Qualcomm investiert erneut 40 Millionen Euro in chinesische Firmen

Uhr von Florian Kalenda

Sie beschäftigen sich mit Eye-Tracking, Spracherkennung oder Netzwerk-Virtualisierung im Smart Home. Auch ein auf Halbleiterhersteller spezialisierter Fonds bekommt einen Anteil. Qualcomm droht in China eine Kartellstrafe von mehr als einer Milliarde Dollar, was es aber nicht von Investitionen abhält » weiter

Samsung startet 14-Nanometer-Chipfertigung für Kunden

Uhr von Florian Kalenda

Als wahrscheinlichste Auftraggeber gelten Qualcomm und Apple. Samsung soll für Apple den Watch-Prozessor S1 bauen. Es nutzt im 14-Nanometer-Bereich die FinFET-Technik und verspricht damit 35 Prozent weniger Stromverbrauch bei 20 Prozent mehr Leistung und 15 Prozent weniger Größe. » weiter

Qualcomm entlässt 600 Mitarbeiter

Uhr von Florian Kalenda

Das sind knapp 2 Prozent. Das Unternehmen spielt die Maßnahmen als Routine-Anpassung und Effizienzverbesserung herunter. Aufgrund von Kartelluntersuchungen in China, Europa und Nordamerika musste es zuletzt seine Prognose für 2014 senken. » weiter

Intel kooperiert mit weltgrößtem Brillenkonzern Luxottica

Uhr von Florian Kalenda

Die Kooperation läuft über mehrere Jahre. Die erste elektronisch aufgewertete Brille soll 2015 an den Start gehen. Luxottica gehört auch zu Googles Glass-Partnern. Parallel ist jetzt Intels mit SMS Audio entwickelter In-Ear-Kopfhörer in Deutschland erhältlich. » weiter

Bericht: Nächste Version von Google Glass kommt mit Intel-Prozessor

Uhr von Florian Kalenda

Intel ist mit den Quark-SoCs und der Edison-Plattform ohnehin im Wearable-Segment aktiv. Es hat zudem im Armband MICA Mode und Technik verknüpft. Eine Partnerschaft mit Google wäre der nächste Schritt. Google seinerseits könnte damit die Spielzeug-Ecke verlassen. » weiter

Samsung fordert Verkaufsverbot für Nvidia-Chips

Uhr von Bernd Kling

Der laufende Patentstreit zwischen Samsung und Nvidia eskaliert weiter mit einer Klage bei der Internationalen Handelskommission der USA. Im September gab Nvidia den Startschuss ab mit Patentklagen gegen Samsung und Qualcomm. Samsung bezieht in seine neue Klage auch die Hersteller Biostar Microtech sowie Elitegroup Micro Systems ein. » weiter

Intel-Chairman rechtfertigt Verluste der Mobilsparte

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie sind durch Intels verspäteten Einstieg in den Markt für Mobilprozessoren entstanden. Trotzdem hält Intel an seinem Engagement im Mobilbereich fest. CEO Brian Krzanich sieht Rechenzentren jedoch als den wichtigsten Wachstumsmarkt an. » weiter

Qualcomm steigt in Markt für ARM-Server ein

Uhr von Björn Greif

Diesen lange erwarteten Schritt kündigte CEO Steve Mollenkopf nun auf einem Analystentreffen an. Allerdings nannte er weder einen Zeitrahmen noch technische Einzelheiten oder Preise. Bis 2020 soll der von ihm anvisierte Markt ein Volumen von 15 Milliarden Dollar erreichen. » weiter

iPad-Prozessor A8X enthält eine von Apple angepasste GPU

Uhr von Bernd Kling

Für den A8X verwendet Apple nicht die von allen Experten vermutete Grafikeinheit PowerVR GX6650, sondern eine auf dem GPU-Design von Imagination Technologies basierende eigene Entwicklung. Das zeigt eine Die-Aufnahme des Prozessor-Analysten Chipworks. » weiter

Samsung reicht Patentklage gegen Nvidia ein

Uhr von Björn Greif

Damit reagiert es auf eine im September von Nvidia initiierte Klage, die Samsung ebenfalls Patentverletzungen vorwirft. Beide Parteien fordern jeweils Schadenersatz. Außerdem streiten sie darum, wer den weltweit schnellsten Mobilprozessor fertigt. » weiter

ARM stellt neue Mali-Grafikchips für 2015 vor

Uhr von Florian Kalenda

Die obere Mittelklasse deckt der Mali-T860 mit 4K-Video-Support ab. ARM will hier die Lücke zu Qualcomms Adreno und Imaginations PowerVR schließen. Zwei kompaktere Designs sollen Anteile in den stark wachsenden Entwicklungsmärkten sichern. » weiter

LG verbaut erste eigene ARM-CPU in neuem Smartphone G3 Screen

Uhr von Björn Greif

Das SoC namens Nuclun verfügt über zweimal vier Kerne mit 1,5 GHz respektive 1,2 GHz Takt. Es unterstützt auch LTE-A Kategorie 6. Das zunächst nur für Korea vorgesehene Android-Gerät kommt zudem mit einem 5,9-Zoll-Display, 2 GByte RAM, 32 GByte Speicher und einer 13-Megapixel-Kamera. » weiter

Mac Mini ist langsamer als Vorgängermodell

Uhr von Rainer Schneider

Zu dem Ergebnis kommt ein mit Geekbench durchgeführter Benchmark-Test von Primate Labs. Demnach ist die Rechenleistung der Quad-Core-Ivy-Bridge-CPUs des 2012er-Geräts höher als die in den aktuellen Mac Minis verbauten Dual-Core-Prozessoren der Haswell-Generation. iFixit bemängelt hingegen eine gegenüber dem Vorgänger verschlechtere Reparierbarkeit. » weiter

Bericht: Globalfoundries übernimmt IBM-Chipfabrik

Uhr von Rainer Schneider

Das geht aus einem Recode-Bericht hervor. Big Blue will dem US-Prozessorhersteller für die Übernahme der veralteten Chipfabrik im Bundesstaat New York offenbar sogar noch 1,5 Milliarden zusätzlich zahlen. Der für 2015 angestrebte Gewinn von 20 Dollar je Aktie wird hingegen wohl nicht erreicht. » weiter