Twitter führt Video-Tool in Apps ein

Uhr von Florian Kalenda

Auch die im November angekündigten privaten Gruppennachrichten führt es jetzt unter Android und iOS ein. Sie können an 20 Personen verschickt werden. Das Limit für Videos sind 30 Sekunden - nicht etwa sechs wie bei Vine. Die Videos starten nicht selbsttätig. » weiter

Twitter ergänzt Android-App um Übersetzungsfunktion

Uhr von Florian Kalenda

Wie unter Windows Phone und iOS nutzt es dafür Microsofts Bing Translator. Die Übersetzungen der Mikroblogeinträge sind mangels Kontext oft holprig. Sie werden unter den Originalbeiträgen eingeblendet. Microsoft unterstützt über 40 Sprachen. » weiter

WhatsApp kommt via Browser auf Desktops

Uhr von Florian Kalenda

Der Web-Client funktioniert derzeit nur in Google Chrome. Eine installierte Smartphone-App für WhatsApp ist ebenfalls Voraussetzung - und diese darf nicht auf einem iPhone laufen. Aufgrund von "Einschränkungen der Plattform" unterstützt WhatsApp nur Android, Blackberry 7 und 10, Nokia S60 und Windows Phone. » weiter

Vorschau auf Windows 10 Mobile kommt im Februar

Uhr von Florian Kalenda

Quellen zufolge betont Microsoft bei seiner Veranstaltung morgen das OneCore-Konzept von Windows 10. Universal Apps werden in einem Store für Smartphones und Tablets, Desktops und Notebooks sowie die Xbox angeboten. Dazu zählt die Office-Generation "Gemini" ebenso wie der neue Browser "Spartan". » weiter

Facebook integriert Speech-to-Text in Messenger

Uhr von Florian Kalenda

So lassen sich eingehende Sprachnachrichten auch als Text lesen. Zunächst handelt es sich um einen Test durch eine kleine Gruppe. Die gerade erfolgte Übernahme des Spracherkennungs-Start-ups Wit.ai zeigt aber, dass Facebook in diesem Bereich größere Ambitionen hat. » weiter

Schwachstellen in VLC Media Player ermöglichen Code-Ausführung

Uhr von Florian Kalenda

Sie werden durch präparierte Flash- beziehungsweise MPEG-Dateien ausgelöst. Der Entdecker hat sie nur unter Windows XP SP3 mit dem aktuellen VLC Media Player 2.1.5 getestet. Das VideoLAN-Projekt wurde Ende Dezember informiert, hat aber bisher nicht reagiert. » weiter

Microsoft aktualisiert Surface-Firmware

Uhr von Florian Kalenda

Alle drei Intel-basierten Modelle erhalten Aktualisierungen - nicht aber die beiden ARM-Tablets Surface 2 und RT. Beim Surface 3 Pro hat Microsoft ein Problem mit WLAN -Zugriffen bei laufendem Hyper-V eliminiert. Die eingebauten Lautsprecher sind jetzt auch in der Dockingstation nutzbar. » weiter

Google stellt Android- und iOS-Apps für Classroom vor

Uhr von Florian Kalenda

Schüler können damit Hausaufgaben ansehen und abgeben. Als Anhang sind Fotos ebenso wie PDF-Dateien möglich. Für Lehrer gibt es eine spezielle Hausarbeiten-Übersichtsseite. Das auf Google Docs basierende Angebot ist werbefrei und wird von Google nicht ausgewertet. » weiter

Adobe führt Lightroom Mobile für Android ein

Uhr von Florian Kalenda

Es handelt sich nur um eine mobile Ergänzung: Bildersammlungen müssen erst am Desktop fürs Smartphone freigegeben werden. Ein Adobe-Abo für mindestens 11,89 Euro ist also Pflicht. Änderungen an den Previews werden auf die Rohdaten angewandt und zurücksynchronisiert. » weiter

Microsoft macht Tool für Umzüge zwischen Azure-Rechenzentren verfügbar

Uhr von Florian Kalenda

Die Azure Data Center Migration Solution (ADCMS) deckt typische Szenarien ab - etwa von kleinen in mittlere Umgebungen, und lokal ebenso wie Kontinente übergreifend. Microsoft verspricht auch Kompatibilität zu neusten IaaS-Funktionen wie reservierten IP-Adressen, internem Load-Balancing und statischer interner IP. » weiter

Google Cloud Monitoring startet in Beta-Betrieb

Uhr von Florian Kalenda

Es dient als zentraler Anlaufpunkt für die Überwachung auch gemischter Cloud-Installationen etwa bei Google und Amazon. Der Hosted Service kann auch Benachrichtigungen etwa per SMS und HipChat versenden. Als nächstes plant das Entwicklungsteam eine Integration mit Cloud Logging. » weiter

Bericht: Google Play Store hat mehr Apps als Apples App Store

Uhr von Stefan Beiersmann

Die Zahl der Apps in Google Play verdoppelt sich 2014 auf 1,43 Millionen. Apples App-Katalog umfasst zum Jahresende 1,21 Millionen Anwendungen. Das entspricht einem Plus von 60 Prozent. Amazons App-Shop für Android kommt auf 293.000 Anwendungen. » weiter

Google veröffentlicht Chrome Remote Desktop als iOS-App

Uhr von Florian Kalenda

Sie verfügt über zwei Modi: Trackpad und Touch. Die Identifikation erfolgt übers Google-Konto. Zusätzlich sollte eine PIN vergeben werden. Für Android gibt es eine solche App seit April 2014, für Windows und Mac OS schon seit 2011. » weiter

Alibaba hilft Microsoft im Kampf gegen Raubkopien

Uhr von Florian Kalenda

Beide betonen, sich zum Schutz der Kunden und für ein gesundes Innovationsklima in China einzusetzen. Schließlich enthielten Produktfälschungen oft Spionage- und Schadprogramme. Alibaba will auch getäuschten Kunden die Kontaktaufnahme zu Microsoft erleichtern. » weiter

Firmware-Update: GoPro Hero4 erhält sechs neue Funktionen

Uhr von Florian Kalenda

Die auf der CES angekündigte Aktualisierung wird im Lauf der ersten Jahreshälfte verfügbar werden. Zeitrafferaufnahmen werden nun schon auf der Kamera zu einem Video zusammengestellt. Für Superzeitlupen kommt außerdem ein Modus mit 240 Aufnahmen pro Sekunde - immerhin mit 720p. » weiter

Twitter macht Werkzeug zur Erkennung von Anomalien quelloffen

Uhr von Florian Kalenda

AnomalyDetection erkennt automatisch ungewöhnliche Vorkommnisse und Ausschläge des Traffics. Das können einzelne Nachrichten ebenso sein wie Aktivitäten von Spambots. Mit BreakoutDetection gibt es ein ähnliches Tool schon für Übergänge in den Statistiken. » weiter

FTC legt Snapchat-Untersuchung endgültig bei

Uhr von Florian Kalenda

Damit sind die im Mai 2014 vereinbarten Bedingungen fix: Snapchat sind Falschdarstellungen verboten. Andernfalls kann die FTC bis zu 16.000 Dollar je Einzelfall Strafe verhängen. Das Unternehmen muss auch ein auf 20 Jahre hinaus unabhängig überwachtes Datenschutzprogramm auflegen. » weiter