Toshiba stellt Helium-Festplatten mit bis zu 14 TByte vor

von Bernd Kling

Die Modellreihe MG07ACA ist für große Rechenzentren und Cloud Computing gedacht. Statt mit SMR erreichen die Laufwerke ihre hohen Kapazitäten mit konventioneller Aufzeichnungstechnik. Das erlaubt ihren Einsatz auch in vorhandenen Server- und Storage-Systemen. weiter

AMD Epyc: HPE Gen10 Server DL385 stellt neue Weltrekorde auf

von Bernd Kling

Die SPECrate-Rekorde wurden mit einem Zwei-Sockel-System und dem AMD-Flaggschiff Epyc 7601 erzielt. Der Serverprozessor punktet mit 32 Rechenkernen, 64 Threads, großer Speicherbandbreite und High-Speed-I/O. HPE ProLiant DL385 Gen10 Server mit AMD Epyc kommt im Dezember 2017. weiter

Apple investiert in eigene Rechenzentren

von Andreas Donath

Apple will seine Abhängigkeit von AWS und Azure für seine iCloud verringern und baut eigene Rechenzentren. Im US-amerikanischen Bundesstaat Iowa investiert das Unternehmen 1,3 Milliarden US-Dollar. weiter

Intel stellt Petabyte-SSD-Lösung für Rechenzentren vor

von Stefan Beiersmann

Ein neuer, "Ruler" genannter Formfaktor ermöglicht 1 Petabyte Massenspeicher in einer Höheneinheit im Server-Rack. Ruler-SSDs basieren auf Intels Optane-Technik. Es soll aber auch Varianten mit 3D-NAND-Flash geben. Darüber hinaus kündigt Intel neue Dual-Port-SSDs für Rechenzentren an. weiter

OVH nimmt erstes Rechenzentrum in Deutschland in Betrieb

von Peter Marwan

Es steht in Limburg, rund 100 Kilometer nördlich von Frankfurt am Main. Das französische Unternehmen bietet Kunden zur Eröffnung reduzierte Testkonditionen an. Das deutsche Rechenzentrum ist Teil einer umfassenden, aggressiven internationalen Expansion. weiter

Server-Prozessor für 2P-Systeme: AMD Epyc schlägt Intel Xeon

von Bernd Kling

Die unter dem Codenamen Naples entwickelte Prozessorenfamilie basiert auf der Zen-Architektur, die auch in den Ryzen-Desktop-Chips zum Einsatz kommt. HPE, Dell EMC und weitere Hersteller bereiten AMD-Epyc-Systeme vor. Darauf einsteigen wollen auch Cloud-Provider wie Dropbox und Microsoft Azure. weiter

Lenovo stellt neue Lösungen für Rechenzentren vor

von Stefan Beiersmann

Es führt mit ThinkSystem und ThinkAgile zwei neue Marken ein. ThinkSystem umfasst Server, Speicher- und Netzwerklösungen. ThinkAgile positioniert Lenovo als Software-definiertes Lösungsportfolio. Zu den ersten Kunden zählt das Barcelona Supercomputing Center. weiter

Netzwerk-Upgrade: Dropbox verspricht schnellere Dateizugriffe

von Stefan Beiersmann

Sie werden durch den Ausbau der eigenen Server-Infrastruktur ermöglicht. Das eigene Netzwerk soll bis zum Jahresende 25 Rechenzentren in zehn Ländern umfassen. In Europa sollen die Downloadgeschwindigkeiten um bis zu 40 Prozent und die Uploadgeschwindigkeiten um bis zu 90 Prozent steigen. weiter

NetApp stellt neue Lösungen und Services für Hybrid Cloud vor

von Anja Schmoll-Trautmann

NetApp hat sein Portfolio um eine hyperkonvergente Lösung für komplexe Anforderungsprofile in Unternehmen sowie um verbrauchsbasierte Abrechnungsmodelle, umfangreichere All-Flash-Funktionen und Hybrid-Cloud-Angebote erweitert, die das Bewegen von Daten aus der und in die öffentliche Cloud vereinfachen. weiter

Colt IQ Network verbindet nun auch Deutschland und Helsinki

von Peter Marwan

Damit trägt Colt Technology Services auch der gestiegenen Bedeutung von Finnland als Rechenzentrumsstandort Rechnung. Colt-Kunden können nun auf eine 10-TBit/s-Verbindung zwischen Helsinki und Stockholm zurückgreifen, über Warschau ist die finnische Hauptstadt zudem mit einer 100 GBit/s-Verbindung mit Berlin verbunden. weiter

Grund für IT-Ausfall bei British Airways gefunden

von Anja Schmoll-Trautmann

Ein Techniker hatte an der Stromversorgung gearbeitet, als eine Leitungsunterbrechung dafür sorgte, dass zunächst die Stromzufuhr und dann auch die Ersatzleitung - offenbar automatisch - abgeschaltet wurden. weiter

Cisco kündigt neue Storage-Networking-Produkte an

von Bernd Kling

Einfach installierbare Module sollen die Aufrüstung zur nächsten Generation von Storage-Networks erlauben, die 32-Gb-Fabrics mit SAN-Analytics und Flash-Speicher-Unterstützung bieten. Für SAN-Skalierung arbeitet Cisco mit Broadcom/Emulex und Cavium/Qlogic zusammen. weiter

CeBIT: Rittal schließt Partnerschaft mit HPE für modulare Datacenter-Lösungen

von Anja Schmoll-Trautmann

Rittal bringt sein Portfolio an modularen und skalierbaren Lösungen in das gemeinsame Projekt ein, Hewlett Packard Enterprise steuert seine Pointnext-Services dazu bei. Durch die Partnerschaft sollen Kunden komplette IT-Lösungen und weltweiten Zugriff auf Serviceleistungen, Produkte und kompetente Beratung erhalten. weiter

Intel Optane: SSD fürs Rechenzentrum

von Stefan Beiersmann

Die Optane-SSDs basieren auf Intels Speichertechnik 3D XPoint. Sie dienen als schnellere Alternative zu klassischen SSDs im Rechenzentrum. Optane-SSDs können aber auch als Speichererweiterung DRAM-Arbeitsspeicher ersetzen. So sind Dual-Xeon-Server mit bis zu 24 TByte RAM möglich. weiter

AMD stellt 32-Core-Server-Chip Naples vor

von Stefan Beiersmann

Er ist ab dem zweiten Quartal erhältlich. Naples basiert auf der Zen-Architektur und ermöglicht zwei-Sockel-Systeme mit bis zu 4 TByte RAM. Bei ersten Benchmarks von AMD schlägt Naples Intels Xeon E5-2699A V4 deutlich. weiter