ITS IBM

Blackberry KEYone ist ab 16. Mai in Deutschland erhältlich

von Anja Schmoll-Trautmann

Das KEYone kommt mit 4,5-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1620 mal 1080 Bildpunkten, einer Snapdragon 625-CPU, 3 GByte RAM, 32 GByte Speicher und WLAN ac. Die physische Tastatur integriert einen Fingerabdruckscanner und ein Trackpad. Es ist ab 16. Mai für 599 Euro erhältlich. weiter

Telekom aktiviert HD Voice Plus für Galaxy S7 und Xperia XZ

von Anja Schmoll-Trautmann

Nachdem die Telekom bereits HD Voice als Standard für das Telefonieren für ihre IP- und Mobilfunk-Kunden etabliert hat, hat sie jetzt mit HD Voice Plus eine neue Technologie für Sprache im LTE-Netz aktiviert. Unterstützt werden zunächst die Telekom-Versionen des Samsung Galaxy S7 und S7 edge sowie das Sony Xperia XZ. weiter

Medion-Smartphone X5520 erhält Update auf Android 7.0

von Anja Schmoll-Trautmann

Ab sofort ist Googles aktuellste Mobilbetriebssystem-Version Android 7.0 Nougat auch für das Android-Flaggschiff X5520 von Medion erhältlich. Das Dual-SIM-Gerät bringt für 299 Euro ein 5,5-Zoll-Full HD-Display, eine Quadcore-CPU, 4 GByte RAM, 64 GByte erweiterbaren Speicher, LTE, einen Fingerabdrucksensor und einen 3000-mAh-Akku mit. weiter

Nokia 3310 ist ab 26. Mai in Deutschland erhältlich

von Anja Schmoll-Trautmann

Mit dem neuen Nokia 3310 bringt HMD Global die auf dem MWC in Barcelona angekündigte Neuauflage des Feature Phone-Klassikers. Das Gerät ist ab 26. Mai für rund 60 Euro im Handel erhältlich und kann bereits vorbestellt werden. weiter

China: Samsung verkauft 60 Prozent weniger Smartphones

von Bernd Kling

Die Counterpoint-Analysten sehen Huawei, Oppo und Vivo dauerhaft auf den ersten Plätzen. Die drei Marktführer erzielten Zuwachsraten zwischen 25 und 81 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das ging auf Kosten des Mitbewerbs, da sich der chinesische Smartphonemarkt nur um 4 Prozent steigerte. weiter

Congstar bringt drei neue Prepaid-Pakete

von Anja Schmoll-Trautmann

Die Prepaid-Pakete Smart, Surf und Allnet sind für Normalnutzer, Vielsurfer und Vieltelefonierer gedacht und ergänzen "Congstar Prepaid wie ich will". Sie kosten 8 Euro, 10 Euro beziehungsweise 20 Euro pro 30 Tage. weiter

Xiaomi Mi MIX mit 256 GByte und 6 GByte RAM für 539 Euro

von Kai Schmerer

Das mit einem nahezu randlosen Display ausgestattete Mi MIX verfügt über 256 GByte Speicher und 6 GByte RAM. Allerdings unterstützt das vom chinesischen Online-Händler Gearbest angeboten Gerät nicht das hierzulande für LTE genutzte Band 20. weiter

Über 230 Android-Apps unterstützen Ultraschall-Tracking [Update]

von Stefan Beiersmann

Das ist das Ergebnis einer Forschungsarbeit an der Technischen Universität Braunschweig. Die Apps nehmen über das Mikrofon eines Smartphones Ultraschallsignale aus der Umgebung auf. Diese Signale können von Werbeplakaten oder auch anderen Smartphones kommen. weiter

Qualcomm stellt neue Snapdragon-Chips für Mittelklasse-Smartphones vor

von Stefan Beiersmann

Sie verfügen über Premium-Funktionen von Qualcomms Flaggschiff-Prozessoren wie Bluetooth 5, Quick Charge 4 und Support für 24-Megeapixel-Kameras. Der Snapdragon 660 ist zudem der erste Mittelklasse-Chip, der auf Qualcomms CPU-Kern Kryo basiert. Er soll 20 Prozent mehr Leistung bieten als der Vorgänger Snapdragon 653. weiter

Allview stellt X4 Soul mini vor

von Anja Schmoll-Trautmann

Mit dem X4 Soul mini erweitert der rumänische Anbieter seine aktuelle Flaggschiff-Reihe um ein günstigeres Modell. Es kann ab sofort vorbestellt werden und kostet mit 2 GByte RAM 179 Euro und mit 3 GByte 189 Euro. weiter

Android-Sicherheitsupdate schließt kritische Schwachstellen

von Bernd Kling

Eine Sicherheitslücke in der Verarbeitung von Mediendateien erlaubt Remotecodeausführung. Durch weitere Anfälligkeiten können sich lokale Anwendungen erhöhte Berechtigungen verschaffen. Ein Wartungsupdate Samsungs schließt Googles Mai-Patches mit ein. weiter

Galaxy S8: Update soll Display-Probleme beheben

von Bernd Kling

Das Update sorgt für weitere Optionen der Display-Konfiguration. Nutzer können die Farbeinstellung der Displayränder regeln, auch wurde das Spektrum der Farbbalance erweitert. Der koreanische Hersteller reagiert damit auf berichtete Probleme mit Rotstich-Verfärbungen. weiter

IDC: Smartphonemarkt wächst 4,3 Prozent im ersten Quartal

von Stefan Beiersmann

Der Markt erreicht ein Volumen von 347,4 Millionen Einheiten. Das Wachstum soll sich in den kommenden Quartalen fortsetzen. Samsung behauptet sich zudem deutlich vor Apple und kontrolliert im ersten Quartal fast 23 Prozent des Markts. weiter

Samsung steigert Gewinn um 48 Prozent im ersten Quartal

von Stefan Beiersmann

Dazu tragen vor allem die Halbleiter- und Displaysparte bei. Die Smartphone-Gewinne schrumpfen indes durch Preisnachlässe für das Galaxy S7 und S7 Edge. Deren Nachfolger Galaxy S8 und S8+ sowie ein weiteres Flaggschiff-Modell im zweiten Halbjahr sollen für steigende Erträge sorgen. weiter