Sage kauft deutsche Lohnabrechnungssparte von Exact

Uhr von Björn Greif

Der britische Softwarekonzern zahlt dafür 16,25 Millionen Euro in bar. Die Akqusition erfolgt durch die deutsche Tochter Sage Software GmbH und soll noch im dritten Quartal 2014 abgeschlossen werden. Damit steigt Sage zum zweitgrößten Lohnabrechnungsanbieter in Deutschland auf. » weiter

AV-Comparatives: 23 Antiviren-Suiten im Vergleich

Uhr von Rainer Schneider

Das Testlabor hat seinen aktuellen, halbjährlich herausgegebenen Testbericht zu Antivirenlösungen veröffentlicht. Von März bis Juni 2014 standen diesmal insgesamt 23 Internet-Security-Suiten auf dem Prüfstand. Am besten abgeschnitten haben Panda, Avira, Bitdefender, Emsisoft, Kaspersky, Qihoo, Eset und Fortinet. » weiter

EU-Kommission kritisiert Apple wegen In-App-Käufen

Uhr von Björn Greif

Der iPhone-Hersteller hat ihr zufolge bislang "keine festen Zusagen und keinen Zeitplan" für die Umsetzung eventueller Änderungen vorgelegt. Die Kommission kritisiert unter anderem Spiele, die Kinder zu teuren In-App-Käufen verleiten. Apple behauptet hingegen, ausreichende Maßnahmen ergriffen zu haben. » weiter

Microsoft stellt App-Management-Tool Apportal für Windows 8 vor

Uhr von Stefan Beiersmann

Es richtet sich an Enterprise-Kunden. Apportal bietet Nutzern in Unternehmen die Möglichkeit, ihre Business-Anwendungen in einer einzelnen touchbasierten Oberfläche zu gruppieren. Das Tool unterstützt klassische Desktop-Anwendungen, Windows-Store- und Web-Apps. » weiter

Samsung benennt überarbeiteten App Store in “Galaxy Apps” um

Uhr von Björn Greif

Zusammen mit dem neuen Namen und einer modifizierten Oberfläche kommen auch hunderte zusätzliche Apps - exlusiv für Galaxy-Geräte. Sie finden sich in vier Untergruppen unterteilt in der Sonderkategorie "For Galaxy". Darunter sind etwa Programme, die die Multi-Windows-Funktion oder den S Pen unterstützen. » weiter

Microsoft-CEO Nadella: “Wir werden Produktivität neu erfinden”

Uhr von Stefan Beiersmann

In einer E-Mail an seine Mitarbeiter stellt er Microsofts neue Strategie vor. Die Bereiche Produktivität und Plattformen stehen im Vordergrund. Ersterer umfasst nicht nur die Office-Anwendungen, sondern auch Entwicklertools, Analytics-Software und Übersetzungsdienste. » weiter

Microsoft warnt vor Support-Ende für Windows 7 und andere Kernprodukte

Uhr von Bernd Kling

Am 13. Januar 2015 endet der Mainstream Support für alle Versionen von Windows 7 und Windows Server 2008. Microsoft leistet weitere fünf Jahre Extended Support - in diesem Zeitraum sind aber nur noch Sicherheitspatches kostenlos. Für weitere Produkte stellt es in den nächsten sechs Monaten jede Unterstützung ein. » weiter

Neue Rechtsform: aus SAP AG wird SAP SE

Uhr von Björn Greif

Mit dem heutigen Eintrag ins Handelsregister ist die im Mai beschlossene Umwandlung von einer deutschen Aktiengesellschaft in eine Europäische Gesellschaft abgeschlossen. Für Partner, Kunden, Mitarbeiter und Aktionäre ändert sich dadurch nichts. Hauptsitz bleibt Walldorf. » weiter

Cisco patcht Unified Communications Domain Manager

Uhr von Florian Kalenda

Das Update stopft drei Lücken, darunter eine kritische. Der Standard-SSH-Schlüssel war unsicher gespeichert und ließ sich auslesen. Angreifer hätten sich über ein Support-Konto Root-Zugriff aufs System verschaffen können. » weiter

Vine führt Loop-Statistik ein

Uhr von Florian Kalenda

Sie weist aus, wie häufig ein Video gesehen wurde. Weil die Zahl in Echtzeit ermittelt wird, ist sie auch ein guter Indikator für aktuelle Aktivitäten. Likes benutzt Twitters Sechs-Senkunden-Videodienst ohnehin schon. » weiter

Amazon belohnt Android-Entwickler für Fire-OS-Optimierungen

Uhr von Florian Kalenda

Die Programme müssen APIs wie GameCircle, In-App Purchasing und Mobile Ads nutzen und ohne Verzerrung, Pixelung oder Dehnung den ganzen Bildschirm in HD ausfüllen. Programmierer bekommen im Gegenzug Premium-Platzierungen und Boni. Kunden werden durch Prämien in Coins zum Kauf optimierter Apps angehalten. » weiter

HP legt drei Aktionärsklagen zu Autonomy bei

Uhr von Bernd Kling

Die Einigung bedarf noch einer richterlichen Zustimmung und lässt weitere anhängige Klagen von HP-Aktionären außen vor. Die Kläger wollen alle Vorwürfe gegen Führungskräfte und Berater von Hewlett-Packard fallenlassen - und durch ihre Anwälte HP bei der Durchsetzung von Rechtsansprüchen gegen den früheren Autonomy-CEO und seinen Finanzchef unterstützen. » weiter

Google implementiert Hangouts in Chrome ohne Plug-in

Uhr von Florian Kalenda

Ein Download ist somit in den Canary- und Dev-Versionen nicht mehr erforderlich. Allerdings greift die neue Technik auf Native Client zu - was ihre Nutzung auf Chrome beschränkt. Auch der offene Standard WebRTC kommt zum Einsatz. » weiter

Facebook beendet angeblich Entwicklung seines Android-Launchers

Uhr von Bernd Kling

Laut New York Times wurde das für Facebook Home zuständige Entwicklerteam aufgelöst. Die vor einem Jahr mit viel Wirbel eingeführte Software ist noch bei Google Play erhältlich, wurde aber seit Januar nicht mehr aktualisiert. Das Social Network hat inzwischen auf eine Multi-App-Strategie umgeschaltet und scheint nicht mehr hinter Home zu stehen, das sich wie eine eigene Bedienoberfläche über Android legt. » weiter

Apple stellt Entwicklung von Aperture ein

Uhr von Bernd Kling

Anstelle der professionellen Fotoverarbeitungssoftware setzt Apple in Zukunft auf die neue App "Photos für OS X", die zur WWDC vorgestellt wurde. Auch iPhoto wird durch die neue Anwendung ersetzt, die von beliebigen Geräten aus auf Fotos in der Cloud zugreift. Adobe nutzt die Chance und wirbt um Apples Kunden. » weiter

Apple arbeitet angeblich an massentauglicher Smart-Home-Hardware

Uhr von Bernd Kling

Ein Team entwickelt Geräte, die sich tief mit Apples bestehenden Produkten integrieren sollen. Der iPhone-Hersteller sieht in intelligenten Heimgeräten offenbar einen Wachstumsmarkt. Das zur WWDC vorgestellte Software-Framework HomeKit soll bereits mit dem Gedanken an eigene Hardware entstanden sein. » weiter

Youtube führt Statistik-App für Anbieter von Videos ein

Uhr von Florian Kalenda

Die Android-Version von Youtube Creator Studio kann schon heruntergeladen werden. Ein iOS-Ableger soll in Kürze folgen. Zu den geplanten Funktionen zählen auch Videos mit 60 fps, Untertitel von Fans und ein direkt in die Plattform integriertes Spendensystem. » weiter