Box-Aktie steigt am ersten Handelstag um 66 Prozent

Uhr von Bernd Kling

Im zweiten Anlauf bringt der Cloudspeicherdienst einen erfolgreichen Börsengang hinter sich. Mit dem Ausgabepreis von 14 Dollar erlöst es 175 Millionen Dollar. Am ersten Handelstag schnellt der Kurs auf 23,23 Dollar je Aktie - entsprechend einer Unternehmensbewertung von 2,7 Milliarden Dollar. » weiter

Seagate: “Wir sind mehr als ein Festplattenhersteller”

Uhr von Björn Greif

In den letzten Jahren habe man sich zu einem umfassenden Storage-Unternehmen entwickelt, das auch Cloud- und Beratungsdienste anbiete, sagte Seagates Senior Vice President of Sales BS Teh. Ein überarbeiteter Markenauftritt soll dieses neue Selbstverständnis verdeutlichen. » weiter

Dropbox für Windows Phone verfügbar

Uhr von Bernd Kling

Nutzer müssen für den Zugriff auf den Cloud-Speicherdienst nicht mehr auf Apps von Drittanbietern ausweichen. Die für Windows Phone 8 und 8.1 verfügbare Version ergänzt die vorhandenen Dropbox-Anwendungen für Windows RT und Windows 8.1. Die neue App ist das jüngste Ergebnis einer strategischen Partnerschaft zwischen Microsoft und Dropbox. » weiter

Linux Foundation veröffentlicht Leitfaden für die Open Cloud

Uhr von Björn Greif

Es ist eine aktualisierte und erweiterte Version der ersten Ausgabe von 2013. Der "Guide to the Open Cloud" soll Firmen als Einstiegshilfe bei der Migration in die Cloud dienen. Er gibt aber keinen vollständigen Überblick, sondern behandelt ausgewählte Open-Source-Projekte. » weiter

Citrix kauft Storage-Virtualisierer Sanbolic für VDI

Uhr von Florian Kalenda

Applikationsspezifisch lassen sich etwa Medium, Umgebung und Standort definieren. Citrix sieht darin eine Lösung für komplexe Infrastrukturen. Sie soll in Kombination mit XenDesktop und XenApp zu sinkenden Kosten für Inbetriebnahme und Verwaltung führen. » weiter

Box will mit Börsengang 187 Millionen Dollar erlösen

Uhr von Stefan Beiersmann

Es strebt einen Ausgabepreis von 13 Dollar pro Aktie an. Das entspricht einem Unternehmenswert von 1,5 Milliarden Dollar. Seinen Umsatz hat Box zuletzt verdoppelt. Einnahmen von 153,8 Millionen Dollar steht allerdings ein Verlust von 129 Millionen Dollar gegenüber. » weiter

CES: Micron stellt Crucial-SSD-Reihen MX200 und BX100 vor

Uhr von Björn Greif

Sie kommen im ersten Quartal mit Kapazitäten von bis zu 1 TByte in den Handel. Die sequenziellen Datenraten betragen beim Lesen maximal 555 respektive 535 MByte/s und beim Schreiben 500 beziehungsweise 450 MByte/s. Die Preise beginnen bei 136 respektive 68 Euro. » weiter

Buffalo bringt Netzwerkspeicher mit bis zu 16 TByte Kapazität

Uhr von Björn Greif

Die LinkStation 441 richtet sich an Heimanwender und Kleinunternehmen. Sie verfügt über Gigabit-Ethernet sowie einen USB-2.0-Port und zwei USB-3.0-Schnittstellen. Ohne Speichermedien kostet sie 209 Euro, mit vier 4-TByte-Laufwerken 960 Euro. » weiter

Toshiba kündigt 6 TByte große Enterprise-Festplatten an

Uhr von Björn Greif

Die jüngsten Vertreter der MG04-Reihe kommen wahlweise mit 6-GBit/s-SATA- oder 12-GBit/s-SAS-Schnittstelle. Sie arbeiten mit 7200 U./min und 128 MByte Cache. Optional stattet Toshiba sie mit einer sicheren Schnelllöschfunktion sowie einem dauerhaften Schreib-Cache aus. » weiter

Google erweitert Drive um ODF-Support

Uhr von Stefan Beiersmann

Der Cloudspeicher unterstützt neuerdings die Bearbeitung von Textdokumenten, Tabellen und Präsentationen im Open Document Format. Darüber hinaus können Android-Nutzer über Googles Such-App Drive durchsuchen. Außerdem lassen sich auf Drive gespeicherte Dateien nun als Dateianhang verschicken. » weiter

Salesforce startet universellen Filesharing-Dienst Files Connect

Uhr von Stefan Beiersmann

Anfänglich unterstützt er Microsoft SharePoint und OneDrive for Business. Nutzer erhalten zentralisierten Zugriff auf Dateien unabhängig von ihrem Speicherort. In den kommenden Monaten will Salesforce Files Connect auf weitere Speicherdienste ausweiten. » weiter

Vor Börsengang: Box meldet Umsatzplus und rückläufige Verluste

Uhr von Björn Greif

Im dritten Fiskalquartal 2015 steigerte es seine Einnahmen gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 33,6 auf 57 Millionen Dollar. Die Verluste schrumpften im Jahresvergleich von 51,4 auf 45,4 Millionen Dollar. Ein konkreter IPO-Termin sowie der Ausgabepreis stehen noch nicht fest. » weiter

Box startet mit Partnern Sicherheitsprogramm Box Trust

Uhr von Florian Kalenda

Zu den Ökosystem-Partnern zählen HP, Symantec und Splunk. Für Nutzer in Unternehmen gibt es eine neue Android- und iOS-App namens Box for EMM. Sie verhindert unautorisierte Weitergabe und macht auch das Löschen von Daten aus der Ferne möglich. » weiter

Samsung bringt SSD-Reihe 850 Evo mit 3D-Vertical-NAND-Flash

Uhr von Björn Greif

Anders als bei der im Juli vorgestellten 850-Pro-Reihe werden pro Zelle drei statt zwei Bit gespeichert. Dadurch sind die neuen Laufwerke etwas langsamer und weniger haltbar, aber auch günstiger. Die Preise für die SSD-Modelle mit Kapazitäten von 120 bis 1000 GByte liegen zwischen 92 und 457 Euro. » weiter

HP erweitert Partnerschaft mit Alcatel-Lucent auf die Cloud

Uhr von Florian Kalenda

Sie bauen ihre 2010 vereinbarte zehnjährige Partnerschaft aus: HP wird künftig einige IP-Router und Produkte für optische Netze von Alcatel-Lucent vertreiben. Alcatel-Lucent engagiert sich indessen für HPs OpenStack-Distribution Helion. » weiter

Seagate stellt Netzwerkspeicher-Festplatte für KMUs vor

Uhr von Björn Greif

Die "Enterprise NAS HDD" kommt in Kapazitäten von 2 bis 6 TByte. Sie ist für 24/7-Systeme mit bis zu 16 Einschüben konzipiert, die somit maximal 96 TByte bereitstellen. Die Transferrate gibt der Hersteller mit bis zu 216 MByte/s an. » weiter