Fahrdienst-App Uber stellt Strategieberater von Barack Obama ein

Uhr von Bernd Kling

David Plouffe wurde als Organisator von Obamas erfolgreicher Präsidentschaftskampagne im Jahr 2008 bekannt. Uber sieht sich selbst im Mittelpunkt einer Kampagne durch das etablierte Taxigewerbe - und will mit dem erfahrenen politischen Strategen darauf reagieren. In Washington testet das Unternehmen mit Corner Store außerdem einen Lieferdienst durch Uber-Fahrer. » weiter

SAP investiert 500 Millionen Dollar in Afrika

Uhr von Florian Kalenda

Schwerpunktländer der Wachstumsinitiative sind Angola, Kenia, Marokko, Nigeria und Südafrika. SAP fokussiert den öffentlichen Sektor sowie die Finanz- und Telekommunikationsbranche. Parallel kündigt es eine Analytics-Partnerschaft mit dem Fußballverein Bayern München an. » weiter

Smartphonemarkt: Analysten sehen ernsthafte Probleme auf Samsung zukommen

Uhr von Bernd Kling

Die Ratingagentur Fitch sagt für 2015 stark rückläufige Anteile am weltweiten Smartphonemarkt voraus. Kommender Zuwachs sei vor allem in China und Indien zu erwarten, in denen aber lokale Hersteller wie Xiaomi und Lenovo aufholen. Bernstein-Analyst Mark Newman rät Samsung dringend zu preisaggressivem Wettbewerb in den aufstrebenden Märkten. » weiter

Apple-Angestellte sprechen erstmals über Trainingsprogramm University

Uhr von Florian Kalenda

Laut New York Times wird dort Steve Jobs' Vision vermittelt - vor allem das Streben nach Einfachheit. Als Beispiele dienen Picassos "Le taureau" oder auch eine Google-TV-Fernbedienung mit 78 Knöpfen. Außerdem erklärt Apple seinen Mitarbeitern dort strategische Entscheidungen. » weiter

Microsoft plant weiter kleines Windows 8.1 Update 2 für 12. August

Uhr von Florian Kalenda

Es wird weder kumulativ noch verpflichtend sein. Eine weitere Aktualisierung im Herbst scheint nicht mehr vorgesehen. Vielmehr hält Microsoft alle großen Neuerungen für Threshold im kommenden Jahr zurück, das für Nutzer von XP, Vista und 7 verbilligt oder kostenlos sein könnte. » weiter

Koreanischer Smartphone-Hersteller Pantech entgeht Konkurs

Uhr von Florian Kalenda

Die Gläubiger gewähren ihm zwei Jahre zinsfreien Aufschub für die Rückzahlung von 350 Millionen Euro. SK Telecom ist mit 65 Millionen Euro der größte Gläubiger – den Netzbetreibern KT und LG Uplus schuldet Pantech je die Hälfte dieser Summe. » weiter

Juniper trennt sich von Smartphone-Security-Lösung Junos Pulse

Uhr von Florian Kalenda

Der Investor Siris Capital zahlt dafür 250 Millionen Dollar. Das 2010 eingeführte Produkt umfasst Antiviren- und Antispam-Software für die Endgeräte, eine Firewall sowie Programme zur Fernüberwachung und -kontrolle. Es gibt auch eine Möglichkeit, ferngesteuert Daten zu sichern und wiederherzustellen. » weiter

Satya Nadella verspricht “ein Windows für alle Geräte”

Uhr von Bernd Kling

Der Microsoft-CEO bekräftigt, dass das Unternehmen seine drei Betriebssysteme zusammenführen will. Erneut beschwört er die Vision plattformübergreifender Entwicklung mit einer "universellen Windows-App". Den Verbrauchermarkt will Microsoft auch in Zukunft nicht vernachlässigen, obwohl es Umsätze vor allem mit geschäftlichen Anwendern erzielt. » weiter

Cisco will Entwicklerbasis von 80.000 auf über eine Million steigern

Uhr von Bernd Kling

Mit DevNet will der Netzwerkspezialist die Anwendungsentwicklung für seine Hardware vorantreiben. Das Unternehmen hofft auf "die nächste Generation, die das Netzwerk als Plattform für Innovation nutzt". Zum Start bietet das Entwicklerportal über 100 voll dokumentierte Cisco-APIs, denen jede Woche weitere folgen sollen. » weiter

Bericht: Apple lässt 80 Millionen iPhone 6 fertigen

Uhr von Florian Kalenda

Diese Stückzahlen sollen bis Jahresende abverkauft werden. Von einzelnen Komponenten ordert der Konzern 120 Millionen Stück, um Ausschuss auszugleichen. Analysten erwarten, dass Apple heute Abend fürs abgelaufene Quartal 35,9 Millionen verkaufte iPads melden wird. » weiter

Microsoft stellt Android-Smartphone-Reihe Nokia X ein

Uhr von Stefan Beiersmann

Die gestern angekündigte Umstrukturierung bedeutet offenbar auch das Ende für die Serien Asha und S40. Einige der geplanten Nokia-X-Designs und -Produkte will Microsoft nun mit Windows Phone umsetzen. Günstigere Geräte sollen die Windows-Phone-Verkäufe ankurbeln. » weiter

Google stellt 100 Millionen Dollar für europäische Start-ups bereit

Uhr von Stefan Beiersmann

Der Internetkonzern sieht ein großes Potenzial für Start-ups in Europa. Als Beispiele nennt Google Firmen wie SoundCloud und Spotify. Junge Unternehmen sollen aber nicht nur Geld, sondern auch Unterstützung in Bereichen wie Entwicklung und Produktmanagement erhalten. » weiter

Microsoft-CEO Nadella: “Wir werden Produktivität neu erfinden”

Uhr von Stefan Beiersmann

In einer E-Mail an seine Mitarbeiter stellt er Microsofts neue Strategie vor. Die Bereiche Produktivität und Plattformen stehen im Vordergrund. Ersterer umfasst nicht nur die Office-Anwendungen, sondern auch Entwicklertools, Analytics-Software und Übersetzungsdienste. » weiter

Yahoo stellt acht Produkte ein – inklusive Xobni

Uhr von Björn Greif

Den Adressbuch-Konvergenzdienst hatte es erst vor einem Jahr übernommen. Ebenfalls geschlossen werden People Search, Voices, Shine und das Contributor Network. Von der Fokussierung auf Flickr und Tumblr erhofft sich der Konzern mehr Erfolg in den Kernbereichen Suche, Kommunikation, digitale Magazine und Video. » weiter

Salesforce holt neuen CFO von Autodesk

Uhr von Florian Kalenda

Mark Hawkins ersetzt ab 1. August den scheidenden Graham Smith. Dieser hilft aber noch bis März 2015 beim Übergang. In fünf Jahren bei Autodesk wickelte Hawkins über 50 Übernahmen ab, Smith in sechs Jahren als Salesforce-CFO immerhin mehr als 30. » weiter

Buchhändler Barnes & Noble spaltet sich auf

Uhr von Florian Kalenda

Die Ladengeschäfte auf der einen und Nook Media auf der anderen Seite arbeiten ab 2015 als eigenständige Firmen. Solche Pläne hatte der frühere Amazon-Rivale letztes Jahr noch verworfen. Neue Quartalszahlen weisen einen Rückgang der Nook-Umsätze um erneut 22 Prozent aus. » weiter

Samsung erwartet “kein so gutes” Quartal

Uhr von Florian Kalenda

Das sagte Finanzchef Lee Sang Hoon koreanischen Medien. Es wurde später durch den Konzern bestätigt. Der für Ende Juli angesagten Quartalsmeldung soll nun nächste Woche ein Zwischenbericht vorausgehen. » weiter