IDC sagt für 2015 plus 173 Prozent für Wearables voraus

Uhr von Florian Kalenda

Dieses Jahr werden demnach 72,1 Millionen Smartwatches, Fitnessbänder und AR-Brillen verkauft. Bis 2019 soll der Markt auf 155,5 Millionen Stück anwachsen. Vorerst treiben ihn noch einfache Modelle für unter 1200 Dollar ohne Apps an. » weiter

Online-Funktion des neuen Personalausweises wird kaum genutzt

Uhr von Björn Greif

Im vergangenen Jahr machten laut einer GfK-Umfrage nur fünf Prozent der 35 Millionen Ausweisbesitzer von der Möglichkeit Gebrauch, sich via eID im Internet zu identifizieren. Für digitale Behördengänge setzten ihn immerhin 9,3 Prozent und für kommerzielle Anwendungen 7,9 Prozent ein. » weiter

Über zwei Drittel der Deutschen lehnen mobiles Bezahlen ab

Uhr von Björn Greif

Lediglich 29 Prozent können sich eine Nutzung des NFC-Bezahlverfahrens vorstellen oder haben bereits davon Gebrauch gemacht. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Bitkom-Umfrage. Am aufgeschlossensten gegenüber Mobile Payment zeigt sich die Altersgruppe der 14- bis 29-Jährigen. » weiter

Unternehmen stehen BYOD immer positiver gegenüber

Uhr von Rainer Schneider

Das geht aus einer von NetMediaEurope erhobenen Studie hervor. Gestatteten vor drei Jahren erst 32 Prozent der Firmen ihren Angestellten die Verwendung privater Smartphones und Tablets, erlauben dies mittlerweile 63 Prozent der Befragten. 75 Prozent von ihnen stellen den Mitarbeitern zudem ausgewählte Smartphones zur Verfügung. Sicherheitsbedenken sind nach wie vor das größte Hindernis beim Einsatz von BYOD-Geräten. » weiter

Bitkom: Jeder zweite Personaler überprüft Bewerber in sozialen Netzen

Uhr von Björn Greif

Einträge in beruflichen Netzwerken wie LinkedIn oder Xing spielen dabei eine größere Rolle als die in eher privaten wie Facebook oder Twitter. Im Mittelpunkt des Interesses stehen die Qualifikation sowie öffentliche Äußerungen zu Fachthemen, dem Unternehmen oder seinen Wettbewerbern. » weiter

Gartner über Cloud: Google und Microsoft im Aufstieg

Uhr von Florian Kalenda

Als Leaders klassifizieren die Marktforscher nur Amazon und Microsoft. IBM vertreibt das übernommene SoftLayer-Angebot nach ihrer Darstellung an die falsche Kundengruppe. Es ist daher hinsichtlich der Umsetzung hinter Google und VMware zurückgefallen. » weiter

Apple löst Google als wertvollste Marke der Welt ab

Uhr von Björn Greif

Laut dem Ranking "BrandZ Top 100" der Marktforschungsfirma Millward Brown konnte es seinen Markenwert innerhalb des vergangen Jahres um 67 Prozent auf 246,9 Milliarden Dollar steigern. Google legte nur um 9 Prozent auf 173,6 Milliarden Dollar zu. Microsoft komplettiert das Spitzentrio. » weiter

Morgan Stanley erhöht Verkaufsprognose für Apple Watch

Uhr von Bernd Kling

Analystin Katy Huberty erwartet 36 Millionen Verkäufe im ersten Jahr nach der Markteinführung. Die Prognose basiert auf den erklärten Kaufabsichten befragter iPhone-Besitzer. KGI-Securities-Analyst Ming-Chi Kuo hingegen geht von einer bereits wieder fallenden Nachfrage nach Apples Smartwatch aus. » weiter

Smartphonemarkt: Vier Prozent Rückgang in China

Uhr von Bernd Kling

IDC sieht in China einen ähnlich gesättigten Smartphonemarkt wie in den USA, Großbritannien oder Japan. Die chinesischen Hersteller drängen zunehmend in den High-End-Bereich. Apple löst Xiaomi als Marktführer ab. Samsung verliert 53 Prozent. » weiter

China ist jetzt Apples größter iPhone-Markt

Uhr von Florian Kalenda

Die Smartphoneverkäufe legten dort laut Tim Cook im letzten Quartal um 70 Prozent zu. Für Macs gab es ein Plus von 31 Prozent. Für den App Store und die iPads war es ein Rekordquartal. Apple macht in China mittlerweile mehr Umsatz als in ganz Europa. » weiter

Bitkom: Digitalisierung beschleunigt externe und interne Kommunikation

Uhr von Björn Greif

Das ist ein Ergebnis einer Umfrage des Branchenverbands unter 505 Verantwortlichen von Unternehmen ab 20 Angestellten. Als weitere Vorteile gaben sie an, dass betriebliche Abläufe transparenter und flexibler werden. Die Digitalisierung soll sich auch positiv auf die Motivation der Belegschaft auswirken. » weiter