LinkedIn: Passwortleck hat keine negativen Folgen

von Bernd Kling

Das Business-Netzwerk gibt teilweise Entwarnung. Die Passwörter seien ohne die zugehörigen E-Mail-Adressen veröffentlicht worden. Inzwischen setzt auch LinkedIn auf zusätzliche Passwortsicherung durch "Salting". weiter

LinkedIn-App sammelt heimlich Nutzerdaten

von Bernd Kling

Sicherheitsforscher decken die Übertragung heikler Kalenderdaten auf. LinkedIn nutzt sie angeblich, um vor Treffen besser über Gesprächspartner informieren zu können. Die iOS-App kann dabei auch vertrauliche Notizen übermitteln. weiter

Die Analyse des Jericho-Botnets: ein moderner Malware-Fall

von Wade Williamson

Malware wird immer ausgefeilter. Dafür gibt es in letzter Zeit mehrere Beispiele. Bei Palo Alto Networks hat sich Wade Williamson mit einem Banking-Botnet namens Jericho Botnet intensiv beschäftigt. Bei ZDNet berichtet er von den Ergebnissen. weiter

Apple veröffentlicht Security-Leitfaden für iOS

von Björn Greif

In dem 20-seitigen Dokument erläutert es Sicherheitsarchitektur, Verschlüsselung und Datenschutzfunktionen. Im Detail werden Code-Signierung und Sandboxing behandelt. Offenbar will Apple beim Thema Sicherheit für mehr Transparenz sorgen. weiter

Bericht: BKA scheitert an Entwicklung eines Staatstrojaners

von Björn Greif

Die Experten der Behörde mussten laut Spiegel vor Vertretern aus Bund und Ländern einräumen, dass sie mit der Aufgabe überfordert sind. Die zuvor eingesetzte Version konnte mehr, als per Gesetz erlaubt war. Die Neuentwicklung soll hingegen rechtskonform sein. weiter

Fast jeder Fünfte geht ohne Virenschutz und Firewall online

von Björn Greif

Der Wert ist laut Bitkom nur geringfügig besser als im Vorjahr. 28 Prozent haben keinen Virenschutz und 30 Prozent keine Firewall. Fast jeder Zweite verwendet ein kostenloses Antivirenprogramm, nur jeder Fünfte ein kostenpflichtiges. weiter

US-Heimatschutz warnt vor Angriffen auf Gas-Pipelines

von Florian Kalenda

Eine Angriffswelle läuft mindestens seit Dezember. In die Analyse ist auch das FBI einbezogen. Die Angreifer könnten Geheimdaten ausspionieren oder Kontrolle über Systeme erlangen. Bisher gibt es keinerlei Sicherheitsstandards. weiter

Browser-Add-on Stealthy: Spioniert es seine Nutzer aus?

von Christoph H. Hochstätter

Stealthy, das beliebte Add-on für Firefox und Chrome, lässt Nutzer YouTube-Videos betrachten, die Google in Deutschland sperren muss. Doch der Anbieter des Plug-ins protokolliert im Detail, welche Websites der Benutzer aufruft. weiter

Flashback-Trojaner: So sichert man Macs effektiv ab

von Kai Schmerer

Die größte Infektionsgefahr scheint vorüber. Laut Symantec sind nur noch 270.000 Macs mit dem Flashback-Trojaner infiziert. Um sich zukünftig vor Bedrohungen aus dem Netz besser abzusichern, sollten Mac-Anwender einige Punkte beachten. weiter

Botnetz OSX/Flashback: Der Mac hat seine Unschuld verloren

von Kai Schmerer

Der Mac-Trojaner OSX/Flashback zeigt eines ganz deutlich: Cyberkriminelle haben die Apple-Plattform als Betätigungsfeld entdeckt. Das friedliche Dorfleben ohne Türschlösser, wie der Sicherheitsforscher Miller den Mac beschreibt, dürfte beendet sein. weiter

Stiftung Warentest: Antiviren-Programme im Pseudo-Test

von Peter Marwan

In der aktuellen Ausgabe der bei Verbrauchern beliebten und verehrten Zeitschrift "test" stehen auch 18 Antivirenlösungen auf dem Prüfstand. Aber der Prüfstand selbst ist so wacklig, dass die Ergebnisse so gut wie keine Aussagekraft haben. weiter

Mobile Apps erobern Firmen – und bringen neue Gefahren

von Jürgen Höfling

Mobil-IT ist mehr als "IT mit Smartphones und Tablets". Tatsächlich bringen die mobilen Apps ein neues IT-Paradigma ins Spiel - mit vielen Produktivitätsvorteilen, aber auch einigen Fallstricken. Beides gilt es rechtzeitig zu erkennen. weiter

Digitale Wirtschaftsspionage: ein totgeschwiegenes Problem

von Peter Marwan

Die meisten deutschen Firmen leben vor allem von ihrem Know-how. Nur unterschätzen sie die Attraktivität ihres Wissens für die Konkurrenz. Die ist wenig zimperlich und nutzt die Möglichkeiten von IT, Sozialen Netzen und Web rücksichtslos aus. weiter

Schädling DNS-Changer: Wie hoch die Gefahr wirklich ist

von Christoph H. Hochstätter

Das BSI warnt vor einem Trojaner für Windows und Mac OS, der die DNS-Konfiguration manipuliert. Betroffene verlieren in Kürze ihre Internet-Vebindung. ZDNet erklärt die Hintergründe und zeigt, wie man die Malware zuverlässig entfernt. weiter

Kostenloser Virenjäger: AVG Anti-Virus Free 2012

von Seth Rosenblatt

AVG ist bekannt dafür, dass es die Platte schnell durchsucht und trotzdem die meisten Viren erkennt. Aber auch seine zahlreichen Fehlalarme haben sich herumgesprochen. Die 2012er-Version soll sie abstellen. ZDNet zeigt, ob das gelungen ist. weiter