Samsung enthüllt 1-Terabit-V-NAND-Chip für SSDs

von Stefan Beiersmann

Die Terabit-Dies stapelt Samsung zu 2 Terabyte großen V-NAND-Paketen. Sie sollen die Speicherkapazität von Solid State Drives deutlich steigern. Samsung stellt außerdem einen Nachfolger des M.2-Formfaktors für SSDs vor. weiter

Samsung startet Massenproduktion in neuer Fab

von Bernd Kling

Im neuen Werk soll vor allem V-NAND-Flash-Speicher mit 64 Schichten vom Band laufen. Samsung Electronics reagiert auf die steigende weltweite Nachfrage nach Halbleiterchips und kündigt weitere Milliardeninvestitionen in Südkorea und China an. weiter

V-NAND mit 64 Schichten: Samsung beginnt Serienfertigung

von Bernd Kling

Schon zum Jahresende will der koreanische Hersteller mehr als die Hälfte von NAND-Flash als neue V4-Generation produzieren. Der neue Speicher ist für Server, PC und Mobilgeräte vorgesehen. Samsung verspricht 30 Prozent mehr Energieeffizienz und um 20 Prozent zuverlässigere Zellen. weiter

microSD-Card: Samsung EVO Plus 256GB 2017 im Praxistest

von Kai Schmerer

Samsung hat seine microSD-Modelle aktualisiert und gleichzeitig das Portfolio verkleinert. Die EVO-Plus-Serie umfasst vier Modelle mit bis zu 256 GByte Speicherplatz, während die PRO-Reihe nur noch zwei Modelle mit bis zu 64 GByte bietet. weiter

Samsung SSD 960 PRO im Test

von Kai Schmerer

Die SSD 960 PRO von Samsung gehört zu den schnellsten Flashlösungen, die man derzeit in PCs oder Notebooks einbauen kann. Das NVMe-Modell im M.2-Format bietet eine Leseperformance von bis zu 3,5 GByte/s und eine Schreibleistung von maximal 2,1 GByte/s. weiter

Samsung SSD 960 EVO im Test

von Kai Schmerer

Mit der SSD 960 EVO ergänzt Samsung sein Angebot von NVMe-SSDs im M.2-Format. Gegenüber dem High-End-Modell SSD 960 Pro, die mit bis zu zwei Terabyte erhältlich ist, gibt es die preisgünstigere EVO nur mit einer Kapazität von bis zu einem Terabyte. weiter

Xiaomi Mi Notebook 12.5: Einbau einer NVMe-SSD

von Kai Schmerer

Dank eines freien PCIe-Slots im Gehäuseinneren lässt sich das Xiaomi Mi Notebook 12.5 auch mit einer leistungsfähigen NVMe-SSD ausstatten. Ein paar Dinge gilt es dabei aber zu beachten. weiter

Samsung stellt M.2-SSDs 960 Pro und 960 Evo vor

von Bernd Kling

Der Hersteller verspricht mit beiden SSD-Serien hohe Performance, die privaten wie professionellen Nutzern zugutekommen soll. Die NVMe-SSD 960 Pro bietet als Nachfolger der 950 Pro Speicherkapazitäten von bis zu 2 TByte. Die Solid State Drives kommen voraussichtlich im November 2016 in den Handel. weiter

Samsung stellt V-NAND, 32-TByte-SAS-SSD und Z-SSD vor

von Anja Schmoll-Trautmann

Samsung hat neben seiner vierten V-NAND-Generation, die 30 Prozent mehr Layer mit Cell Arrays als ihr Vorgänger stapelt, eine SAS SSD mit 32 Terabyte, ein 1TB BGA SSD und die Z-SSD vorgestellt, die sich durch eine extrem niedrige Latenz auszeichnen soll. weiter

Samsung führt günstige SSD-Reihe 750 Evo ein

von Björn Greif

Anders als die Serien 850 Evo und 850 Pro verwendet sie kein mehrschichtges 3D-V-NAND, sondern herkömmliches TLC-NAND-Flash. Die 2,5-Zoll-Laufwerke mit Kapazitäten von 120, 250 und 500 GByte erreichen sequentielle Transferraten von bis zu 540 MByte/s beim Lesen und 520 MByte/s beim Schreiben. Die Preise beginnen bei 65 Euro. weiter

Samsung Portable SSD T3 im Test

von Kai Schmerer

Die Samsung Portable SSD T3 ist mit einer Speicherkapazität von bis zu 2 Terabyte erhältlich. Sie verfügt über einen USB-C-Anschluss der Dank USB-3.1-Protokoll hohe Transferraten ermöglicht. weiter

Interview mit Samsungs SSD-Spezialist Marcel Binder

von ZDNet-Redaktion

Im Interview mit ZDNet erläutert Marcel Binder, Technical Product Manager Marketing bei Samsung, die Vorteile durch den Einsatz von SSDs. Dabei geht er auch auf aktuelle Schnittstellen, Speicherdichten sowie Samsung V-NAND-Technik ein. weiter

V-NAND: Flash-Technologie der Zukunft

von ZDNet-Redaktion

V-NAND Flash-Speicher erreichen mit vertikal angeordneten Speicherzellen und neuen Materialien eine höhere Datendichte und Lebensdauer. In Kombination mit der M.2-Schnittstelle und dem NVMe-Protokoll sind SSDs nun bis zu fünfmal schneller als herkömmliche SATA-SSDs. weiter

Upgrade statt Neukauf: SSD steigert die Produktivität

von ZDNet-Redaktion

Im Vergleich zu Festplatten glänzen SSDs mit einer höheren Leistung, geringerem Energieverbrauch und weniger Hitzeentwicklung. Die längere Lebensdauer unterstreicht Samsung zudem mit einer 10-jährigen Garantie für seine 850PRO-Serie. weiter

Samsung integriert NVMe in M.2-SSDs

von Bernd Kling

Als weitweit erster Hersteller bietet Samsung eine SSD im Formfaktor einer M.2-Karte mit NVM Express an. Die NVMe-Laufwerke sollen die Entwicklung schnellerer und extrem flacher Notebooks erlauben. In der nächsten Generation seiner NVMe-SSD-Produkte will Samsung außerdem die Flash-Technologie 3D-V-NAND implementieren. weiter

Neuer Samsung-Flashspeicher für Mittelklasse-Smartphones

von Bernd Kling

Durch ihre hohe Speicherdichte erlaubt die eMMC-5.0-Lösung auch im mittleren Preisspektrum eine Kapazität von bis zu 128 GByte. Die Performance genügt laut Samsung für die Verarbeitung von High-Definition-Video sowie innovative Multitasking-Funktionen. weiter