WannaCry: Nur 0,1 Prozent der Opfer zahlen Lösegeld

von Stefan Beiersmann

Bisher haben die Erpresser wohl nur 297 Zahlungen erhalten. Das ergibt eine Analyse der in WannaCry hinterlegten Bitcoin-Wallets. Seit dem Wochenende geht zudem nur noch eine Zahlung pro Tag ein. Das erpresste Lösegeld beläuft sich derzeit auf insgesamt rund 106.000 Dollar. weiter

Polizei warnt erneut vor falschem Microsoft-Support

von Stefan Beiersmann

Die Betrüger setzen auf eine neue Masche. Statt direkter Anrufe konfrontieren sie ihre Opfer nun mit gefälschten Malware-Warnungen. Auch diese Meldungen sollen den Eindruck erwecken, sie kämen direkt von Microsoft. In Einzelfällen nutzen die Hacker einen gewährten Fernzugriff, um das Windows-Kennwort zu ändern. weiter

Google Play: API ermöglicht Ausschluss gerooteter Geräte

von Stefan Beiersmann

Davon ist bereits die Netflix-App betroffen. Entwickler können dank eines Updates für die Google Play Console nun Apps nach verschiedenen Kriterien wie Leistung und Sicherheit filtern. Allerdings lässt sich die SafetyNet genannte Sicherheitsprüfung derzeit noch leicht umgehen. weiter

WikiLeaks: CIA-Tool Athena kapert jeden Windows-PC

von Stefan Beiersmann

Betroffen sind Rechner mit Windows XP, Vista, 7, 8.x und 10. Die Athena-Malware erlaubt die Steuerung eines Systems aus der Ferne. Sie unterstützt auch einen Fileless-Modus, bei dem die Schadsoftware nur im Arbeitsspeicher ausgeführt wird. Das erschwert die Erkennung durch Antivirenprogramme. weiter

NSA-Exploits wurden schon vor WannaCry genutzt

von Stefan Beiersmann

Die Krypto-Mining-Malware Adylkuzz nutzt die Exploits EternalBlue und DoublePulsar bereits seit 24. April. Bei Tests verhindet sie sogar eine Infektion mit WannaCry. Trend Micro warnt indes vor einem ersten Nachfolger von WannaCry. weiter

Hackergruppe Shadow Brokers kündigt Verkauf weiterer NSA-Daten an

von Stefan Beiersmann

Es handelt es sich angeblich um weitere Zero-Day-Lücken in Smartphones, Routern und Windows 10. Die Hacker sind nach eigenen Angaben auch im Besitz von Daten über Geldinstitute und die Atomprogramme Russlands und Nordkoreas. Weitere Details sollen im Juni folgen. weiter

VMware und Google erweitern Partnerschaft für besseres mobiles Arbeiten

von Anja Schmoll-Trautmann

Ziel der Partnerschaft ist es, Mitarbeitern die richtigen Tools für mobiles Arbeiten bereitzustellen und die Nutzung von Google Chromebooks mit VMware Workspace One zu fördern. VMware Workspace One soll eine sichere Authentifizierung und Verwaltung von Anwendungen mit nur einem Mausklick für Nutzer von Google Chrome für Unternehmen ermöglichen. weiter

WannaCry: Infektionen könnten wieder ansteigen

von Stefan Beiersmann

Viele Nutzer schalten zum Wochenanfang erstmals seit dem Ausbruch von WannaCry ihre Rechner ein. Europol erhöht indes die Zahl der Opfer von 100.000 auf weltweit 200.000 Windows-PCs. Das bisher erpresste Lösegeld fällt laut Experten mit 14.000 Dollar sehr gering aus. weiter

Internetkriminalität: „Wir fangen nur die Doofen“

von Christian Raum

Das Darknet gilt als sicheres Rückzugsgebiet für Journalisten und Systemkritiker, aber auch als Marktplatz für Waffen- und Drogenhändler. Überraschend ist, dass Staatsanwaltschaft und Polizei die Anonymität ebenfalls nutzen. Sie jagen im Darknet mit übernommenen Shops und vertauschten Identitäten Kriminellen hinterher. weiter

Keylogger: HP aktualisiert Notebook-Audio-Treiber

von Stefan Beiersmann

Für ab 2016 gefertigte Notebooks steht ab sofort ein Patch zur Verfügung. Ältere Geräte sollen noch heute ein Update erhalten. Es entfernt den Keylogger und löscht auch die Log-Datei mit den aufgezeichneten Eingaben. Die Verteilung des Patches erfolgt über Windows Update. weiter