Google aktualisiert Hangouts für iOS

Uhr von Bernd Kling

Version 4.0.0 der App für Messaging und Videokonferenzen kommt in Material-Design-Optik. Neben neuen Funktionen verspricht sie vor allem eine bessere Nutzererfahrung. Noch in Arbeit ist das Hangouts-Update für Android, soll aber bald folgen. » weiter

Webversion von Skype geht in öffentlichen Beta-Betrieb

Uhr von Florian Kalenda

Zunächst können alle Briten und Amerikaner sie erproben. Andere Länder folgen "in den nächsten Wochen." Neben IE10 werden Chrome, Firefox und unter Mac OS auch Safari unterstützt. Mangels WebRTC-Support ist vorerst noch ein Plug-in erforderlich. » weiter

Facebook schränkt Weitergabe von Standortdaten in Messenger ein

Uhr von Bernd Kling

Die App gibt künftig nicht mehr automatisch bei jeder Nachricht den Standort eines Chatteilnehmers weiter. Nutzer können sich bewusst für die Weitergabe entscheiden und eine Standortkarte als getrennte Nachricht senden. Facebook könnte damit auf eine kürzliche Enthüllung über mögliches Stalking durch standardmäßig versandte Standortinformationen reagieren. » weiter

Apple veröffentlicht Workaround für iMessage-Absturzfehler unter iOS

Uhr von Björn Greif

In einem Support-Dokument zählt Apple mehrere Schritte auf, wie sich die Nachrichten-App wiederherstellen lässt, nachdem sie durch den Empfang einer bestimmten Unicode-Zeichenfolge abgestürzt ist. Außerdem kündigt der iPhone-Hersteller darin einen Fix an, ohne jedoch einen Termin zu nennen. » weiter

Facebook Messenger: Erweiterung zeigt Standortverlauf von Nutzern

Uhr von Bernd Kling

Ein Informatikstudent veröffentlicht eine Chrome-Erweiterung, die wechselnde Standorte von Chatpartnern in eine Karte einträgt. Über Wochen hinweg konnte er nicht nur bei guten Freunden die typischen Aufenthaltsorte zu verschiedenen Tageszeiten ermitteln. Facebook arbeitet angeblich an einer Behebung des Problems. » weiter

BitTorrent veröffentlicht seine sichere Chat-Anwendung Bleep für iOS

Uhr von Björn Greif

Damit lassen sich nicht nur Textnachrichten verschlüsselt verschicken, sondern auch Sprachanrufe führen. Die ebenfalls in den aktualisierten Versionen für Windows, Mac und Android enthaltene Funktion Whisper Messages sorgt dafür, dass sich Nachrichten nach kurzer Zeit selbst löschen. Die App basiert auf dem Torrent-Prinzip des dezentralen Datenverkehrs. » weiter

Druck durch Messenger: SMS-Nutzung nimmt weiter rasant ab

Uhr von Björn Greif

Auf einen erstmaligen Rückgang um 37 Prozent im Jahr 2013 folgte 2014 ein weiterer Einbruch um 41 Prozent auf 22,5 Milliarden. Damit hat sich die Zahl der versandten SMS innerhalb von nur zwei Jahren mehr als halbiert. Mit der zunehmenden Verbreitung von Smartphones steigen immer mehr auf Messenger-Dienste um. » weiter

Facebook Messenger integriert Videochat

Uhr von Florian Kalenda

Deutschland ist - anders als Frankreich und Polen - nicht unter den zuerst versorgten Ländern. Nutzer können Anrufe mit einem Tipp starten, zwischen Kameras umschalten und diese auch wieder deaktivieren. Facebook verspricht auch bei schlechter Verbindung akzeptable Qualität. » weiter

Facebook stellt Telefon-App Hello für Android vor

Uhr von Bernd Kling

Hello soll den nativen Dialer ersetzen sowie mit zusätzlichen Funktionen überzeugen. Die App kombiniert Rufnummern mit im Social Network geteilten Informationen und erlaubt das Blockieren unerwünschter Anrufe. Sie ermöglicht außerdem die Suche nach Personen oder Firmen bei Facebook, um sie mit einem Fingertipp anzurufen. » weiter

EU will einheitlichen Digital-Markt schaffen

Uhr von Stefan Beiersmann

Der zuständige Kommissar Andrus Ansip stellt am 6. Mai seine Strategie vor. Sie sieht unter anderem eine Schließung von Steuerschlupflöchern und eine stärkere Regulierung von Messaging-Diensten vor. Seine Vorschläge sind in der EU-Kommission offenbar umstritten. » weiter

WhatsApp für iOS erhält VoIP-Funktion

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie ist in die Version 2.12.1 integriert. Allerdings soll die WhatsApp Call genannte Funktion nur "langsam in den nächsten Wochen" aktiviert werden. Die Messaging-App unterstützt jetzt auch die Share Extension von iOS 8 und erlaubt die direkte Bearbeitung von Kontakten. » weiter