DDoS-Angriffe verdoppeln sich in sechs Monaten

von Bernd Kling

Unternehmen sind inzwischen acht DDoS-Angriffsversuchen täglich ausgesetzt. Für laufend steigende Angriffszahlen sorgen DDoS-for-hire-Dienste. DDoS-Angriffe lassen sich für weniger als 100 Dollar mieten. Dazu kommen Botnets aus ungeschützten oder schlecht gesicherten IoT-Geräten. weiter

Sicherheitsspezialisten hacken Boeing 757 auf Startbahn

von Bernd Kling

Die Untersuchung leitete eine Sicherheitsabteilung des US-Heimatschutzministeriums. Die Experten konnten aus der Ferne mittels Funk-Kommunikation auf die Systeme des Flugzeugs zugreifen. Einzelheiten zum Hack und ausgenutzten Schwachstellen bleiben geheim. weiter

Auch Google Home und Amazon Echo anfällig für Bluetooth-Lücke BlueBorne

von Stefan Beiersmann

Beide intelligenten Lautsprecher erhalten derzeit ein Sicherheitsupdate. Darauf macht der Entdecker von BlueBorne aufmerksam. Ihm zufolge lässt sich ein Amazon Echo vollständig übernehmen. Bei Google Home verhindert ein Angriff lediglich die Kommunikation mit anderen Bluetooth-Geräten. weiter

Face ID: Sohn entsperrt iPhone X seiner Mutter

von Bernd Kling

Eine Video zeigt die mühelose Entsperrung durch den zehnjährigen Ammar Malik. Er konnte die Authentifizierung mit Apples Gesichtserkennung angeblich beliebig oft überwinden. Das legt große Toleranzen zugunsten einer einfachen Nutzung nahe. weiter

NSA-Leak: Kaspersky veröffentlicht Untersuchungsergebnis

von Bernd Kling

Der russische Sicherheitsanbieter will "jegliche Bedenken adressieren" und Vorwürfe aus den USA entkräften. Aufgrund erkannter Malware auf einem privaten PC wurden demnach Daten zur Überprüfung übertragen. Kaspersky Lab habe sie aber bis auf die Binärdateien der Malware umgehend gelöscht. weiter

Anti-Hacking-Service von McAfee verteilt Banking-Malware

von Stefan Beiersmann

Ein Link des Sicherheitsdiensts McAfee ClickProtect führte offenbar zu einer Website mit einem schädlichen Word-Dokument. Es enthält ein Makro, das wiederum den Banking-Trojaner Emotet einschleust. McAfee zufolge wird der Zugriff auf die fragliche Domain seit 13. November gesperrt. weiter

Eset entdeckt erneut Malware im Google Play Store

von Stefan Beiersmann

Es handelt sich um einen Banking-Trojaner. Er verfügt über eine mehrstufige Architektur, um sich einer Erkennung zu entziehen. Sie erlaubt es den Hintermännern, die eigentliche Malware erst lange nach der Installation der schädlichen App auf ein Gerät einzuschleusen. weiter

Nokia Threat Report: Android-Geräte mit den meisten Infektionen

von Bernd Kling

Bei Geräten mit mobilem Internetzugang fallen Android-Geräte mit 68 Prozent der Infektionen auf. Dafür sorgen vor allem trojanisierte Anwendungen, die aus App Stores von Drittanbietern bezogen wurden. Der offizielle Google Play Store hat seine Sicherheitsvorkehrungen verbessert. weiter

FallChill: US-Regierung warnt vor staatlicher Malware aus Nordkorea

von Stefan Beiersmann

Es handelt sich um ein Remote Administration Tool (RAT). Damit lassen sich Dateien lesen, schreiben und löschen und auch Prozesse ausführen. FallChill ist allerdings nur ein Teil einer als Hidden Cobra bezeichneten größeren Kampagne von nordkoreanischen Hackern. weiter

OnePlus: Vorinstallierte App ermöglicht Root-Zugriff [Update]

von Stefan Beiersmann

Es handelt sich um ein Diagnose-Tool von Qualcomm. Es ist eigentlich nur für dessen OEM-Partner gedacht. Eine Funktion der App schaltet eine ADB-Verbindung mit Root-Rechten frei. OnePlus-Nutzer stellen zudem das dafür benötigte Passwort "angela" wieder her. weiter

Pixel- und Nexus-Smartphones erhalten KRACK-Patch erst im Dezember

von Stefan Beiersmann

Google weicht erstmals von der Praxis ab, alle verfügbaren Android-Patches im selben Monat an seine Geräte auszuliefern. Die Folgen für Nutzer sind laut Ars Technica jedoch überschaubar. Android-Geräte kommunizieren von sich aus verschlüsselt mit vielen Apps, darunter Googles eigene Dienste. weiter