Amazon führt mit WorkSpaces Desktop-Virtualisierung ein

Uhr von Florian Kalenda

Die Preise beginnen bei 35 Dollar pro Monat und Nutzer. Versionen einschließlich Microsoft Office gibt es ab 50 Dollar. Die von Amazon angepasste Windows-Server-Software präsentiert sich Anwendern wie ein gewöhnlicher Windows-7-Desktop. » weiter

Dropbox erweitert Cloud-Angebot für Unternehmen

Uhr von Bernd Kling

Das private Konto eines Mitarbeiters kann demnächst mit einem geschäftlichen Konto verbunden werden. Der Wechsel zwischen beiden ist dann ohne umständliche Ab- und Anmeldung möglich. Gleichzeitig erhalten Administratoren neue Tools, um die Firmendaten sicher zu verwalten. » weiter

Gmail erlaubt das Speichern von Dateianhängen in Google Drive

Uhr von Stefan Beiersmann

Nutzer müssen dafür künftig ihren Posteingang nicht mehr verlassen. Ein Update für Gmail bringt einen Drive-Button, der bei einer Mausbewegung über einen Dateianhang erscheint. Der direkte Zugriff auf Drive funktioniert aber nur im Desktop-Browser. » weiter

IDC sagt für 2014 Anstieg der IT-Ausgaben voraus

Uhr von Stefan Beiersmann

Mit mehr als fünf Prozent wird das Wachstum im kommenden Jahr höher ausfallen als 2013. Die gesamten IT-Ausgaben im Jahr 2014 schätzt IDC auf 2,14 Billionen Dollar. Smartphones und Tablets sind 2013 für fast die Hälfte des Anstiegs der IT-Ausgaben verantwortlich. » weiter

Toshiba bringt Enterprise-SSD für Server- und Storage-Systeme

Uhr von Björn Greif

Die 2,5-Zoll-Laufwerke nutzen Enterprise-MLC-NAND-Flash mit 24 Nanometern Strukturbreite. Sie sind mit 12-GBit/s-SAS-Schnittstelle in Kapazitäten von 100 bis 800 GByte verfügbar. Die maximale Transferrate beträgt 1100 MByte/s beim Lesen und 410 MByte/s beim Schreiben. » weiter

Seagate demonstriert HAMR-Technologie für 20-TByte-Festplatten

Uhr von Björn Greif

Der Hersteller führt die thermisch unterstützte Magnetspeicherung auf der CEATEC in Tokio vor. Er will sie zunächst in 2,5 Zoll großen Enterprise-Laufwerken einsetzen. Langfristig soll sie Speicherdichten von bis zu 50 Terabit pro Quadratzoll ermöglichen. » weiter

Mainframes: Mit Hybrid-Designs in die Zukunft?

Uhr von Ariane Rüdiger

Das Aussterben von Rechnerarchitekturen dauert manchmal länger als vermutet. Das beste Beispiel dafür ist der Mainframe: Statt ihn zu beerdigen, denken die verbliebenen Hersteller in diesem Bereich durchaus erfolgreich darüber nach, wie sie die Großarchitekturen in die Zukunft retten können. » weiter

Ist Microsofts Patch-Dienstag noch zeitgemäß?

Uhr von Larry Seltzer

Der September ist bereits der dritte Monat in Folge, in dem Microsoft fehlerhafte Patches herausbringt. Bei drei der Bugfixes musste sogar die Auslieferung komplett gestoppt werden. Möglicherweise ist ein Patch-Zyklus nicht ausreichend für die Vielzahl an Produkten, die Microsoft veröffentlicht. » weiter

Ivy Bridge-EP: Intel aktualisiert Xeon-E5-Prozessoren

Uhr von Florian Kalenda

Der Xeon E5-2600 v2 mit 22 Nanometern Strukturbreite ist in zwölf Varianten für 202 bis 2614 Dollar ab sofort lieferbar. Intel hat in Benchmarks 45 Prozent mehr Effizienz und 50 Prozent mehr Leistung als mit den 32-Nanometer-Vorgängern ermittelt. Erste Server- und Storage-Lösungen sind von IBM und Dell angekündigt. » weiter

Cisco kauft SSD-Spezialisten Whiptail für 415 Millionen Dollar

Uhr von Florian Kalenda

Seine Technik geht in Ciscos Unified Computing Systems ein. Mögliche Anwendungsgebiete sind Virtualisierung, Big Data, Datenbanken, High Performance Computing und Transcoding. Der Zukauf dürfe die Zusammenarbeit mit den Storage-Anbietern EMC und Netapp auf eine harte Probe stellen. » weiter

AMD setzt im Embedded-Markt auf ARM-Architektur

Uhr von Stefan Beiersmann

Eine neue Roadmap nennt Details zu einem 64-Bit-SoC auf Basis von ARMs Cortex A57. AMD fertigt es im 28-Nanometer-Verfahren. Die Markteinführung ist für Mitte 2014 geplant. Der Chip steht in direkter Konkurrenz zu Intels Atom C2000. » weiter

HP: Moonshot-Server mit Intel-Chip Avoton kommt noch dieses Jahr

Uhr von Florian Kalenda

Ein Gehäuse fasst weiter 45 Cartridges. Aber mit Avoton kann HP die Zahl der Kerne gegenüber Centerton von zwei auf acht pro Cartridge steigern. Dies bedeutet bis zu 3600 Kerne in ein Server-Rack. Moonshot mit Centerton bleibt dennoch weiter im Programm. » weiter

vmworld 2013: VMware holt zum Rundumschlag aus

Uhr von Ariane Rüdiger

VMwares Virtualisierungs-Siegeszug soll nun auf den Bereichen Storage, Netzwerk und Service fortgeführt werden. Entsprechende Ankündigungen präsentierte VMware zeitgleich auf der VMworld in San Francisco und auf einer Pressekonferenz in München. » weiter

Neue Speichertechnik ReRAM könnte Flash ablösen

Uhr von Bernd Kling

Crossbar kündigt eine kommerzielle Vermarktung des vielversprechenden Speichertyps an. Das kalifornische Start-up wird von Wagniskapitalgebern wie Kleiner Perkins finanziert. Erste ReRAM-Produkte sollen 2014 verfügbar werden. » weiter

Samsung stellt schnelle Enterprise-SSD vor

Uhr von Bernd Kling

Sie setzt anstelle von SATA auf den Standard NVM Express. Samsung verspricht eine sequentielle Lesegeschwindigkeit von bis zu 3000 MByte/s. Im Verbrauchermarkt erweitert Samsung sein SSD-Angebot mit der 840 EVO. » weiter