AV-Comparatives: 23 Antiviren-Suiten im Vergleich

Uhr von Rainer Schneider

Das Testlabor hat seinen aktuellen, halbjährlich herausgegebenen Testbericht zu Antivirenlösungen veröffentlicht. Von März bis Juni 2014 standen diesmal insgesamt 23 Internet-Security-Suiten auf dem Prüfstand. Am besten abgeschnitten haben Panda, Avira, Bitdefender, Emsisoft, Kaspersky, Qihoo, Eset und Fortinet. » weiter

Edward Snowden bezeichnet Dropbox als “datenschutzfeindlich”

Uhr von Bernd Kling

Der PRISM-Enthüller empfiehlt stattdessen Cloud-Dienste wie Spideroak, die auf das Zero-Knowledge-Prinzip setzen und selbst keinen Zugriff auf die Nutzerinformationen haben. Er fordert eine standardmäßige Verschlüsselung jeder Kommunikation im Internet. In einem mehrstündigen Guardian-Interview berichtet der Whistleblower auch Neues aus der NSA-Praxis. » weiter

Chrome 36 schließt 26 Sicherheitslücken

Uhr von Stefan Beiersmann

Google hat zudem das Design des Inkognito-Modus überarbeitet. Der Chrome App Launcher steht neuerdings auch Linux-Nutzern zur Verfügung. In Chrome 36 für Android stopft Google zwei weitere Löcher. Darunter ist ein Bug, der URL-Spoofing erlaubt. » weiter

Googles “Project Zero” soll Zero-Day-Lücken aufspüren

Uhr von Bernd Kling

Der Internetkonzern beschäftigt ein Team von Sicherheitsforschern, die in Vollzeit nach bisher unbekannten Schwachstellen suchen. Sie sollen nicht nur Googles eigene Software und Dienste absichern, sondern "die Sicherheit rund um das Internet verbessern". Aus einer öffentlichen Datenbank von Zero-Day-Lücken sollen auch die Reaktionszeiten von Softwareanbietern zu ersehen sein. » weiter

Oracle schließt 113 Sicherheitslücken in 44 Produkten

Uhr von Björn Greif

Allein 20 stecken in Java SE. Eine davon hat die höchste Risikobewertung erhalten. In Fusion Middleware wurden 29 und in MySQL 10 Schwachstellen beseitigt. Teilweise lassen sich die Anfälligkeiten ohne Eingabe von Anmeldedaten aus der Ferne ausnutzen. » weiter

Apple blockiert veraltete Flash-Plug-ins und zwingt Nutzer zum Update

Uhr von Björn Greif

Safari-Anwender bekommen unter Umständen eine Fehlermeldung und den Hinweis zu sehen, die jüngste Flash-Player-Version zu installieren. Diese lässt sich dann direkt von der Adobe-Website herunterladen. Ein kürzlich geschlossene Lücke erlaubt Hackern, Browser-Cookies zu stehlen. » weiter

Microsoft warnt vor gefälschten Google- und Yahoo-Domains

Uhr von Stefan Beiersmann

Eine indische Behörde hat "missbräuchlich" digitale Zertifikate für die Domains ausgestellt. Microsoft hat der Behörde nun das Vertrauen entzogen und verteilt ein Update für seine Certificate Trust List. Betroffen waren 17 Domains von Google und 27 Domains von Yahoo. » weiter

AVM kündigt FritzOS 6.20 mit neuen Sicherheitsfunktionen für Ende Juli an

Uhr von Björn Greif

Dann soll die neue Firmware für die ersten Fritzbox-Modelle verfügbar sein. Eine Sicherheitsübersicht informiert über geöffnete Ports sowie angemeldete Geräte und darüber, ob die jüngste Firmware installiert ist. Optional lässt sich die Router-Software auch automatisch auf dem neuesten Stand halten. » weiter

Facebook lässt Lecpetex-Botnetz abschalten

Uhr von Bernd Kling

Die gleichnamige Malware verbreitete sich mit Spam-Nachrichten über das Social Network und andere Onlinedienste. Die beiden mutmaßlichen Hauptakteure wurden in Griechenland verhaftet. Sie sollen das Botnetz mit 250.000 infizierten Rechnern benutzt haben, um mit dem Mining von Litecoin Geld zu verdienen. » weiter

Sicherheitslücke in Flash Player erlaubt Cookie-Diebstahl

Uhr von Stefan Beiersmann

Google, Twitter und Tumblr haben bereits eigene Maßnahmen gegen den Missbrauch von Cookies ergriffen. Ebay ist aber weiterhin anfällig für die Schwachstelle in Flash Player. Das von Adobe veröffentlichte Update beseitigt insgesamt drei kritische Anfälligkeiten. » weiter

Verfassungsschutz-Präsident warnt vor Cyberangriffen aus China

Uhr von Kai Schmerer

Chinesische Geheimdienste und das Militär hätten insbesondere deutsche Mittelständler und deren innovative Produkte ins Visier genommen und betrieben massiv Wirtschaftsspionage, sagte Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen in einem Interview mit der Welt am Sonntag. Viele mittelständische Unternehmen seien teilweise überfordert, sich selbst zu schützen. » weiter

USA untersagen ungeladene Handys auf bestimmten internationalen Flügen

Uhr von Stefan Beiersmann

Es handelt sich um eine Anweisung des US-Ministeriums für Heimatschutz. Es fürchtet offenbar, dass Attentäter Sprengstoff in Notebook- und Smartphone-Akkus verstecken könnten. Die Kontrollen werden beispielsweise bei bestimmten Direktflügen von Deutschland, Frankreich und Großbritannien durchgeführt. » weiter