Dropbox testet Echtzeit-Kollaboration an Notizen

Uhr von Florian Kalenda

Der Name lautet "Dropbox Notes". Der Beschreibung nach handelt es sich um "eine neue Möglichkeit für Teams, zusammen zu schreiben." Damit kann Dropbox das Problem der Versionskontrolle vermeiden. » weiter

Salesforce kauft Start-up für Zwei-Faktor-Authentifizierung

Uhr von Florian Kalenda

Toopher nutzt den Standort, von dem eine Anfrage ausgeht, um Authentifizierungsvorgänge zu verifizieren. Der Anwender muss neue Standorte zusätzlich per App bestätigen. Bisher setzen es LastPass, MailChip und zwei US-Universitäten ein. » weiter

Box kauft BYOD-Anbieter Subspace

Uhr von Florian Kalenda

Er kontrolliert Zugriffe auf Firmendaten durch Einsatz eines in einem Container laufenden Browsers. Somit ist keine ständige Kontrolle nötig. An diesem Bereich wird das Start-up auch bei Box arbeiten. Seinen eigenen Dienst schließt es jedoch in einem Monat. » weiter

Google Docs kann jetzt Zellen in Tabellen verbinden

Uhr von Florian Kalenda

Dafür stehen ein Menüeintrag und das Kontextmenü zur Verfügung. Die Textverarbeitung ermöglicht nun auch Änderungen an Bildern - beispielsweise ihrer Transparenz. In Slides gibt es zudem die Option, Folien laufende Nummern zuzuweisen. » weiter

Salesforce kündigt Sales Reach für Vertrieb und Marketing an

Uhr von Florian Kalenda

Sales-Mitarbeiter können damit selbst Mikrokampagnen starten, das Marketing sie dabei beobachten und Korrekturen vornehmen. Das soll die Zusammenarbeit verbessern. Der Anbieter kombiniert dafür seine Produkte Pardot, Communities und Sales Cloud. » weiter

IBM führt softwaredefinierte “Elastic Storage” ein

Uhr von Florian Kalenda

Das Produkt wird als Service via SoftLayer angeboten. Es ist das erste einer Reihe softwaredefinierter Produkte und basiert auf für Watson entwickelter Technik. Seine Hauptaufgabe besteht darin, Daten möglichst ökonomisch auf Speichermöglichkeiten zu verteilen. » weiter

EMC führt Datenschutz-as-a-Service ein

Uhr von Florian Kalenda

Neu ist etwa eine Virtual Edition der Storage-Technik VPLEX. DD Boost fürs Data Domain Operating System ermöglicht effizientere Backups von Datenbanksystemen. Der Cloud-Backup-Dienst Mozy ist jetzt linuxkompatibel. » weiter

Die Infrastruktur des Cloud-Zeitalters braucht Software Defined Networking

Uhr von Alexander Thiele

Traditionelle Netzwerke stoßen immer öfter an ihre Grenzen, denn sie können die heute benötigte Flexibilität und Dynamik nicht immer liefern. Mit Software Defined Networking steht eine Lösung bereit. Sie wird die Netzwerkinfrastrukturen genauso revolutionieren wie Virtualisierung den Server- und Storagebetrieb. » weiter

Google ermöglicht Erweiterungen für Docs und Sheets

Uhr von Florian Kalenda

Beispielsweise lassen sich damit Massenbriefe und -E-Mails erstellen oder Etiketten drucken. Zum Start liegen rund 30 kostenlose Add-ons vor. Das Angebot soll zügig ausgebaut werden und dann offenbar auch kostenpflichtige einschließen. » weiter

Neue Variante des Zeus-Trojaners greift Salesforce.com-Konten an

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie kann Anmeldedaten für Salesforce.com ausspähen und Unternehmensdaten stehlen. Die Malware wird nur aktiv, wenn ein Nutzer von außerhalb des Firmennetzwerks auf Salesforce.com zugreift. So umgehen die Angreifer die Sicherheitskontrollen im Unternehmen. » weiter

Kostenloses “Office Online” auf Microsoft-Seite gesichtet

Uhr von Florian Kalenda

Der Nachfolger der Office Web Apps taucht bereits in einer Vergleichstabelle zur kommenden Generation Office 16 auf. Dies bestätigt frühere Berichte. Offenbar sollen sie weiter vor allem als Funktion von SkyDrive - demnächst OneDrive - behandelt werden. » weiter

Salesforce.com meldet starkes Umsatzwachstum und Nettoverlust

Uhr von Bernd Kling

Die Einnahmen klettern im dritten Fiskalquartal erstmals über 1 Milliarde Dollar. Im Fiskaljahr 2015 erwartet CEO Marc Benioff mehr als 5 Milliarden Dollar Umsatz. Der CRM-Spezialist geht eine Kooperation mit HP ein und übernimmt das Unternehmen Cloudconnect. » weiter

Salesforce 1 holt Daten aus dem Internet der Dinge ins CRM

Uhr von Florian Kalenda

Die neue Plattform wird CEO Marc Benioff am Dienstag vorstellen. Analysten schätzen Salesforces Vorsprung vor der Konkurrenz auf zwei Jahre. Allerdings besteht bei Analytics noch eine Lücke, die es durch eine Übernahme füllen muss. » weiter