ITS IBM

Bericht: Fitness-Armband von Microsoft kommt im Herbst

Uhr von Stefan Beiersmann

Es soll mit beliebigen Smartphones mit Windows Phone, Android und iOS funktionieren. Mehrere Sensoren sollen die Daten für Funktionen wie Schritt- und Kalorienzähler liefern. Microsoft-Kenner Paul Thurrott hält eine Veröffentlichung unter den Marken Nokia/Lumia oder Surface für wahrscheinlich. » weiter

Xiaomi verkauft im ersten Halbjahr 26 Millionen Smartphones

Uhr von Florian Kalenda

Das sind 271 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahrs. Der Umsatz legte um 149 Prozent zu. Zu Gewinn oder Verlust machte das chinesische Unternehmen keine Angaben. Es will im Gesamtjahr 2014 60 Millionen Geräte, 2015 dann 100 Millionen verkaufen. » weiter

Lenovo will Spartenkäufe von IBM und Google bis Jahresende abschließen

Uhr von Björn Greif

CEO Yuanqing Yang verneinte auf der Jahreshauptversammlung mögliche Probleme mit Regulierungsbehörden. Lenovos Produkte stellten keine Sicherheitsbedrohung dar, betonte er. Damit wies er indirekt einen WSJ-Bericht zurück, laut dem die Übernahme von IBMs x86-Servergeschäft sich verzögern oder gar scheitern könnte. » weiter

Koreanischem Smartphone-Hersteller Pantech droht Konkurs

Uhr von Florian Kalenda

Er ist der drittgrößte des Landes hinter Samsung und LG. In zwei Tagen endet eine Rückzahlungsfrist für Schulden in Höhe von 350 Millionen Euro. Die drei koreanischen Netzbetreiber sind noch "unschlüssig", ob sie einer Umwandlung ihrer Schulden in Unternehmensanteile zustimmen sollen. » weiter

Samsung stellt Galaxy S5 Mini vor

Uhr von Björn Greif

Die verkleinerte Ausgabe des Galaxy S5 kommt mit einer 1,4 GHz schnellen Quad-Core-CPU, 1,5 GByte RAM, 16 GByte erweiterbarem Speicher, 8-Megapixel-Kamera, 2100-mAh-Akku und Android 4.4. Das 4,5-Zoll-Display löst 1280 mal 720 Bildpunkte auf. Das Gehäuse ist staub- und wassergeschützt. » weiter

Amazon belohnt Android-Entwickler für Fire-OS-Optimierungen

Uhr von Florian Kalenda

Die Programme müssen APIs wie GameCircle, In-App Purchasing und Mobile Ads nutzen und ohne Verzerrung, Pixelung oder Dehnung den ganzen Bildschirm in HD ausfüllen. Programmierer bekommen im Gegenzug Premium-Platzierungen und Boni. Kunden werden durch Prämien in Coins zum Kauf optimierter Apps angehalten. » weiter

Telefonate und Internetnutzung im EU-Ausland werden ab Juli günstiger

Uhr von Björn Greif

Zum 1. Juli treten neue Roaming-Preisobergrenzen in Kraft. Für ein Megabyte Daten dürfen Provider nur noch maximal 20 statt bisher 45 Cent berechnen. Die Kosten für abgehende Anrufe sinken von 24 auf 19 Cent pro Minute. Für den Versand einer SMS fallen 5 statt 7 Cent an - zuzüglich Mehrwertsteuer. » weiter

Spionagefreies Blackphone wird ab sofort ausgeliefert

Uhr von Björn Greif

Zunächst werden Vorbestellungen aus der EU und anschließend aus den USA abgewickelt. Neue Bestellungen sind zur Zeit nicht möglich. Ab dem 14. Juli sollen Kunden das sichere Smartphone aber wieder ordern können. Hierzulande kostet es inklusive Mehrwertsteuer und Versand knapp 550 Euro. » weiter

Samsung stellt vier neue Galaxy-Modelle vor

Uhr von Florian Kalenda

Core II mit 4,5 Zoll und Ace 4 mit 4 Zoll Displaydiagonale sind je nach Konfiguration mit LTE-Modul oder zumindest UMTS ausgestattet. Das Core II nimmt zwei SIM-Karten auf. Die 3,5-Zoll-Modelle Young 2 und Star 2 beschränken sich auf GSM- beziehungsweise HSPA+-Technik und einen Einkern-Chip. » weiter

Android L: Heads-Up-Benachrichtigungen schon jetzt nutzen

Uhr von Kai Schmerer

Mit Android L werden Benachrichtigungen nicht nur in der Statusleiste angezeigt, sondern auf dem Display in Form eines kleinen Fensters eingeblendet. Mit einer App im Google-Play-Store lässt sich das Feature ab Android 4.3 bereits jetzt nutzen. » weiter

Facebook beendet angeblich Entwicklung seines Android-Launchers

Uhr von Bernd Kling

Laut New York Times wurde das für Facebook Home zuständige Entwicklerteam aufgelöst. Die vor einem Jahr mit viel Wirbel eingeführte Software ist noch bei Google Play erhältlich, wurde aber seit Januar nicht mehr aktualisiert. Das Social Network hat inzwischen auf eine Multi-App-Strategie umgeschaltet und scheint nicht mehr hinter Home zu stehen, das sich wie eine eigene Bedienoberfläche über Android legt. » weiter

Bildergalerie: Android L auf dem Nexus 5

Uhr von Kai Schmerer

Mit Android L führt der Internetkonzern ein neues User Interface ein, das er künftig auch für seine Webanwendungen übernehmen will. Außerdem soll der Wechsel von Dalvik-VM auf die Android-Runtime-Umgebung (ART) die Leistung von Apps steigern. » weiter

Google: Android Silver bedeutet nicht das Aus für die Nexus-Reihe

Uhr von Björn Greif

Dave Burke, Leiter des Nexus-Programms, hat Spekulationen zurückgewiesen. Ihm zufolge wird für die Entwicklung des Open-Source-Codes neuer Android-Versionen zwingend ein Nexus-Gerät benötigt. Nutzer könnten zum Release von Android L mit einem neuen Modell rechnen. » weiter

Audi bringt Android und iOS ins Auto

Uhr von Kai Schmerer

Mit Diensten wie der Navigation mittels Google Maps und dem Streaming-Service Google Play Music liegen erste Ergebnisse bereits vor. Audi will weitere Funktionen in das hauseigene Multi Media Interface (MMI) integrieren. » weiter