ITS IBM

Samsung fordert Verkaufsverbot für Nvidia-Chips

Uhr von Bernd Kling

Der laufende Patentstreit zwischen Samsung und Nvidia eskaliert weiter mit einer Klage bei der Internationalen Handelskommission der USA. Im September gab Nvidia den Startschuss ab mit Patentklagen gegen Samsung und Qualcomm. Samsung bezieht in seine neue Klage auch die Hersteller Biostar Microtech sowie Elitegroup Micro Systems ein. » weiter

Bericht: Indische Elektronikhändler boykottieren Googles Android One

Uhr von Florian Kalenda

Die fraglichen Ketten mit zusammen über 1800 Filialen haben laut Economic Times of India entschieden, die Geräte nicht ins Programm zu nehmen. Sie sind verärgert über den Launch, der ausschließlich in Onlineshops erfolgte. Außerdem sehen sie zu wenig Gewinnspanne und kaum Interesse. » weiter

Google legt Patentstreit mit Konsortium um Apple und Microsoft bei

Uhr von Stefan Beiersmann

Gerichtsunterlagen zufolge hat sich Google mit dem Rockstar-Konsortium auf die Bedingungen für einen Vergleich geeinigt. Das eigentliche Patentabkommen muss noch ausgearbeitet werden. Rockstars 2013 eingereichte Patentklage richtet sich auch gegen Samsung, HTC, LG und ZTE. » weiter

Corning stellt Gorilla Glass 4 vor

Uhr von Florian Kalenda

Die Weiterentwicklung konzentrierte sich auf die Bruchfestigkeit bei Stürzen. Einen Fall aus einem Meter überleben Geräte mit Gorilla Glass 4 in 80 Prozent der Fälle. Konkurrenten erreichen angeblich nur die Hälfte dieses Werts. Normalglas bricht immer. » weiter

Honor 3C: Huawei liefert Mittelklasse-Smartphone für 139 Euro aus

Uhr von Björn Greif

Es konkurriert unter anderem mit der rund 40 Euro teureren Neuauflage des Motorola Moto G. Zur Ausstattung zählen eine 1,2 GHz schnelle Quad-Core-CPU, 2 GByte RAM, 8 GByte erweiterbarer Speicher, 8-Megapixel-Kamera und ein 5-Zoll-HD-Display. Ein Schwachpunkt ist das veraltete Android-OS 4.2. » weiter

Samsung positioniert Tizen künftig gegen Android One

Uhr von Stefan Beiersmann

Dieses Jahr soll ein erstes Tizen-Smartphone in Indien in den Handel kommen. Es soll, ähnlich wie Android-One-Geräte, weniger als 100 Dollar kosten. Offiziell konzentriert sich Samsung mit Tizen künftig auf "mittlere und untere Preislagen". » weiter

PrivacyGrade.org erkennt Schnüffel-Apps

Uhr von Bernd Kling

Forscher der Carnegie Mellon University untersuchen über eine Million kostenlose Android-Apps. Ihre Privacy-Modell berücksichtigt die Erwartungen der Nutzer an unterschiedliche Anwendungskategorien. Als besonders neugierig erweisen sich Spiele wie Fruit Ninja und Angry Birds. » weiter

Microsoft schließt Nokia Store für Feature Phones

Uhr von Björn Greif

Es ersetzt ihn bis spätestens Mitte 2015 durch den Opera Mobile Store. Nutzer werden damit weiterhin Zugriff auf knapp 300.000 Apps und Spiele haben. Schon im ersten Quartal sollen Besucher des Nokia Store auf den Opera Mobile Store umgeleitet werden. » weiter

Ex-Blackberry-CEO Thorsten Heins hat wieder einen Job

Uhr von Florian Kalenda

Er soll der Drahtlos-Ladetechnik von Powermat als CEO und Chairman zum Durchbruch verhelfen. Diese Firma gilt zwar als führender Hersteller von Ladegeräten, Smartphone-Hersteller ziehen aber bisher den konkurrierenden Qi-Standard vor. Heins legt daher einen Fokus auf die Suche nach Hardware-Partnern. » weiter

Nexus 6 im deutschen Google Play Store vorbestellbar

Uhr von Björn Greif

Das 699 Euro teure 64-GByte-Modell ist allerdings schon vergriffen. Für die 649 teure 32-GByte-Ausführung gibt Google eine Lieferzeit von "3 bis 4 Wochen" an. Bei Media Markt, Saturn und Amazon lässt sich das 6-Zoll-Smartphone ebenfalls vorbestellen, und das sogar je 50 Euro günstiger. » weiter

Yotaphone 2 startet am 3. Dezember

Uhr von Florian Kalenda

Das bereits auf dem MWC im Februar gezeigte Modell verfügt anders als der Vorgänger über einen E-Ink-Touchscreen. Präsident Wladimir Putin hat ein Vorab-Exemplar bereits seinem chinesischen Kollegen Xi Jinping überreicht. » weiter

Adobe verstärkt Geodaten-Nutzung in Marketing Cloud

Uhr von Florian Kalenda

In-App-Messages können nun die seit März unterstützten Bluetooth-LE-Beacons nutzen. Personalisierte Nachrichten lassen sich auch durch Nutzerverhalten oder Tagesablauf auslösen. Laut Adobe schätzen 71 Prozent aller Shopper personalisierte Kommunikation in einer App. » weiter

Snapchat führt Bezahldienst ein

Uhr von Florian Kalenda

Der Transfer erfolgt in Form einer Nachricht, die aus einem Dollarzeichen gefolgt vom Betrag besteht. Für die technische Seite ist Square als Partner zuständig, das mit Square Cash schon Geldübertragungen per Mail und SMS ermöglicht. Bankkonto und Wohnsitz in den USA sind auch bei Snapcash Voraussetzung. » weiter

Blackberry-CEO: China hat keine Priorität

Uhr von Florian Kalenda

Ihm zufolge ist dieser Markt für ein auf Datensicherheit fokussiertes Unternehmen wie Blackberry ein besonders gefährliches Pflaster. Es müsste schließlich entsprechend den Landesgesetzen Behörden Datenzugriff gewähren. Chen: "Ich möchte mich nicht in eine geopolitische Gleichung hineinziehen lassen." » weiter

Nexus 4, 5 und 7: Android 5.0 Lollipop installieren

Uhr von Kai Schmerer

Wer nicht länger auf das OTA-Update warten will, kann Android 5.0 Lollipop auch manuell installieren. Möglich machen das die von Google freigegebenen Betriebssystemabbilder (Factory-Images). Für eine reibungslose Installation müssen allerdings einige Dinge beachtet werden. » weiter

Bericht: US-Justizministerium überwacht auch aus der Luft

Uhr von Bernd Kling

Der U. S. Marshals Service setzt Flugzeuge ein, um die Daten von Mobilfunkteilnehmern und ihre Standorte zu ermitteln. "Dirtboxes" an Bord geben sich als legitime Mobilfunkmasten aus, damit sich Mobiltelefone mit ihnen verbinden. Laut Wall Street Journal ist die Legalität des Programms sogar innerhalb der Behörde umstritten, da die massenhafte Schleppnetz-Überwachung viele Unbeteiligte erfasst. » weiter