Nike stoppt Entwicklung von Wearable-Hardware

Uhr von Bernd Kling

Der Sportartikelanbieter will sich auf Software und seine Plattform Nike+ anstelle von Hardware konzentrieren. Der Fitness-Tracker Fuelband SE soll zunächst im Verkauf bleiben, aber ein für den Herbst geplanter Nachfolger nicht mehr erscheinen. Die Mehrzahl der Hardware-Entwickler muss mit der Kündigung rechnen. » weiter

Google veröffentlicht Chrome Remote Desktop für Android

Uhr von Bernd Kling

Die Anwendung erlaubt auch von Android-Geräten aus einen verschlüsselten Fernzugriff auf PC oder Mac. Der Zugriff muss zuerst mit der Chrome Remote App auf dem Desktop eingerichtet werden. Chrome Remote Desktop für iOS stellt Google für "später in diesem Jahr" in Aussicht. » weiter

Blackberry arbeitet an Heartbleed-Bugfixes

Uhr von Florian Kalenda

Secure Work Space und Blackberry Messenger für Android sowie iOS müssen aktualisiert werden. Patches sollen bis Ende der Woche kommen. Bis dahin droht angeblich keine große Gefahr: Hacker müssten in einem kleinen Zeitfenster mehrere Blackberry-Sicherheitssysteme umgehen. » weiter

Facebook erzwingt Chat per Messenger

Uhr von Florian Kalenda

Die Chatfunktion verschwindet in zwei Wochen aus der Haupt-App. Die weltweite Umstellung beginnt in Europa. Unter iOS bedeutet dies auch das Ende von "Chat Heads". Windows Phone bleibt vorläufig von der Umstellung ausgenommen. » weiter

IBM erweitert Lösungsangebot MobileFirst

Uhr von Bernd Kling

Neue und verbesserte Services erweitern die Anfang 2013 vorgestellte Plattform für das Mobile Enterprise. IBM baut auf seine Software-Akquisitionen wie auch die wachsenden Möglichkeiten in der Cloud. Mit zum Einsatz kommt die Technologie von Fiberlink, einem von IBM übernommenen Spezialisten für Mobile Device Management. » weiter

Windows XP: noch lange kein Ende in Sicht

Uhr von Christian Raum

Windows XP ist seit 13 Jahren im Einsatz. Jetzt lehrt das betagte Betriebssystem IT-Experten seine wahrscheinlich letzte Lektion – dass vom Hersteller festgelegt Supportende eines Produktes entspricht nicht dem von den Kunden akzeptierten Lebensende seiner Betriebssysteme. » weiter

Microsoft gibt weitere Entwicklertools als Open Source frei

Uhr von Bernd Kling

Die neue .NET Foundation soll eine wachsende Zahl von Open-Source-Tools für .NET verwalten. Die Stiftung startet mit über 20 Projekten, die Microsoft und sein Entwicklungspartner Xamarin einbringen. Weitere kommerzielle Anbieter sowie .NET-Entwickler sind ebenfalls zur Teilnahme eingeladen. » weiter

EMC führt Datenschutz-as-a-Service ein

Uhr von Florian Kalenda

Neu ist etwa eine Virtual Edition der Storage-Technik VPLEX. DD Boost fürs Data Domain Operating System ermöglicht effizientere Backups von Datenbanksystemen. Der Cloud-Backup-Dienst Mozy ist jetzt linuxkompatibel. » weiter

Fünf kostenlose Browser-Tools zur schnellen Diagrammerstellung

Uhr von Wally Bahny

Egal ob Ablauf- oder Anwendungsfalldiagramm, das Modell einer Mobilgeräte-Schnittstelle oder die Spezifikation eines Netzwerk-Designs - das alles lässt sich heutzutage einfach und optisch ansprechend zeichnen. Dafür benötigt man nicht unbedingt teure Spezialsoftware. Webbasierte Gratis-Tools sind in vielen Fällen völlig ausreichend. » weiter

Microsoft: Nach Englisch lernt Cortana Chinesisch

Uhr von Florian Kalenda

Für Herbst 2014 sind nur eine chinesische und eine britische Version geplant. "Aber 2015 werden wir aggressiv in andere Märkte expandieren, darunter auch weitere Teile Asiens." Genaue Termine für einzelne Sprachen gibt es nicht. Auch die Wischtastatur Word Flow erhält erst nach und nach Lexika für andere Sprachen. » weiter

Angriffscode für Oracle Java Cloud Service veröffentlicht

Uhr von Florian Kalenda

Angreifer können Apps und Daten anderer Cloud-Anwender einsehen und manipulieren. Auch lässt sich in fremden Instanzen beliebiger Java-Code ausführen. Ein polnischer Sicherheitsforscher kombinierte dazu 19 Anfälligkeiten, zu deren Behebung Oracle sich bisher nicht entschließen wollte. » weiter

Google führt Netzwerk-Virtualisierungsstack Andromeda ein

Uhr von Florian Kalenda

Er basiert auf dem Konzept des Software Defined Networking. Anwender können auf die unverfälschte Netzwerkleistung zugreifen und gleichzeitig Funktionen wie Schutz vor DoS-Angriffen oder Firewalls nutzen. Auch Load-Balancing auf Dienste-Ebene und Zugriffseinschränkungen sind möglich. » weiter

Gartner: IT-Ausgaben steigen 2014 weltweit um 3,2 Prozent

Uhr von Stefan Beiersmann

Das größte Segment Telekommunikationsdienste wächst nur um 1,3 Prozent. Das größte Plus erwartet Gartner im Markt für Enterprise Software. Insgesamt sollen sich die IT-Ausgaben in diesem Jahr auf 3,8 Billionen Dollar belaufen. » weiter

Microsoft stellt Assistenten Cortana für Windows Phone vor

Uhr von Florian Kalenda

Als Symbol dient ein Ring. Das System startet zunächst als Betaversion - und nur in englischer Sprache. Andere Sprachen sollen zu einem unbekannten Zeitpunkt folgen. Windows Phone 8.1 "Blue" führt zudem eine Benachrichtigungszentrale namens "Action Center" ein. » weiter