Google integriert Google Drive in Microsoft Office

Uhr von Rainer Schneider

Der Internetkonzern bindet den Zugriff auf seinen Online-Speicherdienst per Plug-in in die Bürosoftware von Microsoft ein. Durch das Add-on lassen sich Word-, Excel- und Powerpoint-Dateien direkt aus Office heraus in Google Drive speichern und auch von dort aufrufen. » weiter

Microsoft testet drei neue Skype-for-Business-Services

Uhr von Bernd Kling

Skype Meeting Broadcast überträgt Meetings und macht sie bis zu 10.000 Personen im Browser zugänglich. Über PSTN Conferencing ist es Teilnehmern möglich, sich über Festnetz oder Mobilfunk bei einem Skype-for-Business-Meeting einzuwählen. Cloud PBX mit PSTN Calling erlaubt es, herkömmliche Telefongespräche mit einem Skype-for-Business-Client zu führen. » weiter

Google Tabellen zeigt Formelergebnisse nun sofort an

Uhr von Florian Kalenda

Das Bearbeiten lässt sich nach dem jüngsten Update auf bestimmte Bereiche einschränken. Wer in einen geschützten Bereich schreiben will, bekommt einen Warnhinweis zu sehen. Auch die Gestaltungsfunktionen für Diagramme wurden ergänzt und Filtermöglichkeiten eingeführt. » weiter

Microsoft aktualisiert Office 2016 für Mac

Uhr von Bernd Kling

Die neue Vorabversion bringt keine umfangreichen Neuerungen mehr, sondern konzentriert sich auf Fehlerbehebungen und die Optimierung einzelner Features. Die Installation setzt einen Mac mit OS X 10.10 Yosemite oder höher voraus. Das Final des Mac-Pakets ist für Sommer 2015 angekündigt. » weiter

Bestätigt: Microsoft kauft deutsches Start-up 6Wunderkinder

Uhr von Stefan Beiersmann

Der Kaufpreis liegt angeblich zwischen 100 und 200 Millionen Dollar. Die Akquisition ergänzt Microsofts Expansion im Bereich Produktivitätsanwendungen. 6Wunderkinder zählt zu den erfolgreichsten Vertretern der Berliner Start-up-Szene. » weiter

Final von LibreOffice Viewer für Android steht zum Download bereit

Uhr von Björn Greif

Mit der App lassen sich Dokumente im Open Document Format sowie Microsoft-Office-Dateien auf einem Smartphone oder Tablet betrachten. Die Editierfunktionen sind noch experimentell und sehr rudimentär. Entwickelt wurde der Viewer von Collabora mit Unterstützung der LibreOffice-Community, SUSE und Mozilla. » weiter

Microsoft arbeitet an Hilfsanwendung „Office Now“

Uhr von Björn Greif

Dabei handelt es sich offenbar um eine bisher unter dem Namen "Work Assistant" entwickelte App. Sie wird angeblich nicht nur für Windows, sondern auch für Android und iOS erscheinen. Nutzer sollen damit ihren Arbeitsalltag besser organisieren können. » weiter

Microsoft entwickelt noch mehr kleine Produktivitäts-Apps

Uhr von Florian Kalenda

Das E-Mail-Chat-Tool Flow ist nur eine davon. Ein Projekt für gemeinsame Arbeit an und Austausch von Dokumenten heißt intern "Flip". Es nutzt Exchange als Back-End. Unter dem Namen "Highlander" ist auch ein einfaches Projektmanagement in Arbeit. » weiter