ITS IBM

Apple will iPhone-Akkulaufzeit durch Analyse des Nutzungsverhaltens verlängern

Uhr von Bernd Kling

Zwei neue US-Patente sehen eine Energieverwaltung entsprechend den erwarteten Einsatzszenarios vor. Aus Batterienutzung, Ladetrends und App-Aktivitäten will der iPhone-Hersteller auf die künftigen Absichten des Nutzers schließen. Ein weiterer Patentantrag Apples beschreibt einen Eingabestift mit einer verlängerbaren Spitze und variablen Eigenschaften. » weiter

Blackberry verkauft 28 Hektar Grundbesitz in Kanada

Uhr von Florian Kalenda

Einen Teil davon mietet es zur weiteren Nutzung zurück. Es geht damit einen ähnlichen Weg wie Nokia oder Sony. CEO John Chen betont: "Blackberry setzt auch in Zukunft auf eine starke Präsenz in Kanada, und wir sehen Waterloo weiter als Heimat unserer weltweiten Zentrale an." » weiter

Bericht: Amazons Smartphone startet diesen Sommer

Uhr von Florian Kalenda

Es soll über sechs Kameras verfügen. Die vier zusätzlichen dienen der Erkennung von Gesten. Im Gespräch sind zudem ein 4,7-Zoll-Screen, eine Snapdragon-801-CPU mit vier Kernen von Qualcomm und ein Akku mit 2400 mAh. » weiter

Niederlande legalisieren als erstes Land Carrier-freie SIM-Karten

Uhr von Björn Greif

Durch eine jetzt beschlossene Änderung im Fernmeldegesetz sind die Bürger des Landes nicht mehr per SIM-Card an einen bestimmten Mobilfunkanbieter gebunden. Hersteller könnten eine virtuelle SIM-Karte in ihre Geräte integrieren, die einen schnellen Wechsel zwischen Anbietern erlaubt. » weiter

Bericht: Sony optimiert Entwicklung und Beschaffung

Uhr von Florian Kalenda

Es will in die Liga von Apple und Samsung aufsteigen, die aufgrund ihres Volumens oft High-End-Komponenten zuerst bekommen. Dazu geht es mit 250 seiner insgesamt 1000 Zulieferer eine strategische Partnerschaft ein. Dazu zählen AU Optronics, Mediatek und Qualcomm. » weiter

Oppo enthüllt Android-Smartphone “Find 7″ mit Quad-HD-Display

Uhr von Björn Greif

Das 599 Dollar teure Premiummodell löst bei einer Diagonalen von 5,5 Zoll 2560 mal 1440 Bildpunkte auf. Die weitere Ausstattung umfasst Qualcomms 2,5 GHz schnelle Quad-Core-CPU Snapdragon 801, 3 GByte RAM, 32 GByte Speicher, 3000-mAH-Akku und 13-Megapixel-Kamera. Für 499 Dollar wird es ab Mitte April auch eine abgespeckte Full-HD-Variante geben. » weiter

Sony verteilt Android 4.4 KitKat an Xperia Z1, Z1 Compact und Z Ultra

Uhr von Florian Kalenda

Sony hat etwa die Statusbar und Quick Settings übersichtlicher gestaltet. Die Benutzeroberfläche wurde an die der PlayStation 4 angeglichen. Das Update enthält aktualisierte Versionen aller nativen Sony-Apps wie MyXperia, Smart Connect, TrackID, Sony Select oder Smart Social Camera. » weiter

Apple-Zulieferer Japan Display startet holprig an der Börse

Uhr von Florian Kalenda

Der Ausgabekurs betrug 900 Yen - etwa 6,34 Euro. Am ersten Handelstag sackte er zeitweise bis auf 706 Yen ab und schloss bei 769 Yen. Anleger fürchten offenbar die aufkommende Konkurrenz taiwanischer Anbieter bei Smartphone-Displays. » weiter

Google Chromecast ab sofort für 35 Euro in Deutschland erhältlich

Uhr von Björn Greif

Beim Kauf über Google Play fallen für den Versand zusätzlich zwischen 3 und 6 Euro an. Bei Amazon ist der HDMI-Streaming-Stick wie üblich ohne Versandkosten erhältlich. Hierzulande unterstützt unter anderem das Videoportal Watchever Chromecast, Maxdome soll bald folgen. » weiter

Apple bringt 8-GByte-Version des iPhone 5C in den Handel

Uhr von Björn Greif

Es kostet im Online-Shop 549 Euro ohne Vertrag. Die bereits zuvor erhältlichen Varianten mit 16 und 32 GByte verkauft Apple weiterhin für 599 respektive 699 Euro. Außerdem ersetzt das iPad 4 mit Retina Display das bisher angebotene iPad 2. » weiter

Apples geplante Healthbook-App erfasst zahlreiche Vitalfunktionen

Uhr von Stefan Beiersmann

Die Anwendung verarbeitet unter anderem Blutwerte, Herzfrequenz, Blutdruck, Atemfrequenz, Sauerstoffsättigung und Gewicht. Sie erfasst aber auch Daten für medizinische Notfälle wie Blutgruppe und Organspenderstatus. Die Bedienoberfläche ist an Apples Passbook-App angelehnt. » weiter

Googles HDMI-Streaming-Stick Chromecast bald in Deutschland verfügbar

Uhr von Björn Greif

Hierzulande soll er 35 Euro kosten, was nominell dem Dollar-Preis entspräche. Der offizielle Verkauf startet angeblich am 19. März bei Amazon, Media Markt und Saturn. Mit dem Stick lassen sich Videos und Browserinhalte von Mobilgerät oder Computer drahtlos auf einen Fernseher übertragen. » weiter

Benchmark-Entwickler reagiert auf Tricksereien von Samsung und Sony

Uhr von Björn Greif

Primate Labs hat eine Methode in sein Geekbench 3 integriert, mit der sich eine künstlich gesteigerte Leistung erkennen lässt. So konnten je fünf manipulierte Android-4.3-Geräte von Sony und Samsung identifiziert werden. Aus Android 4.4 hat Samsung den Benchmark-Boost aber offenbar entfernt. » weiter

Project Tango: Google-Smartphone verfügt über vier Kamerasensoren

Uhr von Björn Greif

Außer einer rückseitigen 4-Megapixel-Kamera gibt es ein 180-Grad-Fischaugenmodell, einen Tiefensensor und eine Frontkamera mit einem Blickfeld von 120 Grad. Alle Sensoren stecken in einem 5-Zoll-Gehäuse. Dank ihnen kann das Smartphone eine 3D-Karte der Umgebung anfertigen. » weiter