Google stellt Drive for Education vor

Uhr von Björn Greif

Die an Bildungseinrichtungen gerichtete Variante des Cloudspeicher-Diensts bietet unbegrenzten Speicherplatz. Sie unterstützt Dateigrößen von bis zu 5 TByte und umfasst zusätzlich Reporting- und Auditing-Tools. Drive for Education steht allen Nutzern von Google Apps for Education zur Verfügung. » weiter

Bericht: EMC verhandelte mit HP über Zusammenschluss

Uhr von Stefan Beiersmann

Die Gespräche dauerten fast ein Jahr an. Sie sind offenbar an dem zu erwartenden Widerstand der Aktionäre von EMC und HP gescheitert. Der Storage-Spezialist sucht aufgrund des anstehenden Rückzugs seines langjährigen CEOs Joe Tucci nach strategischen Alternativen. » weiter

Windows unterstützt vor OS X Apples Speicherdienst iCloud Drive

Uhr von Stefan Beiersmann

Die Funktion ist Bestandteil eines Updates für die Windows-iCloud-App. Anwender können über iCloud Drive zuvor ausgewählte Dateien mit anderen PCs oder Macs synchronisieren. Mac-Nutzer müssen noch auf die Final von OS X 10.10 Yosemite warten. » weiter

Oracle kauft Storage-Management-Anbieter Front Porch Digital

Uhr von Björn Greif

Das Unternehmen aus Colorado ist auf die Verwaltung von Medieninhalten spezialsiert. Seine Lösungen erlauben das Migrieren, Verwalten und Verwerten großer Datenmengen wie TV-Shows oder HD-Filme. Zu seinen Kunden gehören BBC, ABC, Sony Pictures und das EU-Parlament. » weiter

Microsoft zieht Update für OneDrive for Business zurück

Uhr von Stefan Beiersmann

Es handelt sich um einen nicht sicherheitsrelevanten Patch. Microsoft macht keine Angaben zu den Problemen, die nach der Installation des Patches entstehen können. Er sollte Fehler in der Client-Anwendung beheben, die bei der Synchronisierung auftreten. » weiter

Microsoft hebt Dateigrößenlimit von OneDrive auf 10 GByte an

Uhr von Björn Greif

Bisher galt eine Grenze von 2 GByte. Auch die Zahl der zu einer vorgegebenen Zeit möglichen Uploads und Downloads hat Microsoft erhöht. Sharing-Links zu in OneDrive abgelegten Dateien lassen sich unter Windows 7 und 8 nun direkt im Windows Explorer erstellen. » weiter

Seagate erweitert Enterprise-Angebot um neue Cloud- und Storage-Services

Uhr von Björn Greif

Die neu gegründete Cloud Systems und Solutions Group soll skalierbare, sicher und kosteneffiziente Cloud-Service-Architekturen und Lösungen für Unternehmen liefern. Dazu zählen beispielsweise integrierte HPC-Systeme und Produkte für Cloud-Backup, Disaster Recovery und Archivierung. » weiter

Microsoft führt OneDrive-Dienste in Android-App zusammen

Uhr von Florian Kalenda

Die App unterstützt jetzt auch das zwar gleichnamige, aber technisch komplett getrennte OneDrive for Business. Eine neue Optik hilft bei der Trennung geschäftlicher und privater Daten. Eine solche Vereinheitlichung soll "in den nächsten Monaten" auch unter iOS und Windows Phone erfolgen. » weiter

Dropbox senkt Preise für die Pro-Version

Uhr von Bernd Kling

Der Cloud-Dienst bietet jetzt 1 Terabyte Speicher für monatlich 10 Euro oder jährlich 99 Euro. Gleichzeitig bietet er zusätzliche Features für das sichere Teilen von Dateien und Ordnern. Bestandskunden werden automatisch auf den neuen einheitlichen Preisplan umgestellt. » weiter

Forschungszentrum DESY und IBM entwickeln Big-Data-Speicherlösung

Uhr von Bernd Kling

Das System soll in der Lage sein, bis zu 20 GByte pro Sekunde zu verarbeiten. DESY will Daten schneller für die Forschung zugänglich machen, die sein Ringbeschleuniger Petra III liefert. Die Lösung basiert auf einer neuen Generation von Software Defined Storage, die von IBM mit dem Codenamen Elastic Storage entwickelt wurde. » weiter

Google führt neue Spamfilter für Gmail ein

Uhr von Bernd Kling

Der Dienst blockiert E-Mails mit Kombinationen leicht verwechselbarer Schriftzeichen aus verschiedenen Alphabeten. Der Spamschutz soll insbesondere Phishing-Angriffe verhindern. Gmail unterstützt seit Kurzem internationalisierte E-Mail-Adressen mit nicht-lateinischen Buchstaben, die manchmal kaum unterscheidbar sind. » weiter

Beta von Red Hat Enterprise Linux 6.6 steht zum Testen bereit

Uhr von Björn Greif

Sie bietet gegenüber Version 6.5 eine höhere Systemleistung, erweiterte Verwaltungsfunktionen und zusätzliche Möglichkeiten, RHEL als virtuelles Gastsystem zu nutzen. Neu ist etwa Support für RoCE, weitere 40-GbE-Netzwerkkarten und Load Balancer. » weiter

AMD enthüllt technische Details seiner Microserver-CPU Seattle

Uhr von Björn Greif

Die 64-Bit-Modelle der Reihe Opteron A1100 setzen auf der ARMv8-Architektur auf. Die 28-Nanometer-Chips bieten vier oder acht Cortex-A57-Kerne und bis zu 4 MByte L2-Cache. Sie unterstützen maximal 128 GByte ECC-Speicher vom Typ DDR3 oder DDR4 mit maximal 1,87 GHz Takt. » weiter

Brite wegen Betrieb von Torrent-Proxy-Servern verhaftet

Uhr von Florian Kalenda

Er ist inzwischen auf Kaution frei. Eine Anklage könnte trotz unklarer Rechtslage folgen: Proxy-Server sind nur Zugangsvermittler und speichern selbst keine illegalen Inhalte. In Großbritannien ist etwa The Pirate Bay seit 2012 gesperrt. » weiter

IBM lässt sich Datenortung in der Cloud patentieren

Uhr von Florian Kalenda

Die für die Speicherung zulässigen Regionen werden per Datei-Attribut definiert und beim Routing berücksichtigt. Dies soll die Einhaltung nationalstaatlicher Regelungen sicherstellen. Allerdings beanspruchen US-Behörden Zugriff auch auf im Ausland gespeicherte Daten, wenn der Cloud-Anbieter seinen Sitz in den USA hat. » weiter