Facebook meldet Gewinnsteigerung von 71 Prozent

von Stefan Beiersmann

Die Bilanz für das zweite Quartal weist einen Nettoüberschuss von 3,9 Milliarden Dollar aus. Der Umsatz klettert um 45 Prozent auf 9,32 Milliarden Dollar. Die Zahl der täglich und monatlich aktiven Nutzer steigert Facebook um jeweils 17 Prozent. weiter

AMD: Ryzen sorgt für Umsatzplus von 20 Prozent

von Stefan Beiersmann

Die Sparte für Desktop- und Grafikprozessoren verbessert ihr Ergebnis sogar um 51 Prozent. Unterm Strich bleibt jedoch ein Verlust von 19 Millionen Dollar. Trotzdem steigt der Kurs der AMD-Aktie nach Börsenschluss um 11 Prozent. weiter

Microsoft übertrifft die Erwartungen im vierten Fiskalquartal

von Stefan Beiersmann

Es verdoppelt seinen Gewinn auf rund 6,5 Milliarden Dollar. Der Umsatz verbessert sich um 9 Prozent auf 24,7 Milliarden Dollar. Wichtigster Wachstumsmotor ist das Cloud-Geschäft. Der Azure-Umsatz erhöht sich sogar um 97 Prozent. weiter

IBM meldet Umsatzrückgang im zweiten Quartal

von Stefan Beiersmann

Die Einnahmen schrumpfen um 5 Prozent auf 19,3 Milliarden Dollar. Sie bleiben auch hinter den Erwartungen von Analysten zurück. Der Gewinn verschlechtert sich um 7 Prozent auf 2,3 Milliarden Dollar. weiter

LG rechnet mit Gewinn- und Umsatzsteigerung im zweiten Quartal

von Stefan Beiersmann

Der Profit soll um 13,6 Prozent auf rund 493 Millionen Euro klettern. Beim Umsatz sagt LG ein Plus von 3,9 Prozent auf 10,84 Milliarden Euro voraus. Brancheninsider gehen jedoch davon aus, dass die Mobilsparte erneut einen Fehlbetrag erwirtschaftet. weiter

Microsoft bestätigt Umbaupläne, spricht aber nicht von Entlassungen

von Peter Marwan

Zu Beginn des neuen Fiskaljahres Anfang Juli sind bei Microsoft traditionell strategische Ankündigungen üblich. Über den nun in einer internen Mail bekannt gegebenen Umbau im Vertrieb wurde bereits im Vorfeld spekuliert. Über die befürchteten Massenentlassungen gibt sie jedoch keinen Aufschluss. weiter

Apple erhöht Umsatz und Gewinn um jeweils fünf Prozent

von Bernd Kling

Der iPhone-Hersteller bleibt leicht hinter den Erwartungen der Anleger zurück. Er verkauft weniger iPhones als im Vorjahr, erzielt mit ihnen aber höhere Preise. Senkt die US-Regierung die Steuern, könnte Apple sein Barvermögen von 257 Milliarden Dollar für Akquisitionen in den USA nutzen. weiter

Dank Ryzen: AMD kann Umsatz um über 18 Prozent steigern

von Bernd Kling

CEO Lisa Su hofft auf weiteren Zuwachs mit erneuerten Produkten in allen Geschäftsfeldern. Doch nach dem Quartalsbericht rutscht der Kurs der AMD-Aktie ab. Die Anleger sind nicht sicher, ob der Chiphersteller die erhoffte Bruttomarge erzielen kann. weiter

Alphabet übertrifft die Erwartungen im ersten Quartal

von Stefan Beiersmann

Der Umsatz steigt um 22 Prozent auf 24,75 Milliarden Dollar. 5,43 Milliarden Dollar entsprechen einem Gewinnzuwachs von 29 Prozent. Google selbst erwirtschaftet sogar einen operativen Gewinn von 7,6 Milliarden Dollar. weiter