Marktforscher sehen PC-Markt einschließlich Tablets auf Niveau von 2011

Uhr von Florian Kalenda

Es war das sechste Quartal in Folge mit rückläufigem Absatz. Im Vergleich zum Vorjahresquartal sieht Canalys weltweit einen Rückgang um 13 Prozent auf 101 Millionen Geräte. Tablets verloren am stärksten, 2-in-1-Geräte legten global zu. Apple bleibt knapp vor Lenovo Marktführer. » weiter

Adblock Plus meldet 100 Millionen aktive Installationen

Uhr von Florian Kalenda

Nach Nutzern kann es nicht unterscheiden. Zudem berichtet Anbieter Eyeo von Schwierigkeiten bei der Erfassung aufgrund eigener Maßnahmen zum Schutz der Privatsphäre. Mit Verfügbarkeit von Adblock Plus für Edge könnte die Zahl demnächst weiter zulegen. » weiter

Kaspersky: Ransomware im ersten Quartal größte Bedrohung

Uhr von Florian Kalenda

Auch fürs Gesamtjahr dürfte Erpressersoftware bedrohlicher sein als der bisherige Spitzenreiter, Advanced Persistent Theats. Mit 2900 neuen Ransomware-Versionen stieg die Zahl um etwa 14 Prozent an. Deutschland zählt zu den am stärksten betroffenen Ländern. » weiter

Weltweiter Smartphonemarkt stagniert im ersten Quartal

Uhr von Stefan Beiersmann

Das Wachstum beträgt lediglich 0,2 Prozent. Samsung und Apple verteidigen ihre Führungsposition bisher erfolgreich gegen aufstrebende chinesische Anbieter. Lenovo und Xiaomi werden indes auf Oppo und Vivo aus den Top 5 verdrängt. » weiter

Statistik: iPhone SE in vier Märkten erfolgreich

Uhr von Florian Kalenda

In Frankreich, Großbritannien, Hongkong und Kanada kam es nach drei Wochen auf etwa 1 Prozent Marktanteil. In den USA sowie weltweit betrug der Anteil 0,4 Prozent, in Deutschland 0,5 Prozent. Damit verläuft die Einführung deutlich langsamer als bei iPhone 5S und sogar 5C. » weiter

Streaming-Umsatz 2015 um 45 Prozent gestiegen

Uhr von Florian Kalenda

Damit ist Streaming schon fast so groß wie Downloads. Mit 3,2 Prozent gibt es erstmals seit fast 20 Jahren wieder ein Wachstum des Gesamtmarkts. Angesichts eines Rekordkonsums an Musik fühlt sich die Branche dennoch nicht "fair entlohnt" und fordert eine Abkehr von Safe-Harbor-Bestimmungen. » weiter

Markt für VR-Headsets soll 2016 auf 895 Millionen Dollar wachsen

Uhr von Björn Greif

Rund 77 Prozent der Einnahmen entfallen Strategy Analytics zufolge auf die Premiumprodukte von Oculus, HTC und Sony. Nach Stückzahlen erreichen sie aber nur einen Anteil von 13 Prozent an den erwarteten 12,8 Millionen Verkäufen. Den Löwenanteil machen Smartphone-basierte VR-Brillen aus. » weiter

Apple will indischen Markt mit Gebrauchtgeräten erobern

Uhr von Florian Kalenda

Die etablierte Konkurrenz protestiert durch eine neu formierte Lobbygruppe. Vier Fünftel aller Smartphones in Indien kosten unter 10.000 Rupien oder 135 Euro. Mit 'Refurbished iPhones' könnte Apple sich dem Wettbewerb stellen, ohne seine Marke zu beschädigen. » weiter

Analyst: Materialkosten des iPhone SE betragen 260 Dollar

Uhr von Stefan Beiersmann

Damit sinkt die Bruttomarge des iPhone SE wahrscheinlich auf 35 Prozent. Die Kalkulation berücksichtigt bereits niedrigere Einkaufspreise für bestimmte Komponenten. Sie sollen mehr als 10 Prozent unter den Preisen für iPhone 6S oder 5S liegen. » weiter

3,4 Millionen Vorbestellungen von iPhone SE in China

Uhr von Florian Kalenda

Diese Zahl nennt CNBC. Marktforscher bezeichnen das Interesse als "lauwarm" oder auch "gut, aber nicht herausragend." Xiaomi hat 16 Millionen Vorbestellungen für sein Mi5 gemeldet, das noch einmal 25 Prozent billiger ist und einen 5,15 Zoll großen Bildschirm mitbringt. » weiter