Samsung Knox in Frankreich und China zertifiziert

von Bernd Kling

Der Hersteller kann dadurch auf Aufträge von Behörden, Ministerien und regulierten Sektoren der Wirtschaft hoffen. Bei der chinesischen Prüfbehörde kamen die aktuellen Smartphone-Modelle Galaxy S6 Edge+ und Galaxy Note 5 zum Einsatz. In Frankreich erhielt Knox Workspace 2.3 die höchste Sicherheitseinstufung CSPN. weiter

Samsung Pay startet in den USA

von Bernd Kling

Der Bezahldienst kann nicht nur mit der Nahfunktechnik NFC, sondern auch an Kassenterminals mit Magnetstreifenleser eingesetzt werden. Die patentierte Technologie dafür erwarb Samsung mit der Übernahme des Apple-Pay-Konkurrenten LoopPay. Auch in Großbritannien, Spanien und China ist die baldige Einführung von Samsung Pay geplant. weiter

Samsung schließt Stagefright-Lücke

von

Die Auslieferung entsprechender Firmware-Updates beginnt hierzulande mit dem Note 4. Die Version 910FXXU1COI3 schließt nun auch die letzte Stagefright-Schwachstelle CVE-2015-3864. Anfang des Monats hatte der Konzern Sicherheitsupdates ausgeliefert, die fünf der sechs Schwachstellen beseitigte. weiter

Samsung bringt Galaxy S6 Edge+ am 4. September in den Handel

von Björn Greif

Vorbestellungen nimmt es schon jetzt in seinem Onlineshop entgegen. Die schwarz oder goldene Ausführung mit 32 GByte internem Speicher kostet 799 Euro. Bis zum 3. September erhalten Vorbesteller ein externes Akkupack als kostenlose Dreingabe. weiter

Samsung Galaxy S6 und S6 Edge im Business-Einsatz

von Kai Schmerer

Für den Einsatz in Unternehmen sind die Samsung-Smartphones Galaxy S6 und S6 Edge vor allem wegen des in der Android-Welt einzigartigen Sicherheitssystems Knox sehr gut geeignet. Zahlreiche MDM-Anbieter unterstützen die Technologie und erleichtern damit die Integration in bestehende Infrastrukturen. weiter

iPhone-Design: Apple könnte wichtiges Patent verlieren

von Stefan Beiersmann

Es geht um das Schutzrecht D618.677. Es ist ein wichtiger Bestandteil des Patentstreits mit Samsung. Laut US-Patentamt sprechen mehrere ältere Schutzrechte anderer Hersteller gegen eine Patentierbarkeit des iPhone-Designs. Die Entscheidung ist allerdings noch nicht endgültig. weiter

Galaxy S6 und S6 Edge: Samsung senkt Preise deutlich

von Rainer Schneider

Der koreanische Hersteller senkt die Preise für die zwei Varianten seines aktuellen Premium-Smartphones um bis zu 150 Euro. Demnach reduziert sich der Preis für die Basisvariante des Galaxy S6 mit 32 GByte Speicher von 699 auf 599 Euro. Der Preis für die 32-GByte-Version des Galaxy S6 Edge schrumpft von 849 auf 699 Euro. weiter

Wie Samsung Knox das S6 und S6 Edge mit My Knox sicherer macht

von Thomas Joos

Android-Smartphones werden immer häufiger auch in Unternehmen genutzt. Das ist auch einer der Gründe, warum Samsung seine Geräte besonders absichern will. Mit der Zusatzumgebung „Knox“ lassen sich Container im Betriebssystem des Smartphones erstellen und die private Daten von geschäftlichen trennen. weiter

Samsung und MasterCard starten Samsung Pay in Europa

von Stefan Beiersmann

Der Dienst nutzt den MasterCard Digital Enablement Service. Er erlaubt es Banken, ihre Kredit- und Debitkarten für Samsung Pay freizugeben. Im Gegensatz zu Apple Pay und Google Wallet funktioniert der Dienst der Koreaner auch mit Magnetstreifenlesegeräten. weiter

Samsung Galaxy S6 und S6 Edge im Test

von Kai Schmerer

Mit den Galaxy-S6-Smartphones liefert Samsung zwei Android-Geräte, die dank der Sicherheitslösung KNOX besonders gut für den Einsatz in Unternehmen geeignet sind. Dank Gestensteuerung und hervorragender Performance sind sie auch für den Büro-Alltag bestens gewappnet. Auch äußerlich machen die S6-Modelle eine gute Figur. weiter

Samsung-Monitor SE370 integriert Drahtlos-Ladestation

von Florian Kalenda

Anwender können ihr Mobilgerät dort laden, wo es die meisten ohnehin ablegen - zu Füßen des Bildschirms. Der Samsung-Monitor wird mit 23,6 und 27 Zoll Diagonale bei 1920 mal 1080 Pixeln erhältlich sein. Er unterstützt den Qi-Ladestandard. weiter

Apple vs. Samsung: Silicon Valley auf der Seite der Südkoreaner

von Stefan Beiersmann

Facebook, Google, Dell, HP und Ebay wenden sich in einem Schriftsatz an das Berufungsgericht. Ihnen zufolge hat Apple keinen Anspruch auf Samsungs vollständige Smartphone-Gewinne. Sie befürchten "verheerende" Auswirkungen auf andere Patentstreitigkeiten. weiter