D-Link schließt Sicherheitslücken in WLAN-Routern

von Björn Greif

Besitzer der Revision B des DIR-300 sowie der Revisionen B1, B2 und B5 des DIR-600 sollten die neue Firmware schnellstmöglich installieren. Die von Michael Messmer entdeckten Schwachstellen ermöglichen Angreifern unter anderem das Ändern des Passworts. weiter

FritzOS 5.50 ab sofort auch für ältere Router-Modelle verfügbar

von Björn Greif

Das Firmware-Update liefert AVM zufolge über 100 neue Funktionen und Verbesserungen. Beispielsweise wurden der Anrufbeantworter und die Faxfunktion überarbeitet. Es liegt für die Fritzboxen 7270, 7240 und 3270 sowie als Beta für die 7330 und 7360 vor. weiter

Twitter-Hack zielte angeblich auf Politiker und Journalisten ab

von Bernd Kling

Fast alle kompromittierten Konten wurden im Juni 2007 oder früher angemeldet. Betroffen sind dadurch zahlreiche einflussreiche Nutzer aus Politik, Medien und Wirtschaft. Social-Media-Experten vermuten einen gezielten Angriff auf einen bestimmten Server. weiter

Bericht: Facebook plant App zum Orten von Freunden

von Björn Greif

Die eigenständige Anwendung überwacht den Standort des Nutzers permanent im Hintergrund, auch wenn sie nicht geöffnet ist. Die gewonnen Daten könnte Facebook für ortsbezogene Werbung nutzen. Datenschützer dürften von den Plänen wenig begeistert sein. weiter

Hacker stehlen 250.000 Passwörter bei Twitter

von Bernd Kling

Die Attacke wurde laut Twitter nicht von Amateuren ausgeführt und war auch kein isolierter Zwischenfall. Die Zugangsdaten von 250.000 Nutzern wurden vom Mikroblogging-Dienst zurückgesetzt und die Kontoinhaber informiert. Twitter glaubt, dass wahrscheinlich auch andere Firmen und Organisationen auf ähnliche Weise angegriffen wurden. weiter

Zuckerberg: „Wir werden kein Mobiltelefon bauen“

von Bernd Kling

Das Social Network will stattdessen auf allen mobilen Geräten tief integriert sein. Facebook konnte seine Einnahmen aus mobiler Werbung im vierten Quartal überraschend steigern. Gleichzeitig stiegen aber auch die Kosten - und wachsen in diesem Jahr voraussichtlich schneller als die Einnahmen. weiter

500px-App zurück im App Store

von Florian Kalenda

Nutzer können darin jetzt "nur für Erwachsene" zugelassene Bilder ebenso wie Pornos und Spam melden. Die Suche schließt weiterhin standardmäßig Nacktaufnahmen aus. Das Programm ist "freigegeben ab 17 Jahren". weiter

Cisco kauft Cognitive Security

von Björn Greif

Das tschechische Unternehmen ist auf Netzwerksicherheit und intelligente Erkennungstechniken spezialisiert. Finanzielle Details der Transaktion wurden nicht bekannt. Sie soll in Ciscos drittem Geschäftsquartal abgeschlossen werden. weiter

Twitter erhält 20 Prozent mehr Anfragen nach Nutzerdaten

von Bernd Kling

Zum weltweiten Datenschutztag legt der Mikroblogging-Dienst seinen zweiten Transparenzbericht vor. Die weitaus meisten Auskunftsverlangen kamen auch im zweiten Halbjahr 2012 wieder aus den USA. Die EFF lobt Twitter und mahnt eine ähnliche Transparenz von Facebook an. weiter

Facebook erweitert iOS-App um Sprachnachrichten

von Björn Greif

Sie lassen sich ab sofort an Freunde versenden. Auch das Aufzeichnen und Veröffentlichen von Videos ist nun direkt aus der Anwendung heraus möglich. Der "In der Nähe"-Reiter wurde ebenfalls verbessert. weiter

Twitter erschwert Suche nach pornografischen Inhalten auf Vine

von Björn Greif

Es blockiert Suchbegriffe wie "#porn" oder "#sex". Außerdem erscheint bei einigen anzüglichen Clips nun ein Warnhinweis. Apple hat die Vine-App inzwischen aus der Liste empfohlener Anwendungen entfernt. Bald könnte sie ganz aus dem App Store verschwinden. weiter

CEO Marissa Mayer spricht über Yahoos Mobilstrategie

von Bernd Kling

Die Yahoo-Chefin stellte sich Fragen beim Weltwirtschaftsforum in Davos. Sie will insbesondere auf Partnerschaften im Mobilbereich setzen. Für die nächsten Jahre postuliert sie eine immer stärkere Personalisierung der Dienste. weiter

Facebook erklärt App-Blockaden

von Florian Kalenda

Einem Blogbeitrag zufolge ist nur eine kleine Anzahl Apps betroffen. Anwendungen müssen erstens Facebook Mehrwert bieten und zweitens keine Facebook-Funktionen nachbauen. Nur dann können sie auf APIs zugreifen. Was Facebook an Twitters Vine beanstandet, bleibt trotzdem unklar. weiter

Twitter erlaubt jetzt das Einbinden von 6-Sekunden-Clips

von Björn Greif

Technische Basis ist der gestern gestartete Videodienst Vine. Die Clips laufen mit oder ohne Ton in Endlosschleife. Erstellt werden sie mit einer Mobile-App, die bisher nur für iPhone und iPod Touch vorliegt. Versionen für andere Plattformen sollen folgen. weiter

Barracuda baute Hintertüren in Netzwerk-Hardware ein

von Bernd Kling

Die Geräte verfügen über undokumentierte Nutzerkonten mit schwachen Passwörtern. Sie sollten der Fernwartung durch den Hersteller dienen. CERT.at empfiehlt die Sicherung der Geräte durch eine zusätzliche Firewall. weiter