Dropbox stellt die Apps Mailbox und Carousel ein

Uhr von Florian Kalenda

Komponenten sollen andernorts wieder auftauchen: einige Funktionen aus Mailbox in der Dokumentenmanagement-App Paper und Features aus Carousel in der Standard-Dropbox-App. Das Unternehmen konzentriert sich stattdessen auf Kollaboration für Unternehmenskunden. » weiter

Facebook stellt drei Apps ein – darunter Slingshot

Uhr von Florian Kalenda

Auch der ohne Anmeldung nutzbare Gruppenchat Rooms und die Video-App Riff laufen aus. Sie waren im Rahmen der internen Initiative Creative Labs entstanden, deren Website jetzt gelöscht wurde. Manche ihrer Funktionen finden sich aber angeblich inzwischen in anderen Facebook-Apps. » weiter

Google erweitert Kalender mittels „Erinnerungen“ um To-Do-Listen

Uhr von Björn Greif

Nutzer können zusätzlich zu ihren Terminen auch Aufgaben erstellen. Diese werden so lange in der Kalenderübersicht angezeigt, bis sie tatsächlich erledigt sind. Die neue Funktion wird im Lauf dieser Woche mit den jüngsten Mobilversionen des Google Kalender für Android und iOS eingeführt. » weiter

Adobe macht Lightroom für Android ohne Abo nutzbar

Uhr von Florian Kalenda

Eine Adobe-ID muss aber angelegt werden. Das Fotobearbeitungsprogramm ist ab Android 4.1 lauffähig. Google zählt es zu den 50 besten Apps 2015. Für die Desktop-Synchronisation benötigen Anwender weiter mindestens das Fotografie-Abo der Creative Cloud zum Preis von 11,89 Euro monatlich. » weiter

EFF startet Bug-Prämienprogramm zu Let’s Encrypt

Uhr von Florian Kalenda

Melder erhalten allerdings vorerst nur Sachpreise und Punkte für eine Hall of Fame der EFF. Das Programm deckt auch andere Sicherheitsprogramme der Organisation wie HTTPS Everywhere und ihre Webapps ab. Let's Encrypt ist für Websitebetreiber seit gestern als Public Beta verfügbar. » weiter

Google wirbt mit 60-Sekunden-Tests für Apps

Uhr von Florian Kalenda

Diese In-App-Werbeform nennt es Trial Run Ads. Ebenfalls neu sind Interstitial Ads. Sie lassen sich frei mit HTML5 programmieren und können ebenfalls interaktive Elemente wie eine Galerie enthalten. Beide stehen vorerst nur ausgewählten Testern zur Verfügung. » weiter

Uber angeblich 62,5 Milliarden Dollar wert

Uhr von Florian Kalenda

Dies übersteigt das Bruttosozialprodukt von 60 Prozent aller Nationen. Uber erreicht somit auch schon fast ein Zehntel von Apples Wert. Tiger Global Management und T. Rowe Price haben für die aktuelle Finanzierungsrunde über 2 Milliarden Dollar laut Bloomberg bereits zugesagt. » weiter

Uber stellt Mitfahr-Button für Drittanbieter-Apps vor

Uhr von Florian Kalenda

Er ermöglicht eine einfache Uber-Integration - zunächst allerdings nur in den USA. Für so vermittelte Neukunden zahlt Uber 5 Dollar Prämie. In Seattle testet es zudem ein Farbsystem, mit dem sich Fahrer und Fahrgast schneller finden sollen. » weiter

Google schließt Songza Ende Januar

Uhr von Florian Kalenda

Alle Funktionen des 2014 übernommenen Musikstreaminganbieters Songza finden sich jetzt auch in der Play-Music-App. Dazu zählen Empfehlungen, Abspiellisten und werbefinanzierte Radio-Angebote. Auf letztere können allerdings nur User in Kanada und USA zugreifen. Google bietet ihnen einen Migrationsdienst an. » weiter

Runderneuerte LinkedIn-App verfügbar

Uhr von Florian Kalenda

Im Oktober war schon die Vorstellung erfolgt. Sie teilt die Vielzahl an Funktionen auf fünf Reiter auf. Sowohl unter Android wie auch unter iOS steht jetzt auch die SMS-artige neue Direktnachrichtenfunktion bereit. » weiter

Mozilla-Chefin will E-Mail-Client Thunderbird ausgliedern

Uhr von Björn Greif

In einer öffentlichen Diskussionsrunde plädiert Mitchell Baker für eine Abtrennung von Firefox. Ihrer Ansicht nach behindern sich die beiden Projekte gegenseitig in ihrer Entwicklung, weil sie aufgrund der gemeinsamen Codebasis aufeinander Rücksicht nehmen müssen. Aktuell sucht Mozilla nach einem angemessenen neuen Zuhause für den freien E-Mail-Client. » weiter

Browser für Samsung Gear VR als Beta verfügbar

Uhr von Florian Kalenda

Er ist fürs Videostreaming optimiert. Unterstützt werden sowohl 360-Grad-Aufnahmen als auch Standard-HTML5-Video. Für Texteingabe gibt es eine Spracherkennung ebenso wie eine Onscreen-Tastatur. Zwischen Menüpunkten wählt der Anwender per Blick. » weiter

Sketch, Coda: Entwickler verlassen den Mac App Store

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie kritisieren unter anderem die strikten technischen Vorgaben. Zumindest der Entwickler der Design-App Sketch fordert zudem eine Upgrade-Option im Mac App Store. Ein anderer Anbieter steigert im Direktvertrieb seinen Umsatz um 44 Prozent. » weiter

Adobe: Flash Professional heißt jetzt Animate

Uhr von Florian Kalenda

Dies soll "die von diesem Werkzeug erstellten Content-Formate besser widerspiegeln." Ein Drittel aller damit erstellten Animationen nutzt laut Adobe heute schon HTML5 statt Flash. Das Programm wird aber "die Formate Flash (SWF) und AIR weiter als Bürger erster Klasse unterstützen." » weiter

Adobe macht erste Preview von 3D-Avatar-Generator Fuse verfügbar

Uhr von Florian Kalenda

Zudem gibt es zahlreiche Verbesserungen von Photoshop CC - darunter eine flachere Oberfläche und eine modifizierbare Werkzeugleiste. Dort können auch Fuse-Avatare weiterbearbeitet und etwa Texturen editiert werden. Adobe bringt zudem den Ölgemälde-Filter zurück. » weiter

Sony ermöglicht PS4-Streaming auf Windows und Mac OS

Uhr von Florian Kalenda

Eine offizielle App für Remote Play ist in Arbeit. Einige Tage zuvor hatte ein Entwickler mit dem Usernamen Twisted eine inoffizielle App mit gleicher Funktion angekündigt. Remote Play war bisher nur auf Sony-Smartphones und -Fernsehern sowie der PS Vita verfügbar. » weiter

Cortana für iOS geht in Test

Uhr von Florian Kalenda

Der Assistent kann E-Mails versenden und per Diktat Texte anlegen. Anders als unter Android soll es auch möglich sein, Apps zu starten. Ein besonderes Augenmerk gilt offenbar der Synchronisierung mit Cortana unter Windows-10-PCs. » weiter