Amazon veröffentlicht Apps für Storage-Lösung Zocalo

Uhr von Bernd Kling

Die Apps für Android-Geräte und iPhones erlauben den Zugriff auf den Speicher- und Freigabeservice für Unternehmen. Die Nutzer können damit offline arbeiten, unterwegs Dokumente kommentieren und sicher teilen. Ab sofort unterstützt Zocalo außerdem Dateien mit einer Größe von jeweils bis zu 5 TByte. » weiter

Huawei startet Verkauf seiner Highend-Storage-Systeme in Europa

Uhr von Peter Marwan

Das Unternehmen bietet sie in China bereits seit einigen Monaten an. Den Startschuss für den Verkauf in Europa gab der für Huaweis Storage-Sparte zuständige Manager Cameron Bahar diese Woche auf dem Huawei CIO Forum 2014 in Amsterdam bekannt. Er positionierte sie als Alternative zu Angeboten von EMC und IBM. » weiter

Lenovo veröffentlicht Speicherverwaltungs-App REACHit

Uhr von Björn Greif

Sie ermöglicht Nutzern, Dateien unabhängig von deren Speicherort zentral zu verwalten. Außer auf Windows-PCs und Mobilgeräte greift sie dazu auch auf Cloudspeicherkonten zu. Unterstützt werden die Dienste Google Drive, Microsoft OneDrive, Dropbox und Box. » weiter

BitTorrent führt Premium-Synchronisierungsdienst ein

Uhr von Florian Kalenda

Für 40 Dollar im Jahr positioniert sich Sync 2.0 Pro gegen Clouddienste wie Dropbox und Google Drive. Anders als diese erfordert er keine zentralen Cloudserver, was BitTorrent zufolge eine weit höhere Geschwindigkeit ermöglicht. Das Unternehmen will 2015 auch einen Mobile-Client mit Unterstützung für große Dateien und eine Replikationslösung für die Verteilung von Dateien in Firmen vorlegen. » weiter

Amazon führt API für Cloud Drive ein

Uhr von Florian Kalenda

Erstmals können Fremdanwendungen auf den Cloud-Speicher zugreifen. Allerdings behält sich Amazon eine genaue Prüfung aller Apps vor, die die Schnittstelle nutzen. Dies gilt sogar für intern eingesetzte Programme. Zum Start liegen elf Fremd-Apps vor. » weiter

Auch deutsche Amazon-Prime-Kunden erhalten unbegrenzten Fotospeicher

Uhr von Björn Greif

Eine Woche nach US-Start ist die Cloud-Drive-Erweiterung Prime Photos auch hierzulande verfügbar. Damit können Nutzer unbegrenzt Bilder von Mobilgeräten, Mac und PC in Amazon Cloud Drive hochladen. Abrufen lassen sie sich zusätzlich via Fire TV, Playstation 3 und 4 sowie Smart-TVs von LG und Samsung. » weiter

Google aktualisiert Maps für Android und iOS

Uhr von Stefan Beiersmann

Die neue Version unterstützt den Reservierungsdienst Open Table. Außerdem hat Google die Oberfläche an das Material Design von Android 5.0 Lollipop angepasst. Nutzer von Google Drive können nun aus dem Browser heraus Dateien auch mit lokal installierten Anwendungen öffnen. » weiter

Amazon bietet Prime-Kunden unbegrenzten Fotospeicher

Uhr von Björn Greif

Dies gilt bisher aber nur für die USA. Dort können Nutzer jetzt unbegrenzt Bilder von Mobilgeräten, Mac und PC in Amazon Cloud Drive hochladen. Abrufen lassen sie sich zusätzlich via Fire TV, Fire TV Stick, Playstation 3 und 4 sowie Smart-TVs von LG und Samsung. » weiter

Microsoft integriert Dropbox in Office

Uhr von Stefan Beiersmann

Im Rahmen einer strategischen Partnerschaft wollen beide Firmen die Zusammenarbeit zwischen Dropbox und den Office-Anwendungen verbessern. Nutzer können mit der Dropbox-App künftig auch Office-Dateien bearbeiten. Die Office-Apps wiederum bieten einen direkten Zugriff auf die Dropbox eines Nutzers. » weiter

Seagate legt erste Netzwerkfestplatte der Kinetic-Reihe vor

Uhr von Florian Kalenda

Kunden können nun Testmuster mit 4 TByte Kapazität bestellen. Die Auslieferung in größeren Mengen wird voraussichtlich Ende November beginnen. Kinetic macht durch ein queloffenes, objektbasiertes Storage-Protokoll und einen Ethernet-Anschluss die Storage-Schicht im Rechenzentrum überflüssig. » weiter

Samsung kauft amerikanische SSD-Softwarefirma

Uhr von Florian Kalenda

AutoCache von Proximal Data ist für virtuelle Server konzipiert. Es ergänzt die PC-Technik von Nvelo, die Samsung im Dezember 2012 übernommen hatte. Der Flash-Marktführer hofft so auf weiteres Wachstum seines Rechenzentrums-Geschäfts. » weiter

Dropbox schließt Partnerschaften mit Acer und HP

Uhr von Florian Kalenda

Beide installieren den Dropbox-Client zunächst auf Tablets vor - ab kommendem Jahr dann auch auf PCs. Dropbox wirbt zudem mit zusätzlichem Gratisspeicher um Acer- und HP-Kunden. Es meldet zudem eine Zertifizierung nach ISO/IEC 72001:2013. » weiter

Symantec bestätigt Aufspaltung

Uhr von Stefan Beiersmann

Es folgt dem Beispiel von Ebay und HP. Eine der beiden neuen Firmen beschäftigt sich künftig mit den Sicherheitsprodukten für Konsumenten. Die andere fokussiert sich auf Information Management, das die Bereiche Storage, Backup und Archivierung umfasst. » weiter

Auch Symantec denkt angeblich über Aufspaltung nach

Uhr von Björn Greif

Nach Ebay und HP wäre es das nächste große Unternehmen, dass diesen Schritt wagt. Eine der neuen Firmen könnte sich auf Storage konzentrieren, die andere auf Sicherheitslösungen. Der kürzlich zum dauerhaften CEO berufene Michael Brown befürwortet laut Bloomberg diese Pläne. » weiter