Multimedia für Linux: RPM Fusion schließt die Lücken

Uhr von Vincent Danen

Es kann vorkommen, dass sich MP3-Dateien und andere eingeschränkte Codecs wegen fehlender Lizenzen auf einem Linux-System nicht abspielen lassen. Das Software-Repository RPM Fusion löst dieses Problem für einige Linux-Distributionen. » weiter

Interview: So geht es weiter mit Visual Studio und .NET

Uhr von Adrian Bridgwater

Cloud Computing, Virtualisierung und Parallelisierung stellen ganz neue Anforderungen an Entwicklungsumgebungen. ZDNet hat mit zwei Microsoft-Experten über die nächsten Veränderungen bei Visual Studio 2010 und .NET 4.0 gesprochen. » weiter

Milliardengrab: Warum Intels Itanium gescheitert ist

Uhr von Christoph H. Hochstätter

Produktverspätungen und schlechte Leistung brachten ihm den Spitznamen "Itanic" ein. ZDNet zeigt, warum der Itanium mit modernen x86- und RISC-Prozessoren nicht mithalten kann und die letzten OEMs das sinkende Schiff verlassen. » weiter

2009: ein gutes Jahr für Linux und Open Source

Uhr von Jack Wallen

Die wirtschaftlich schwierigen Zeiten könnten sich als Katalysator für Open-Source-Software erweisen. Das ist aber nicht der einzige Grund, warum Linux ein gutes Jahr bevorsteht. ZDNet listet alle Indizien auf. » weiter

Die zehn nützlichsten Linux-Befehle

Uhr von Jack Wallen

Nicht wenige scheuen davor zurück, in Linux die Befehlszeile zu verwenden. Doch ein guter Administrator kommt um sie nicht herum. ZDNet stellt deshalb die zehn nützlichsten Linux-Befehle vor. » weiter

F#: Was bringt die neue Programmiersprache?

Uhr von Tony Patton

Über F# wurde schon viel gemunkelt. Seit der Veröffentlichung des Community Technology Preview (CTP) steht die Programmiersprache nun auch der Allgemeinheit zur Verfügung. ZDNet erklärt, was sich dahinter verbirgt. » weiter

Linux: Authentifizierungsdaten mit nscd zwischenspeichern

Uhr von Vincent Danen

Ein zentrales Authentifizierungssystem wie LDAP oder NIS zusammen mit Technologien wie Kerberos ist in großen Netzwerken schon fast zum Standard geworden. ZDNet zeigt, wie man mit dem Linux-Dienst nscd Log-in-Vorgänge vereinfachen kann. » weiter

KDE 4.0: Neues Design erinnert an Vista und Mac OS X

Uhr von Stephen Shankland

Nach zahlreichen Verschiebungen ist die grafische Arbeitsumgebung KDE 4.0 jetzt da. Einige der neuen Features entsprechen ähnlichen Windows- und Mac-Funktionalitäten. Hat sich das Warten auf KDE 4.0 gelohnt? » weiter

So lassen sich Startprobleme unter Linux beheben

Uhr von Jack Wallen

Trotz aller Vorzüge von Linux-Systemen wird man früher oder später einmal seine Installation retten müssen. ZDNet zeigt, wie sich Ausfälle vermeiden und Tools zur Wiederherstellung eines abgestürzten Linux-Systems erstellen lassen. » weiter

.NET-Framework: Die besten Tools für Entwickler

Uhr von Tony Patton

Aufgrund von Sicherheitsbeschränkungen müssen Entwickler oft um ihre Lieblingssoftware kämpfen. ZDNet erklärt, warum viele Entwicklertools sowohl nützlich als auch notwendig sind und stellt verschiedene Utilities vor, welche die tägliche Arbeit erleichtern und damit zugleich die Produktivität steigern. » weiter

Handy-Anwendungen: Welche Plattform kann sich durchsetzen?

Uhr von Brad Howarth

Handys werden in den nächsten Jahren die neue große Plattform sein. Während das Festnetz-Internet vom Internet Explorer und Tools wie Flash oder Java dominiert wird, ist die Vormachtstellung bei Handys noch ungeklärt. ZDNet stellt die Kandidaten vor. » weiter

Alternative Sprachen für die .NET-Entwicklung

Uhr von Tony Patton

Wer das .NET Framework verwenden möchte, muss sich nicht auf Visual Basic oder C# beschränken. Acht Programmiersprachen sind bereits portiert - darunter Klassiker wie Pascal und COBOL, aber auch Perl, Ruby und PHP. » weiter

Sun: “Je mehr Java, desto besser”

Uhr von Dietmar Müller

Vor einem Monat hat Sun seine Programmiersprache Java unter der GPL zur Open Source erklärt. Was bezweckt das Unternehmen damit? Ein Interview mit Suns Open-Source-Chief Simon Phipps. » weiter

Mehr Desktop-Funktionen mit Red Hat Fedora 5

Uhr von Stephen Shankland

Red Hat hat im März seine Fedora Core 5-Version von Linux veröffentlicht. Die Software soll Linux-Fans neben einigen Desktop-Utilities auf der Grundlage eines Software-Framework von Microsoft neue Grafik- und Virtualisierungsfunktionen bieten. ZDNet stellt die Neuerungen vor. » weiter

Jboss und Red Hat: Anwender lehnen die Übernahme ab

Uhr von Ulrike Ostler

Die Integration des Middleware-Spezialisten in den weltgrößten Linux-Distributor findet nicht nur Beifall. ZDNet hat sich drei Monate nach Bekanntgabe des Deals bei Analysten, Partnern und Kunden umgehört. Ein Stimmungsbild. » weiter