Cisco plant Übernahme des Sicherheitsanbieters OpenDNS

Uhr von Björn Greif

Es will insgesamt 635 Millionen Dollar für das in San Francisco ansässige Unternehmen zahlen. Das OpenDNS-Team soll Ciscos Security Business Group verstärken. Der Abschluss der Akquisition wird voraussichtlich im ersten Fiskalquartal 2016 erfolgen. » weiter

Facebook wirbt CISO Alex Stamos von Yahoo ab

Uhr von Florian Kalenda

Der TrustyCon-Organisator ersetzt als Chief Security Officer den zu Uber gewechselten Joe Sullivan. Bei Yahoo führte Stamos etwa PGP-Verschlüsselung für Mail-Nutzer ein. Er sagt: "Es liegt in der Verantwortung unserer Branche, möglichst sichere, vertrauenswürdige Produkte zu entwickeln." » weiter

NSA und GCHQ spähten Antivirenhersteller aus

Uhr von Florian Kalenda

Möglicherweise wurden deren Programme auch als Angriffsvektor ausspioniert. Das GCHQ führte dazu ein Reverse Engineering durch. Im Genehmigungsantrag bezeichnete es Kasperskys Virenschutz als Hindernis für seine Arbeit. » weiter

Apple kündigt Fixes für Xara-Lücken in iOS und OS X an

Uhr von Stefan Beiersmann

Ein erster Patch blockiert bereits anfällige Apps im Mac App Store. Zum Zeitplan für weitere Fehlerkorrekturen macht Apple jedoch keine Angaben. Laut iMore sind die Auswirkungen von Xara auf iOS weniger gravierend als auf OS X. » weiter

Amazon legt ersten Transparenzbericht vor

Uhr von Florian Kalenda

Er bezieht sich auf Januar bis Mai 2015. In diesem Zeitraum erhielt es 813 US-Zeugenvorladungen, 35 Durchsuchungsbefehle und 13 sonstige gerichtliche Anordnungen. Aus dem Ausland gingen 132 Anfragen ein. In genau einem Fall wurden Daten gelöscht. » weiter

Weißes Haus entdeckt weiteren Hackereinbruch

Uhr von Bernd Kling

Bei der US-Personalbehörde OPM wurden noch weit mehr Daten abgegriffen als bislang bekannt. Umfangreiche persönliche Informationen waren unzureichend geschützt und eröffnen jetzt das Potenzial für Erpressung. Im Verdacht steht China - und die Obama-Regierung erwägt Sanktionen gegen die Cyber-Angreifer. » weiter

IBM-Sicherheitsforscher warnen vor Banking-Trojaner „Tinba“

Uhr von Björn Greif

Seit Mai läuft eine neue Angriffswelle auf Bankkunden in Europa. Betroffen sind Polen, Italien, die Niederlande und auch Deutschland. Mithilfe des Trojaners und manipulierten Webseiten versuchen die Kriminellen, Zugangsdaten zu entwenden und anschließend die Konten zu plündern. » weiter

Bundestag verabschiedet IT-Sicherheitsgesetz

Uhr von Björn Greif

Es schreibt Mindeststandards für die IT-Sicherheit und eine Meldepflicht von Sicherheitsvorfällen für Betreiber "kritischer Infrastrukturen" vor. Zugleich stärkt das Gesetzt die Stellung von BSI und BKA. Kritiker bemängeln unter anderem zusätzliche Bürokratie und Rechtsunsicherheit. » weiter

OpenSSL-Update schließt Logjam-Lücke

Uhr von Björn Greif

Sie resultierte aus einem Problem mit dem Diffie-Hellman-Schlüsselaustausch, das Angreifer zum Schwächen der Verschlüsselung von HTTPS-Verbindungen ausnutzen konnten. Durch den Fix werden Schlüssellängen unter 768 Bit abgelehnt. Außerdem hat das OpenSSL-Team noch sechs weitere Schwachstellen beseitigt. » weiter

Offener Brief an Obama: US-Tech-Industrie will Verschlüsselung erhalten

Uhr von Bernd Kling

Interessenverbände warnen die Obama-Regierung davor, durch politische Vorgaben Verschlüsselungstechnologien zu unterminieren. Die Organisationen vertreten Firmen wie Adobe, Apple, HP, Facebook, Google und Microsoft. Sie reagieren damit auf das beständige Drängen von Sicherheitsbehörden, Verschlüsselung zu schwächen oder Umgehungen zu schaffen. » weiter

Google bündelt Privatsphäre- und Sicherheitseinstellungen seiner Dienste

Uhr von Björn Greif

Die neue Website "Mein Konto" liefert eine Übersicht über alle Google-Kontodaten und zusätzliche Informationen zu den einzelnen Einstellungsoptionen. Bisher waren sie auf mehrere Sites verteilt. Auf einer weiteren neuen Webseite beantwortet Google häufige Fragen rund um Datenschutz und Sicherheit. » weiter