Facebook Messenger unterstützt Instant Articles

Uhr von Bernd Kling

Das Feature soll sukzessive innerhalb der nächsten Wochen eingeführt werden, zuerst für Android-Geräte und später auch für das iPhone. Ist ein in Messenger geteilter Link als Instant Article abrufbar, wird es durch ein rechts oben eingeblendetes Blitzsymbol zu erkennen sein. » weiter

Nach Anschlag von Nizza: Facebook aktiviert Safety Check

Uhr von Stefan Beiersmann

Ein Attentäter rast mit einem LKW in eine Menschenmenge und tötet mehr als 80 Menschen. Es ist bereits der dritte Einsatz von Safety Check in weniger als zwei Monaten. Facebook testet zudem neue Funktionen des Sicherheitstools. » weiter

Microsoft aktualisiert Chatbot-Plattformen

Uhr von Björn Greif

Das jüngste Update für das Bot Framework liefert Support für Skype-Anrufe, Slack-Buttons und die neuesten Facebook-Bot-Funktionen. Die Skype-Bot-Plattform unterstützt neuerdings Karten- und Gruppen-Features sowie Single Sign-on. Laut Microsoft programmieren für sie inzwischen rund 30.000 Entwickler. » weiter

US-Steuerbehörde IRS untersucht Steuertricks von Facebook

Uhr von Bernd Kling

Das Social Network verkaufte die Rechte für die internationale Nutzung seiner Plattform an eine irische Niederlassung. Dabei wurde der Wert angeblich um mehrere Milliarden Dollar zu niedrig angesetzt, um Unternehmenssteuern in den USA zu vermeiden. Wegen seiner Steuerpraktiken in Irland ist Facebook schon länger in der Kritik. » weiter

Facebook erleichtert Einträge in mehreren Sprachen

Uhr von Björn Greif

Das Tool „Multilingual Composer“ nutzt Künstliche Intelligenz, um das Übersetzungsfeld automatisch auszufüllen, wenn der Anwender zusätzliche Sprachen für seinen Post auswählt. Um die für den Leser passende Version anzuzeigen, wertet das Tool den Standort, die Spracheinstellungen und die am häufigsten für Beiträge genutzte Sprache aus. » weiter

Facebook stellt Paper-App für iOS ein

Uhr von Florian Kalenda

Der im Januar 2014 eingeführte Newsreader soll noch heute aus Apples App Store verschwinden. Ab 30. Juni wird er nicht mehr funktionieren. Insbesondere seine Designs sind Facebook zufolge in Instant Articles eingeflossen. » weiter

Ranking im News Feed: Bei Facebook kommen Freunde vor Firmen

Uhr von Florian Kalenda

"Forschungen" haben ergeben, dass Anwender dies vorziehen. Zudem wollen sie informiert und unterhalten werden. Facebook erklärt sich in einem neuen Wertekodex auch zu einer "Plattform für alle Ideen", solange diese nicht andere User verletzen oder angreifen. » weiter

Facebook bringt Chrome-Erweiterungen

Uhr von Florian Kalenda

Zugleich ändern sich die Sharing-Buttons: Das bekannte Daumen-hoch-Symbol kehrt dort zurück. Das ist dem Social Network zufolge mobiltauglicher und aufgeräumter. Auch für Instant Articles führt Facebook Social-Plug-ins und Kommentare ein. » weiter

Twitter macht Dashboard-App verfügbar

Uhr von Florian Kalenda

Zunächst können sie allerdings nur US-Firmen nutzen. Sie zeigt relevante Tweets zum Unternehmen auch ohne ausdrückliche Erwähnung an und gibt Tipps für eigene Posts. Zudem dient sie als normaler Client und bindet Twitter Analytics ein. » weiter

Facebook macht aus Fotos automatisch Videos

Uhr von Florian Kalenda

Die Funktion wurde aus der App Moments in die Haupt-Facebook-App für iOS übernommen. Facebook treibt damit seine Video-Fokussierung voran. Google Fotos enthält eine vergleichbare Option, iOS 10 wird sie in Form von "Memories" mitbringen. » weiter

Twitter macht Sticker für Fotos verfügbar

Uhr von Björn Greif

Nutzer des Clients für Android und iOS können ihre eingestellten Bilder demnächst mit hunderten Emojis und Objekten verschönern. Die Aufkleber lassen sich frei platzieren, drehen und in der Größe ändern. Tweets mit Aufklebern werden automatisch unter dem Hashtag #Stickers aufgelistet. » weiter

Social-Media-Konten von Sundar Pichai gehackt

Uhr von Florian Kalenda

Ourmine drang in seine Konten bei Twitter und Quora ein. Das gelang ihnen nach eigenen Angaben über eine Schwachstelle bei Quora. Die Hacker, denen auch schon Mark Zuckerberg zum Opfer fiel, positionieren sich nun als Sicherheitsdienstleister unter ourmine.org. » weiter

USA-Besucher sollen Social-Media-Konten preisgeben

Uhr von Stefan Beiersmann

Zoll und Einwanderungsbehörde wollen künftig Nutzernamen und weitere Details zu Online-Präsenzen von Besuchern abfragen. Die Angabe dieser Daten erfolgt allerdings freiwillig. Die Behörden wollen so die Sicherheitsüberprüfung bei der Einreise verbessern. » weiter