Symantec stellt WLAN-Router Norton Core vor

von Stefan Beiersmann

Bei der Entwicklung stehen Sicherheitsaspekte im Vordergrund. Der Router prüft ein- und ausgehende Pakete auf Malware und Spam. Norton Core erkennt auch unsichere Netzwerkgeräte und kann sie in ein abgetrenntes Netzwerk verschieben. In den USA kostet der Router regulär 280 Dollar. weiter

Linksys stellt modulares WLAN-System Velop vor

von Anja Schmoll-Trautmann

Mit Velop präsentiert Linksys ein modulares Tri-Band-WLAN-System, das in verschiedenen vermaschten Konfigurationen installiert werden kann und schnelle, zuverlässige WLAN-Verbindungen bis in die Randbereiche eines Home-Netzwerkes ermöglichen soll. Es ist ab 250 Euro erhältlich. weiter

DNSChanger: Verbesserte Variante greift Surfer über Lücken in Heim-Routern an

von Peter Marwan

Darauf haben die Experten des IT-Security-Anbieters Proofpoint hingewiesen. Am größten ist die Gefahr für Nutzer des Chrome-Browsers auf Windows-Desktops und Android-Geräten. Zwar wurden einige verwundbare Routermodelle identifiziert, potenziell hält Proofpoint aber alle Heim-Router mit älteren Firmware-Version für gefährdet. weiter

Durch EU-Richtlinie droht 2017 Chaos im WLAN-Markt

von Peter Marwan

Die 2014 verabschiedete Radio Equipment Directive – RED (2014/53/EU) ist seit Mitte des Jahres in Kraft. Die Übergangsfrist endet am 13. Juni 2017. Das Problem: Die erforderliche Anpassung der Standards wird dann längst nicht beendet sein. Selbst bereits verkaufte Produkte würden dann "illegal", warnen Branchenvertreter. weiter

Kritische Zero-Day-Lücke in WLAN-Routern von Netgear entdeckt

von Stefan Beiersmann

Betroffen sind die Modelle R7000 und R6400. Sie werden hierzulande als AC1900-Nighthawk und AC1750 angeboten. Sie sind anfällig für das Einschleusen und Ausführen von Schadcode. Dazu reicht ein Klick auf einen manipulierten Link. weiter

Telekom-Hack – Das sind die Hintergründe, so schützen sich Anwender

von Thomas Joos

Beim jüngsten Hacker-Angriff auf die Telekom wurde vor allem das Fernwartungsprotokoll und der IP-Port für die automatische Konfiguration der Router ausgenutzt. Anwender können den Port auf ihren Endgeräten schließen und Updates installieren, um einen erfolgreichen Angriff zu verhindern. weiter

Netgear bringt Dual Band 802.11ac Wireless Access Point für kleine Betriebe

von Anja Schmoll-Trautmann

Netgears 802.11ac Wireless Access Point WAC104 verbessert die WLAN-Abdeckung in kleinen Büros und Home-Offices. Er unterstützt den gleichzeitigen Dualband-Betrieb mit einem kombinierten Durchsatz von bis zu 1,2 GBit/s (300 MBit/s bei 2,4 GHz und 867 MBit/s bei 5 GHz). Der AP ist ab sofort für rund 76 Euro erhältlich. weiter

Bericht: Google Home wird 129 Dollar kosten

von Florian Kalenda

Für den gleichen Preis wird Google laut Android Police einen neuen Router anbieten. Er soll schlicht Google Wi-Fi heißen und klein und unauffällig sein. Ein 4K-fähiger Streamingstick Chromecast Ultra ist angeblich zum Preis von 69 Dollar geplant. weiter

850.000 Cisco-Geräte von Schwachstelle betroffen

von Stefan Beiersmann

Sie erlaubt das Auslesen des Speichers und damit den Diebstahl vertraulicher Daten. Der Fehler steckt im Protokoll Internet Key Exchange Version 1. Cisco findet ihn bei der Analyse der im August veröffentlichten NSA-Hackertools. weiter