Quartalszahlen: HPE mit schwachem Quartal

von Bernd Kling

Das Unternehmen meldet einen zehnprozentigen Umsatzrückgang auf 11,4 Milliarden Dollar und gibt einen verhaltenen Ausblick. Während der Gewinn stabil blieb, gingen die Einnahmen quer durch die Sparten zurück. CEO Meg Whitman sieht Hewlett Packard Enterprise dennoch "auf dem richtigen Weg". weiter

HP: Umsatz mit Notebooks steigt um 16 Prozent

von Stefan Beiersmann

Auch die Verkaufszahlen wachsen im zweistelligen Bereich. Das Desktop-Segment stagniert hingegen. Insgesamt erwirtschaftet HP im ersten Fiskalquartal 2017 12,68 Milliarden Dollar. Der operative Nettogewinn schrumpft hingegen leicht. weiter

Amazon verpasst Umsatzerwartungen im vierten Quartal

von Stefan Beiersmann

Die Einnahmen verbessern sich jedoch um 22 Prozent auf 43,7 Milliarden Dollar. Der Gewinn fällt mit 749 Millionen Dollar deutlich höher aus als vorhergesagt. Trotzdem bricht der Kurs der Amazon-Aktie im nachbörslichen Handel um mehr als vier Prozent ein. weiter

Facebook meldet deutliches Umsatz- und Gewinnplus im vierten Quartal

von Stefan Beiersmann

Die Einnahmen steigen um mehr als 50 Prozent. Seinen Nettogewinn verbessert Facebook sogar um fast 130 Prozent. Der Anzeigenumsatz pro Nutzer klettert um 31 Prozent auf 4,73 Dollar. Die USA und Kanada sind mit mehr als 19 Dollar Umsatz pro Nutzer weiterhin der wichtigste Werbemarkt. weiter

Quartalszahlen: Alphabet mit gemischtem Ergebnis

von Bernd Kling

Die Google-Mutter steigert Umsatz und Gewinn, verpasst aber die Erwartungen der Wall Street. Die "anderen Wetten" legen beim Umsatz zu und verringern zugleich ihre Verluste. Finanzchefin Ruth Porat steht bei ambitionierten Projekten weiterhin auf der Kostenbremse. weiter

Intel meldet Rekordumsatz im vierten Quartal

von Stefan Beiersmann

Die Einnahmen klettern um zehn Prozent auf 16,4 Milliarden Dollar. Der Nettogewinn schrumpft jedoch um ein Prozent auf 3,6 Milliarden Dollar. Im ersten Vierteljahr 2017 rechnet Intel indes mit einem deutlichen Gewinnzuwachs. weiter

Microsoft steigert Umsatz und Gewinn im zweiten Fiskalquartal

von Stefan Beiersmann

Der Nettoprofit verbessert sich um 3,6 Prozent auf 5,2 Milliarden Dollar. Das Umsatzwachstum liegt bei 1,2 Prozent. Beide Kategorien übertreffen die Erwartungen. Die Windows-Umsätze klettern im Consumer- und Business-Segment um jeweils 5 Prozent. weiter

LG veröffentlicht Geschäftsergebnis für viertes Quartal und Geschäftsjahr 2016

von Anja Schmoll-Trautmann

Die Mobilsparte verzeichnet einen Umsatz von umgerechnet 2,51 Milliarden US-Dollar und damit 15,4 Prozent mehr als im Vorquartal. Zum gleichen Zeitraum in 2015 verliert der Bereich allerdings 23,28 Prozent. In den Bereichen Home Entertainment und Home Appliance & Air Solutions kann LG dagegen das stärkste operative Ergebnis in der Unternehmensgeschichte erzielen. weiter

Trotz Galaxy Note 7: Samsung steigert operativen Gewinn um 50 Prozent

von Stefan Beiersmann

Dafür ist allerdings die Halbleitersparte verantwortlich. Aber auch die Mobilsparte verbessert ihr operatives Ergebnis um 12 Prozent. Die Bilanz für das Geschäftsjahr 2016 weist einen Nettogewinn von 22,73 Billionen Won aus. Es ist Samsung profitabelstes Fiskaljahr seit 2013. weiter

Wegen verpasster Ziele: Apple kürzt Tim Cooks Gehalt

von Stefan Beiersmann

Umsatz und operativer Gewinn bleiben 3,6 beziehungsweise 0,5 Prozent hinter den Erwartungen zurück. Die leistungsbasierte Vergütung schrumpft als Folge auf 89,5 Prozent des Zielwerts. Für CEO Tim Cook bedeutet das ein Rückgang um 1,53 Millionen Dollar gegenüber 2015. weiter

Analyst: Apple wird 2017 schwächeln

von Bernd Kling

Die vorhergesagten Ergebnisse für das laufende Weihnachtsquartal kann Apple bequem erreichen. Anfang 2017 könnte es jedoch die bisherigen Prognosen verfehlen. Auch an das kommende iPhone 8 hat Brean-Capital-Analyst Ananda Baruah nur verhaltene Erwartungen. weiter

Mozilla steigert Jahresumsatz auf 421 Millionen Dollar

von Stefan Beiersmann

Die Einnahmen steigen gegenüber dem Vorjahr um rund 28 Prozent. Dazu trägt das neue Suchabkommen mit Yahoo bei. 2017 will Mozilla vor allem die Verbreitung seiner mobilen Produkte wie Firefox für iOS und Firefox Klar erhöhen. weiter

Nutanix übertrifft Erwartungen

von Stefan Beiersmann

Der Umsatz steigt um 90 Prozent auf 166,8 Millionen Dollar. Der Fehlbetrag wächst jedoch brutto auf 47,8 Millionen Dollar. Im laufenden Fiskalquartal sollen die Einnahmen weiter steigen und der Verlust leicht zurückgehen. weiter

PC-Sparte beschert HP Umsatzplus von 2 Prozent

von Stefan Beiersmann

Die Einnahmen aus dem Verkauf von Computern steigen sogar um 4 Prozent. Die Druckersparte setzt jedoch 8 Prozent weniger um als vor einem Jahr. Das Geschäftsjahr 2016 schließt HP mit einem deutlichen Umsatz- und Gewinnrückgang ab. weiter