WhatsApp plant weiter keine APIs

Uhr von Florian Kalenda

Das sagt einer der Gründer, Brian Acton. Einige Entwickler äußerten auf der Facebook-Konferenz F8 Protest, indem sie den Raum verließen. WhatsApp fürchtet eine Nachrichtenschwemme: "Wir wollen, dass Nachrichten erwünscht sind - und nicht angefordert." » weiter

Twitter macht Live-Streaming-App Periscope für iOS verfügbar

Uhr von Florian Kalenda

Sie war nach offiziellen Angaben ein Jahr in der Entwicklung - also länger als der vor ihr gestartete Konkurrenzdienst Meerkat. Periscope kann Streams auch aufzeichnen und erneut abspielen. Twitter hat den Entwickler vor zwei Wochen übernommen. » weiter

Twitter testet “Qualitätsfilter” für Tweets

Uhr von Florian Kalenda

Im Augenblick bekommen ihn nur verifizierte Nutzer angeboten. Die Erkennungstechnik entspricht der für "maßgeschneiderte" Benachrichtigungen. Er eliminiert Tweets, die "Drohungen, Schimpfwörter oder Flüche enthalten, Inhalte duplizieren oder von verdächtigen Konten kommen." » weiter

Instagram stellt Collage-App Layout vor

Uhr von Florian Kalenda

Sie kombiniert bis zu neun Aufnahmen in elf randlosen Layouts. Zudem sind Spiegeleffekte und ein Fotoautomaten-Modus integriert. Wie Instagrams Hyperlapse-App vom vergangenen Jahr gibt es sie bisher nur für iPhone. » weiter

Adobe entwickelt Funktionen für Microsoft-Browser Spartan

Uhr von Florian Kalenda

Als erstes hat es mit CSS Gradient Midpoints Überlappungsmodi für Grafiken implementiert. Weitere Features sollen folgen. Während Chrome, Firefox, Safari und Opera of Open-Source-Projekten basieren, hatte Microsoft seinen Browser-Code bisher streng intern gehalten. » weiter

Panasonic macht IoT-Software und Patente frei nutzbar

Uhr von Florian Kalenda

Vor allem gibt es seine in mehreren eigenen Projekten genutzte Kommunikationssoftware für Dinge frei. Sie wird vom OpenDOF Project und der Gateway Working Group der AllSeen Alliance weiterentwickelt. So sollen "interoperable, flexible Dienste und Anwendungen" entstehen. » weiter

Microsoft erweitert Patentabkommen mit Fuji Xerox und Melco

Uhr von Florian Kalenda

Die Verträge von 2007 beziehungsweise 2009 wurden verlängert und ausgeweitet. Melco gehört der NAS-Anbieter Buffalo. Der Einsatz von Linux dürfte in beiden Fällen eine Rolle spielen, die Konditionen hat Microsoft aber nicht öffentlich gemacht. » weiter

Apple: Antivirensoftware für iOS gibt es nicht

Uhr von Florian Kalenda

Es hat zumindest das Programm VirusBarrier von Intego aus dem App Store verbannt: Die Beschreibung sei "irreführend", da sie Anwender zu der Annahme verleiten könnte, es gebe Viren für iOS. Das Programm untersucht E-Mail-Anhänge und in der Cloud gespeicherte Dateien. » weiter

Google macht Android Auto verfügbar

Uhr von Florian Kalenda

Die App kann nun unter Android Lollipop installiert werden. Sie macht ausgewählte Dienste wie Maps und Music auf Fahrzeugsystemen etwa von Pioneer verfügbar. Der Fahrer kann auch per Sprachbefehl Telefonate starten sowie SMS versenden. » weiter

Opera kauft VPN-App-Anbieter SurfEasy

Uhr von Florian Kalenda

Seine Software ist für Mac OS X und Windows, Android und iOS erhältlich. Sie verschlüsselt den Datenverkehr, verhindert Tracking und verschleiert die Identität des Nutzers. Opera nennt die Übernahme einen "entscheidenden Baustein für ein breiteres App-Angebot". » weiter

Landgericht Frankfurt spricht Uber-Verbot aus

Uhr von Florian Kalenda

Taxi Deutschland bejubelt "Rechtssicherheit" für Taxifahrer: "255.000 echte Arbeitsplätze und Steuerzahler bleiben in Deutschland erhalten, bleiben gesetzlich abgesichert und werden nicht durch unqualifizierte Uber-Gelegenheitsjobber ersetzt." Uber kann noch Berufung einlegen. » weiter

Südkorea ermittelt gegen Uber wegen illegaler Taxidienste

Uhr von Florian Kalenda

Die Polizei beschlagnahmte bei einer Durchsuchung 432 mögliche Beweismittel Mehrere Angestellte - darunter der Landeschef - und auch Fahrer wurden vorläufig festgenommen. Beförderungsdienste müssen sich in Südkorea registrieren. Uber soll auch gegen Datenschutzgesetze verstoßen haben. » weiter

Google Play integriert Altersfreigaben

Uhr von Florian Kalenda

Es implementiert ein neues System der International Age Rating Coalition, der auch die Pan-European Game Information (PEGI) angehört. Auch Mozilla, Microsoft und Sony haben Unterstützung dafür angekündigt. Entwickler müssen für jede App einen Fragebogen ausfüllen. Zudem erfolgen Play-Prüfungen nun von Hand durch Experten. » weiter

Durchgesickerter Build von Windows 10 führt P2P-Updates ein

Uhr von Florian Kalenda

Updates lassen sich nun auch von anderen Rechnern beziehen. Build 10036 enthält IE11, aber nicht Spartan. Zu sehen sind auch ein transparenter Startbildschirm und Einstellungen für Win32-Apps. Eine neue offizielle Testversion im Windows-Insider-Programm dürfte bald folgen. » weiter

GitHub-Konkurrent Google Code wird eingestellt

Uhr von Björn Greif

Ab sofort lassen sich keine neuen Open-Source-Projekte mehr einstellen. Ab dem 24. August gibt es nur noch Lesezugriff, und am 25. Januar 2016 wird die Hosting-Site endgültig geschlossen. Entwickler können ihre Projekte auf andere Services wie GitHub oder Bitbucket migrieren. » weiter

Microsoft beteiligt sich an Googles Open-Source-Framework Angular

Uhr von Bernd Kling

Angular 2 wird künftig auf Microsofts Programmiersprache TypeScript setzen. Erste Früchte der Zusammenarbeit sollen in den nächsten Wochen mit der Version 1.5 von Typescript sichtbar werden. Die Entwicklerteams beider Unternehmen wollen ihre Zusammenarbeit weiter fortführen. » weiter

Bericht: iOS 8.2 ab Montag verfügbar

Uhr von Florian Kalenda

Der Release wurde zugunsten einer letzten Preview verschoben. Jetzt dürfte er mit der Präsentation der Apple Watch zusammenfallen. Mit ihr hängen viele der Neuerungen zusammen - beispielsweise die Wahl der Einheiten für Körpergewicht und -größe sowie die Visualisierung von Trainingsdaten. » weiter