Amazon überrascht mit 214 Millionen Dollar Gewinn im vierten Quartal

Uhr von Bernd Kling

Die Anleger sind nach dem Rekordverlust im Vorquartal erleichtert und sorgen für einen nachbörslichen Kurssprung um über 8 Prozent. CEO Jeff Bezos hält an seiner Strategie aggressiver langfristiger Investitionen fest. Ab dem ersten Quartal 2015 will das Unternehmen die Ergebnisse der Amazon Web Services getrennt ausweisen. » weiter

EMC kündigt nach schwachem Ausblick Entlassungen an

Uhr von Björn Greif

Sie sollen bis Ende des Jahres erfolgen. Zum Umfang machte der Storage- und Software-Spezialist aber keine Angaben. Das vierte Quartal 2014 beendete er mit einem Rekordumsatz von 7 Milliarden Dollar und einem um zwölf Prozent erhöhten Nettogewinn von 1,1 Milliarden Dollar. » weiter

Qualcomm senkt Ausblick wegen Verlust eines Großkunden

Uhr von Björn Greif

Damit dürfte Samsung gemeint sein, das den Snapdragon-810-Chip nicht in seiner nächsten Galaxy-S-Generation verbauen will. Aufgrund dessen und eines sich weiter verschärfenden Wettbewerbs in China rechnet Qualcomm nun mit weniger Verkäufen. Sein Aktienkurs gab nach der Anpassung der Prognose um über sechs Prozent nach. » weiter

Facebook schließt 2014 mit deutlichem Gewinn- und Umsatzplus ab

Uhr von Stefan Beiersmann

Im vierten Quartal steigen die Einnahmen um 49 Prozent auf 3,85 Milliarden Dollar. Der Gewinn legt um 34 Prozent auf 701 Millionen Dollar zu. Der Mobilbereich hat inzwischen einen Anteil von 69 Prozent an den Werbeeinnahmen. Immer mehr Nutzer greifen nur noch mit mobilen Geräten auf Facebook zu. » weiter

Steuersparmaßnahme: Yahoo gliedert Alibaba-Holding aus

Uhr von Florian Kalenda

Nach dem Rekordbörsengang von Alibaba sind Yahoos 15 Prozent fast 40 Milliarden Dollar wert. Im vierten Quartal machte Yahoo 1,18 Milliarden Dollar Umsatz. Sein Geschäft mit Displaywerbung hat im Jahresvergleich 5 Prozent eingebüßt. » weiter

Apple meldet erneut Umsatz- und Gewinnrekord

Uhr von Stefan Beiersmann

Die Einnahmen klettern um 30 Prozent auf 74,6 Milliarden Dollar. Mit 18 Milliarden Dollar erzielt Apple den höchsten Quartalsgewinn, den jemals ein Unternehmen erwirtschaftet hat. China trägt jetzt 21 Prozent zu Apples Gesamtumsatz bei. » weiter

Seagate verdoppelt Gewinn im zweiten Fiskalquartal

Uhr von Stefan Beiersmann

Der Profit klettert um 118 Prozent auf 933 Millionen Dollar. Darin ist allerdings eine einmalige Schadenersatzzahlung von Western Digital enthalten. Der Umsatz des Festplattenherstellers legt um 5 Prozent auf 3,7 Milliarden Dollar zu. » weiter

Sony verschiebt für 4. Februar geplanten Quartalsbericht

Uhr von Florian Kalenda

Als Grund nennt es "eine ernsthafte Störung von Netzwerksystemen aufgrund eines Cyberangriffs auf Sony Pictures im November 2014". Es wird zwar eine Konferenz abhalten, aber nur Näherungswerte nennen können. Das Netzwerk von Sony Pictures ist noch nicht voll nutzbar. » weiter

Ebay entlässt 2400 Mitarbeiter

Uhr von Florian Kalenda

Dies entspricht 7 Prozent der Belegschaft. Gerüchte hatten "mindestens 3000" Entlassungen vorhergesagt. Die Abspaltung von Paypal wird plangemäß vorangetrieben. Ebay erwägt inzwischen auch eine Abspaltung seiner Dienstleistungssparte Ebay Enterprise. » weiter

SAP erreicht Finanzziele für das Gesamtjahr 2014

Uhr von Björn Greif

Eine von Analysten befürchtete Gewinnwarnung bleibt aus. Das Non-IFRS-Betriebsergebnis wächst den vorläufigen Ergebnissen zufolge währungsbereinigt um 3 Prozent auf 5,63 Milliarden Euro. Vor allem das zukunftsträchtige Cloud-Geschäft zieht deutlich an. » weiter