Ericsson: Mobil-Traffic verzehnfacht sich bis 2018

Uhr von Florian Kalenda

Dann wird etwa die Hälfte der Weltbevölkerung LTE nutzen können. Für mehr Volumen sorgt die zuletzt im Jahresvergleich um 60 Prozent gestiegene Nachfrage nach Video von Mobilgeräten aus. Jedes zweite weltweit verkaufte Handy ist derzeit ein Smartphone. » weiter

Facebook gestaltet Mobilseiten um

Uhr von Björn Greif

Ein neues Layout soll Übersicht und Bedienung verbessern. Die wichtigsten Informationen und Interaktionsmöglichkeiten finden sich nun am oberen Seitenrand. Die Neuerungen kommen noch heute für iOS und das mobile Web, Android folgt später. » weiter

Facebook kauft Mobilsoftware-Start-up Osmeta

Uhr von Florian Kalenda

Es wurde 2011 in Kalifornien von Ex-Google- und -IBM-Mitarbeitern gegründet. Sein Projekt hält es geheim. Der Name Osmeta könnte aber auf ein "Meta-OS" verweisen - ein übergeordnetes Betriebssystem, vielleicht im Stil von Facebook Home. » weiter

Deutsche Bahn plant Unterhaltungsportal für ICE-Reisende

Uhr von Kai Schmerer

Zum Angebot zählen angeblich nicht nur Filme, sondern auch Videospiele. Die Bahn plant drahtlosen Internet-Zugang in 255 ICEs bis Ende 2014 bereitzustellen. Derzeit können Fahrgäste in 69 Zügen per WLAN auf das Internet zugreifen. » weiter

MWC: Erste Smartphones mit Firefox OS vorgestellt

Uhr von Bernd Kling

Zu den ersten Herstellern gehören LG Electronics, Alcatel, Huawei und ZTE. 18 Netzbetreiber weltweit nehmen die Geräte in den Vertrieb. Die Markteinführung konzentriert sich auf lateinamerikanische und osteuropäische Länder. » weiter

Blackberry Z10 in der Herstellung teurer als iPhone 5

Uhr von Bernd Kling

Die Materialkosten belaufen sich auf insgesamt 154 Dollar. Blackberry Z10 hat viele Komponenten mit anderen aktuellen Smartphones gemeinsam. Besonders groß ist die Übereinstimmung mit dem Samsung S III LTE. » weiter

Bericht: Apple stellt 100 Mitarbeiter für iWatch ab

Uhr von Florian Kalenda

Darunter ist Quellen von Bloomberg zufolge James Foster als Senior Director of Engineering. Auch Program Manager Achim Pantfoerder soll an dem Projekt beteiligt sein. Sein Name findet sich schon in 13 Apple zugesprochenen Patenten - etwa zu Kompass und Umlichtsensor. » weiter

Cisco: Mobiler Datenverkehr steigt bis 2017 um Faktor 13

Uhr von Bernd Kling

Der Netzwerkspezialist geht von einer besonders starken Zunahme in Afrika und dem asiatisch-pazifischen Raum aus. Auch in Deutschland sind weiterhin hohe Wachstumsraten zu erwarten. In vier Jahren sollen zehn Milliarden Geräte mit dem Internet verbunden sein. » weiter

Apple sichert sich Geschmacksmuster für Slide-to-Unlock-Funktion

Uhr von Bernd Kling

Apple verfügt bereits über ein Patent für die Entsperrmethode und setzt es in Patentklagen ein. Der iPhone-Hersteller könnte jetzt zusätzlich das geschützte Geschmacksmuster ins Feld führen. Ein weiteres Geschmacksmuster erhielt Apple für das äußere Erscheinungsbild des ersten iPhones mit abgerundeten Ecken zugesprochen. » weiter

Zuckerberg: “Wir werden kein Mobiltelefon bauen”

Uhr von Bernd Kling

Das Social Network will stattdessen auf allen mobilen Geräten tief integriert sein. Facebook konnte seine Einnahmen aus mobiler Werbung im vierten Quartal überraschend steigern. Gleichzeitig stiegen aber auch die Kosten - und wachsen in diesem Jahr voraussichtlich schneller als die Einnahmen. » weiter

CEO Marissa Mayer spricht über Yahoos Mobilstrategie

Uhr von Bernd Kling

Die Yahoo-Chefin stellte sich Fragen beim Weltwirtschaftsforum in Davos. Sie will insbesondere auf Partnerschaften im Mobilbereich setzen. Für die nächsten Jahre postuliert sie eine immer stärkere Personalisierung der Dienste. » weiter

Facebook bietet in USA kostenlose VoIP-Telefonie an

Uhr von Bernd Kling

Mit dem Messenger für iPhone können Mitglieder Gratisgespräche mit ihren Kontakten führen. Das Angebot ist auch für andere Länder und Mobilbetriebssysteme zu erwarten. Das Social Network könnte schnell zu einem VoIP-Anbieter mit großer Reichweite werden. » weiter

CES: Firefox OS speichert Websites als Apps

Uhr von Bernd Kling

Mozilla führt auf der CES einen Smartphone-Prototyp mit seinem Mobilbetriebssystem vor. Die Entwicklung von Firefox OS soll in zwei Wochen abgeschlossen sein. Es läuft auf relativ einfacher Hardware und könnte in aufstrebenden Märkten erfolgreich sein. » weiter

Erste Ubuntu-Smartphones starten noch 2013

Uhr von Bernd Kling

Das Mobile-OS enthält eine extrem einfache Bedienung durch Touchgesten. Es setzt auf eine Kombination von nativen Anwendungen und Web-Apps. Da es Android-Treiber nutzt, können Hardwarehersteller vorhandene Geräteplattformen leicht dafür anpassen. » weiter