduktion beginnt angeblich bereits Ende 2017 oder Anfang 2018. 7-Nanometer-Chips soll Qualcomm sogar schon seit Ende 2016 zusammen mit TSMC entwickeln. weiter

Intel streicht Entwicklerkonferenz IDF

von Stefan Beiersmann

Das Aus für die Entwicklerkonferenz kommt nach 20 Jahren. Als Grund nennt der Chiphersteller die Neuausrichtung weg von einem reinen Anbieter von PC-Prozessoren. Künftig will Intel über zielgerichtete Einzelevents mit Entwicklern und Partnern kommunizieren. weiter

Kaspersky macht Cyberstrategie-Simulation KIPS Online verfügbar

von Bernd Kling

Kaspersky Interactive Protection Simulation schult als Unternehmensplanspiel Führungskräfte für die Abwehr von Cybergefahren. Die bis zu zweistündige Simulation soll schnelle und koordinierte Maßnahmen vermitteln sowie Wiederherstellungskosten senken. weiter

Featured Whitepaper

AWS baut Zusammenarbeit mit VMware aus

von Bernd Kling

Die früheren Rivalen kündigen auf der AWS-Konferenz Re:Invent ein integriertes Programm an. Die VMWare Cloud soll 2017 auf dem AWS-Partnerprogramm verfügbar werden. Vor gut einem Monat gaben AWS und VMware eine strategische Partnerschaft bekannt. weiter

Gartner: Digital Business benötigt digitale Wirtschaftsstrategien

von Stefan Beiersmann

Der Einsatz von Daten, Inhalten und Algorithmen soll den Wert traditioneller Produkte und Dienste steigern. Der Wert digitaler Vermögenswerte lässt sich indes durch den Einsatz von Algorithmen und Analytics erhöhen. Firmen wie General Electric und Uber setzen laut Gartner bereits auf digitale Wirtschaftsstrategien. weiter

AWS und VMware kündigen strategische Partnerschaft an

von Stefan Beiersmann

Kunden können künftig VMwares Software-defined Data Center in der AWS-Cloud ausführen. VMware bringt dafür vSphere, Virtual SAN und NSX in die Partnerschaft ein. Das Unternehmen ist nun Amazons wichtigster Private-Cloud-Partner. weiter

Cyanogen wechselt CEO und führt Modular OS ein

von Florian Kalenda

Smartphone-Hersteller sollen künftig unter Mods von Cynaogen und Partnern wählen können. Der im Juni von Facebook gekommene Lior Tal verantwortet die neue Unternehmensstrategie. Gründer Kirt McMaster zieht sich als Executive Chairman ins Board of Directors zurück. weiter

Bericht: BitTorrent entlässt beide CEOs

von Florian Kalenda

Es schließt sein Filmstudio in Los Angeles und den Streamingdienst BitTorrent Now. Das dürfte das Ende der erst im April begonnenen Neuausrichtung auf Medien und Streaming sein. Variety zufolge wurden Millionen Dollar ausgegeben, und die Lage geriet außer Kontrolle. weiter

Bericht: Apple führt Service-Teams zusammen

von Florian Kalenda

Die US-Teams für iTunes, Maps, Music, News, Pay und Siri ziehen in der Zentrale am Infinite Loop ein. Bisher waren sie laut Bloomberg über Cupertino und Sunnyvale verstreut. Außerdem soll eine einheitliche Plattform namens Apple Pie die Cloud-Services schneller machen. weiter

SAP investiert 2 Milliarden Euro ins Internet der Dinge

von Stefan Beiersmann

Das Geld fließt unter anderem in den Aufbau von SAP IoT Labs. Dort will das Unternehmen mit Partnern und Kunden die Entwicklung des Internets der Dinge vorantreiben. SAP bestätigt zudem die Übernahme zweier Start-ups aus Italien und Norwegen. weiter

Blackberry entwickelt keine Smartphones mehr

von Florian Kalenda

Das Design wird künftig ebenso wie die Fertigung Partnern übertragen. Beim jüngsten Modell DTEK 50 wurde das mit Alcatel OneTouch schon ansatzweise versucht. Fürs zweite Geschäftsquartal meldet das Unternehmen 71 Cent Verlust je Aktie. Die Wall Street hatte minus 5 Cent erwartet. weiter

VW gründet Cybersecurity-Tochter Cymotive

von Florian Kalenda

Sie wird sich mit der Absicherung von In-Car-Systemen, vernetzten und selbstlenkenden Autos befassen. Chairman ist Juval Diskin, der von 2005 bis 2011 Chef des israelischen Inlandsgeheimdienstes Schin Bet war. Herzliya in Israel dient neben Wolfsburg auch als Unternehmenssitz. weiter

Bericht: Samsung verkauft alle Anteile an Sharp

von Florian Kalenda

2013 war es für rund 90 Millionen Euro bei Sharp eingestiegen. Es soll auch eine Übernahme angestrebt haben. Nach der Übernahme durch Foxconn trennt sich Samsung von seinen Anteilen. Es bezieht insbesondere großformatige TV-Bildschirme von Foxconn-Sharp. weiter