Gericht erlässt deutschlandweites Verbot von Uber

Uhr von Florian Kalenda

Das Unternehmen kann gegen den Beschluss Berufung einlegen - und hat dies auch vor. Kläger war die Servicegesellschaft Taxi Deutschland. Bei Zuwiderhandlung drohen bis zu 250.000 Euro Strafe je Fahrt. Beförderungen, bei denen das Entgelt nicht die Gesamtkosten übersteigt, sind von der Regelung ausgenommen. » weiter

MSN Messenger macht endgültig dicht

Uhr von Florian Kalenda

Jetzt stellt ihn Microsoft auch in China ein. Im Rest der Welt ist er seit April 2013 nicht mehr verfügbar. Verbleibende Anwender werden mit 2 Dollar Gesprächsguthaben zu Skype gelockt. » weiter

Microsoft führt OneDrive-Dienste in Android-App zusammen

Uhr von Florian Kalenda

Die App unterstützt jetzt auch das zwar gleichnamige, aber technisch komplett getrennte OneDrive for Business. Eine neue Optik hilft bei der Trennung geschäftlicher und privater Daten. Eine solche Vereinheitlichung soll "in den nächsten Monaten" auch unter iOS und Windows Phone erfolgen. » weiter

Microsoft entfernt 1500 falsche Windows-8-Apps aus Store

Uhr von Florian Kalenda

Ein falsches Update auf Windows 8.1 und ein nicht von Adobe, sondern von "microsoft studioz" stammender Flash Player waren darunter. Nicht immer handelt es sich um Malware: Manche Entwickler versuchen auch, Gratisprogramme für kleine Summen anzubieten. » weiter

Deutsche Grammophon stellt Streaming-App vor

Uhr von Florian Kalenda

Im Monat zahlt man 3,59 Euro - oder jährlich 31,99 Euro. Zum Start sind 450 Klassik-Alben mit sämtlichen Zusatzinformationen verfügbar, jeden Monat sollen mindestens 20 hinzukommen. Fürs Offline-Hören gibt es nur einen Link auf iTunes. » weiter

Googles Android-Such-App kann zwischen Sprachen wechseln

Uhr von Florian Kalenda

Der Anwender gibt bis zu fünf Sprachen vor, in denen er suchen und diktieren können möchte. Die App unterscheidet selbsttätig zwischen ihnen. Allerdings sind Sprachwechsel mitten im Satz nicht möglich. Zudem kann Google nicht in jeder Sprache auch antworten. » weiter

Fix für Skype: Benachrichtigungen nur noch auf einem Gerät

Uhr von Florian Kalenda

Das aktuelle Gerät wird künftig als Active Endpoint behandelt. Neue Chat-Nachrichten treffen ausschließlich hier ein. Die Konversation wird aber über alle auf den Nutzer angemeldeten Geräte hinweg synchronisiert. Nur eingehende Anrufe melden weiter alle Clients gleichzeitig. » weiter

VMware kauft Application-Delivery-Spezialisten CloudVolumes

Uhr von Florian Kalenda

Seine Technik funktioniert sowohl in virtualisierten Umgebungen als auch auf physikalisch vorhandenen Servern. VMware will sie in allen drei Kernbereichen seines Geschäfts einzusetzen. Das sind End-User-Computing, softwaredefinierte Rechenzentren und hybride Clouddienste. » weiter

Google führt Photo-Sphere-App für iOS ein

Uhr von Florian Kalenda

Damit lassen sich 360-Grad-Aufnahmen erstellen. Sie können über Soziale netze verbreitet oder in Maps eingestellt werden. Bisher war Photo Sphere auf Android und Web beschränkt. iPhone-Nutzer konnten dagegen Microsofts Photosynth einsetzen. » weiter

Microsoft macht OneNote für Android-Tablets verfügbar

Uhr von Florian Kalenda

Im Gegensatz zur Smartphone-Variante unterstützt sie handschriftliche Notizen mit Finger oder Stift. Außerdem gibt es dort Formatierungsoptionen für Texte. Für den kostenlosen Download bei Google Play ist Android 4.1 oder höher Voraussetzung. » weiter

Oracle kündigt Features für Java 9 an

Uhr von Stefan Beiersmann

Ein neues API soll die Interaktion mit nicht Java Betriebssystem-Prozessen vereinfachen. Java 9 erhält offenbar auch einen neuen HTTP-Client, der HTTP 2.0 unterstützt. » weiter

Strategiewechsel: Symantec reduziert Norton-Reihe auf ein Produkt

Uhr von Florian Kalenda

Norton Security wird am 23. September vorgestellt werden. Es kommt mit Virenschutzgarantie - kann es einen Befall nicht verhindern, erhält der Kunde sein Geld zurück. Wie bei einem Streamingdienst soll ein einfaches Log-in genügen, um geschützt zu sein. » weiter

Google kauft Bilderkennungsspezialisten Jetpac

Uhr von Florian Kalenda

Es hat 6000 automatisch personalisierte City Guides und zwei Erkennungs-Apps für iOS im Angebot. Alle werden Mitte September eingestellt. Ihre Grundlage ist die Objekterkennung mithilfe von Fotos - etwa auf Instagram. » weiter

Microsoft zieht fehlerhaftes Sicherheitsupdate für Windows zurück

Uhr von Stefan Beiersmann

Es handelt sich um einen Patch für die Windows-Kernelmodustreiber. Er kann einen Bluescreen auslösen. Zusammen mit drei weiteren nicht sicherheitsrelevanten Updates führt er auch zu Problemen im Umgang mit Schriften. Microsoft arbeitet bereits an einem Fix. » weiter

Amazon ermöglicht Live-Tests von Mobil-Apps

Uhr von Florian Kalenda

Dabei stehen alle Funktionen einschließlich Amazon-API-Zugriffen zur Verfügung. Beispielsweise lassen sich In-App-Käufe ausprobieren. Der Entwickler benennt die Tester selbst, Amazon sorgt aber dafür, dass sie nur die vom Entwickler spezifizierten Geräte einsetzen. » weiter