Britisches Abhörgesetz verstößt gegen EU-Recht

Uhr von Stefan Beiersmann

Es fehlen klare Regeln für die Nutzung gesammelter Telekommunikationsdaten. Die Richter des High Court of Justice vermissen auch ein unabhängiges Kontrollverfahren. Die britische Regierung muss das Abhörgesetz nun bis zum 31. März 2016 nachbessern. » weiter

Qualcomm: EU-Kommission eröffnet Kartelluntersuchungen

Uhr von Rainer Schneider

Die Europäische Kommission will mit dem offiziellen Prüfverfahren einem potenziellen Missbrauch von Qualcomms Marktmacht nachgehen. Die Untersuchungen konzentrieren sich dabei auf die Lieferbedingungen des Chipherstellers. » weiter

Wikileaks veröffentlicht E-Mail-Korrespondenz von Hacking Team

Uhr von Bernd Kling

Die durchsuchbare Datenbank macht über eine Million Nachrichten des italienischen Herstellers von Überwachungssoftware zugänglich. Auch das BKA ist mit zahlreichen E-Mails vertreten, aus denen sein Interesse an Hacking-Team-Produkten hervorgeht. Eine Firma im bayerischen Neufahrn fungierte offenbar als Wiederverkäufer des Trojanersystems RCS. » weiter

Wikileaks: NSA hört seit Jahrzehnten das Kanzleramt ab

Uhr von Bernd Kling

Der US-Auslandsgeheimdienst hatte schon die Regierungen Kohl und Schröder im Visier. Die Enthüllungsplattform veröffentlicht eine Selektorenliste mit Telefonnummern enger Mitarbeiter und Vertrauter von Angela Merkel. Weitere NSA-Abhörprotokolle geben abgefangene Gespräche der Kanzlerin wieder. » weiter

NGOs: EU-Kommission soll neues Gesetz zur WLAN-Störerhaftung verhindern

Uhr von Björn Greif

Nach Ansicht von Verbraucherzentrale Bundesverband, Digitale Gesellschaft e.V. und Förderverein Freie Netze e.V. ist die vom Bundestag verabschiedete Neuregelung zur Störerhaftung für WLAN-Betreiber und Host-Provider nicht mit dem Unionsrecht vereinbar. Daher müsse Brüssel einschreiten. » weiter

Bundestag beschließt Novelle des Elektrogerätegesetzes

Uhr von Björn Greif

Damit setzt Deutschland eine im August erlassene EU-Richtlinie auf nationaler Ebene um. Das neue Gesetz soll die Rückgabe alter oder defekter Elektrogeräte bei Händlern erleichtern. Nach Zustimmung des Bundesrats wird es voraussichtlich Anfang 2016 in Kraft treten. » weiter

Wikileaks: NSA hat sich auch mit Wirtschaftsspionage befasst

Uhr von Stefan Beiersmann

Der US-Geheimdienst hat offenbar gezielt die deutschen Ministerien für Wirtschaft und Finanzen abgehört. Auf einer Selektorenliste finden sich die Telefonnummern mehrerer Minister. Wikileaks hat auch Abhörprotokolle von Kanzlerin Angela Merkel veröffentlicht. » weiter

Peiter Zatko alias Mudge verlässt Google

Uhr von Florian Kalenda

Er gründet nach eigener Aussage im Auftrag des Weißen Hauses eine CyberUL. Recode zufolge wird es sich um eine unabhängige Organisation für Sicherheitstests von Software handeln. L0phtCrack-Autor Mudge war vor seiner Zeit bei Google schon für die Rüstungsbehörde DARPA tätig. » weiter

EU: Roaminggebühren sollen ab Juni 2017 entfallen

Uhr von Stefan Beiersmann

Die EU hat sich auf einen neuen Gesetzentwurf geeinigt. Demnach fallen ab 15. Juni 2017 Aufschläge für Telefonate, SMS und Datennutzung im Ausland weg. Die Zustimmung des EU-Parlaments und der Regierungen der Mitgliedstaaten steht allerdings noch aus. » weiter

Hackerangriff: US-Regierung bezeichnet China als Hauptverdächtigen

Uhr von Florian Kalenda

Die Aussage kommt vom Geheimdienstverantwortlichen James Clapper. Bisher gaben sich die USA gegenüber China äußerst vorsichtig - ganz anders als etwa im Umgang mit Nordkorea. Auch jetzt macht man sich "Sorgen über nicht beabsichtigte Folgen" eventueller Sanktionen. » weiter

China und USA bereiten Cyber-Verhaltensregeln vor

Uhr von Florian Kalenda

Das vereinbarten die beiden Nationen in Washington. US-Außenminister Kerry berichtet von einer "ehrlichen Diskussion, ohne Anklage und Schuldzuweisungen". Die noch zu schaffenden Regeln sollen ihm zufolge international gelten und eingehalten werden. » weiter

Apple erweitert Kompetenzen seiner Umweltverantwortlichen

Uhr von Florian Kalenda

Lisa Jackson ist künftig auch für Politik und Bildungswesen zuständig. Sie soll mit Regierungen ebenso wie mit Schulen kooperieren, sich um Minderheiten, Menschenrechte und soziale Fragen kümmern. 2013 war sie von der Spitze der US-Umweltbehörde zu Apple gewechselt. » weiter

Wikileaks: NSA hat französische Politiker ausspioniert

Uhr von Stefan Beiersmann

Zu den Betroffenen gehören offenbar auch die Präsidenten Chirac, Sarkozy und Hollande. Geheimunterlagen der NSA enthalten Zusammenfassungen von Telefonaten über die Schuldenkrise in Griechenland und die Zukunft der EU. Wikileaks kündigt weitere Enthüllungen an. » weiter

DDoS-Angriff traf Websites der kanadischen Regierung

Uhr von Florian Kalenda

Eine Anonymous-Operation zu "Cyber Privacy" übernahm die Verantwortung. Sie legte zahlreiche Sites von Ministerien über Stunden lahm. Daten wurden nicht gestohlen, und laut einem Parlamentarier hätte es schlimmer kommen können. » weiter