ITS IBM

Amazon patcht drei Schwachstellen in Fire Phone

Uhr von Florian Kalenda

Die Fehler wurden im Februar gemeldet und im Mai gepatcht. Jetzt hat MWR Labs sie veröffentlicht. Betroffen sind alle Fire-OS-Versionen vor 6.4.1. Angreifer können Zertifikate installieren und Kommunikation belauschen. Über USB ist zudem Software-Installation auch auf gesperrten Smartphones möglich. » weiter

Google aktualisiert Hangouts für iOS

Uhr von Bernd Kling

Version 4.0.0 der App für Messaging und Videokonferenzen kommt in Material-Design-Optik. Neben neuen Funktionen verspricht sie vor allem eine bessere Nutzererfahrung. Noch in Arbeit ist das Hangouts-Update für Android, soll aber bald folgen. » weiter

Samsung plant weitere Tizen-Smartphones

Uhr von Bernd Kling

Laut Reuters kommen noch in diesem Jahr Mobiltelefone in verschiedenen Preiskategorien. Von seinem ersten kommerziellen Tizen-Smartphone Z1 konnte Samsung in Indien im ersten Halbjahr eine Million Stück absetzen. Es braucht aber mehr Geräte im Markt, um Entwickler zur Schaffung von Apps für sein Betriebssystem zu motivieren. » weiter

Facebook integriert Snapchat-artige Fotobearbeitung

Uhr von Florian Kalenda

Sie enthält Elemente der offenbar gescheiterten Vorgänger Poke und Slingshot. Es gibt damit erstmals an zentrale Stelle Filter, Sticker und die Möglichkeit, Texte zu integrieren. 2013 war Facebook mit einem Übernahmeangebot für Snapchat abgeblitzt. » weiter

Samsung verdoppelt Leistung von Lithium-Ionen-Akkus

Uhr von Stefan Beiersmann

Es setzt beim Anodenmaterial auf Silizium statt Graphit. Die Volumenänderung des Siliziums während eines Ladezyklus kontrolliert Samsung mit einer Graphen-Beschichtung. Die Leistungssteigerung funktioniert bisher aber nur unter Laborbedingungen. » weiter

Plus-Version von Polaroid Cube erhält Wi-Fi

Uhr von Florian Kalenda

Die Mini-Kamera lässt sich per Android- und iOS-App steuern. Der US-Preis beträgt rund 150 Dollar. Der Kamerawürfel weist 3,5 Zentimeter Kantenlänge auf. Für den auch hierzulande für 99 Euro erhältlichen Vorgänger wird es ab August neue Farbvarianten geben. » weiter

Qi-Aufladung bald schneller

Uhr von Stefan Beiersmann

Eine neue Version des kabellosen Ladestandards unterstützt die Qualcomm-Technik QuickCharge 2.0. Sie erlaubt es, einen Akku innerhalb von 30 Minuten von bis zu 60 Prozent aufzuladen. Ohne QuickCharge-Modus wird derzeit in einer halben Stunde lediglich eine Kapazität von rund 12 Prozent erreicht. » weiter

Office für Android-Smartphones ist fertig

Uhr von Kai Schmerer

Neben Word, Excel und Powerpoint bietet Microsoft für Android-Smartphones außerdem die Notizbuch-App OneNote und das Mail- und Kalenderprogramm Outlook an. Die Nutzung für Privatkunden ist kostenlos. Für die Bearbeitungsfunktion ist ein Microsoft-Konto erforderlich. » weiter

Meizus Ubuntu-Smartphone in Europa für 299 Euro erhältlich

Uhr von Florian Kalenda

Unter allen Interessenten werden die für einen Kauf nötigen Einladungen zufällig vergeben. Das Gerät kommt mit einer 20-Megaixel-Kamera und 1920 mal 1152 Pixeln auf 5,36 Zoll Bildschirmdiagonale. Der nicht erweiterbare Speicher beschränkt sich auf 16 GByte. » weiter

Bericht: Apple entwickelt iPhone-Display ohne Home-Button

Uhr von Stefan Beiersmann

Es setzt dafür angeblich auf eine eigene Single-Chip-Lösung, die Touch- und Display-Driver integriert. Der Chip soll zudem den Fingerabdruckscanner des Home-Buttons enthalten. Das würde ein iPhone-Design ermöglichen, dessen Display von Rand zu Rand geht. » weiter

Geänderte Nutzungsbedingungen: Uber verbietet Feuerwaffen

Uhr von Florian Kalenda

Die Änderungen erfolgten ihm zufolge noch vor den Morden von Charleston in der vergangenen Woche. "Wir bemühen uns, sicherzustellen, dass sich jeder Nutzer der digitalen Plattform von Uber sicher und wohl fühlt." Bei Verstößen droht ein Ausschluss von Ubers Diensten. » weiter

DxO baut externe iPhone-Kamera für Lightning-Port

Uhr von Florian Kalenda

Ein 1-Zoll-Sensor ermöglicht Aufnahmen mit 20,2 Megapixeln und Videos mit 1080p bei 30 fps. Eine Blende f1.8 ist ebenso möglich wie 1/8000 Sekunde Verschlusszeit. Das iPhone dient als Sucherersatz. Die DxO One wird in den USA ab September für 650 Dollar verkauft. » weiter

Google bestätigt Kauf von App-Streaming-Dienst Agawi

Uhr von Florian Kalenda

Mit der Technik ließen sich Anzeigen realisieren, die Apps enthalten - oder auch Vorschauversionen von Apps vor dem Kauf präsentieren. Zudem wäre eine Verzahnung mit der Suche möglich. Google könnte auch anspruchsvolle Apps wie CAD auf einem Server hosten. » weiter

Nokia plant Rückkehr ins Smartphone-Geschäft

Uhr von Bernd Kling

Der finnische Konzern will kommende Geräte nicht selbst herstellen, sondern sie nur entwickeln und seine Marke an andere Hersteller lizenzieren. Der mit Microsoft geschlossene Vertrag erlaubt Nokia Smartphone-Aktivitäten erst wieder ab dem vierten Quartal 2016. Es hat seinen Namen bereits für ein Android-Tablet für den chinesischen Markt zur Verfügung gestellt. » weiter