Weltweiter ITK-Markt legt 2014 voraussichtlich um vier Prozent zu

Uhr von Björn Greif

Der Branchenumsatz soll auf 2,89 Billionen Euro steigen. Auf die Informationstechnik entfallen dabei 1,15 Billionen, auf Telekommunikation 1,64 Billionen Euro. China wächst im internationalen Vergleich mit einem Plus von 14,7 Prozent auf 351 Milliarden Euro am schnellsten. » weiter

IDC: Tablet-Markt leidet unter sinkenden iPad-Verkäufen

Uhr von Björn Greif

Weltweit werden voraussichtlich 235,7 Millionen Geräte ausgeliefert. Damit beträgt das Wachstum nur noch 7,2 Prozent - gegenüber 52,5 Prozent im Vorjahr. Der gesamte PC-Markt entwickelt sich mit einem Minus von 2,7 Prozent hingegen besser als erwartet. » weiter

Macs erreichen bislang höchsten Marktanteil in den USA

Uhr von Bernd Kling

Mit einem Marktanteil von 13 Prozent ist Apple erneut der drittgrößte Computerhersteller in den USA. Das geht aus den endgültigen IDC-Zahlen zu den im dritten Quartal verkauften PCs hervor. Lenovo fällt auf den vierten Platz zurück - an der Spitze bleiben HP und Dell mit 28 beziehungsweise 24 Prozent. » weiter

Apple überholt Samsung als bekannteste Marke in China

Uhr von Florian Kalenda

Dies gilt für den Mobilbereich. Samsung führt weiter die Kategorien TV, Monitore, Digitalkameras, digitale Camcorder und Notebooks an. Chinesische Marktforscher kritisieren Samsungs Fokussierung auf Marktanteile, aufgrund derer es Kundeninteressen übergangen habe. » weiter

Browser-Add-on von Google sendet falsche persönliche Daten

Uhr von Florian Kalenda

Nur ein bestimmter Anteil der im Rahmen einer Untersuchung erhobenen Daten wird verfälscht. So sind keine Rückschlüsse auf Einzelpersonen möglich. Das Rauschen lässt sich aber mit steigender Teilnehmerzahl zunehmend eliminieren. » weiter

Blackberry-CEO: Wir sind noch im Smartphonegeschäft

Uhr von Florian Kalenda

Im Vorfeld des Starts des Modells Classic wendet sich der CEO direkt an die Kundschaft: "Wir sind darauf fokussiert, Sie als Kunden zu gewinnen - oder möglicherweise zurückzugewinnen." Der Branche wirft er "Änderungen um ihrer selbst willen" vor. » weiter

Interbrand: Apple ist vor Google weiterhin die wertvollste Marke

Uhr von Björn Greif

Der Markenwert des iPhone-Herstellers erhöhte sich im Jahresvergleich um 21 Prozent auf 118,9 Milliarden Dollar. Google folgt dahinter mit einem Plus von 15 Prozent auf 107,4 Milliarden Dollar. Zu den Aufsteigern des Jahres zählen Amazon und Facebook. » weiter

Studie: Nur noch 45 Prozent der Jugendlichen nutzen Facebook

Uhr von Bernd Kling

Im Frühjahr 2014 bekannten sich noch 72 Prozent der Teenager in den USA als Facebook-Nutzer. Als Alternative bieten sich Jugendlichen inzwischen erfolgreiche Social Apps wie Whisper an, die auch Pseudonyme zulassen. Mit seiner geplanten App für anonyme Kommunikation reagiert Facebook vermutlich auch auf den Schwund junger Nutzer. » weiter