Gartner erwartet steigende PC-Preise

Uhr von Florian Kalenda

Von den angekündigten Preisanstiegen soll das Business-Segment in der Eurozone besonders stark betroffen sein. Gartner erwartet hier 3 Prozent weniger verkaufte PCs zu um 5 Prozent höheren Preisen. Bei Smartphones und Tablets fallen Preisanstiege aber nur weniger auf. » weiter

Fachkräftemangel: Unternehmen werben verstärkt komplette Teams ab

Uhr von Björn Greif

Das hat eine Umfrage von Bitkom Research in der ITK-Branche ergeben. Dabei gaben 17 Prozent der Firmen an, das sogenannte "Teamhunting" zur Personalgewinnung zu diskutieren, konkret zu planen oder zu nutzen. Vor allem Teams im Bereich Software-Entwicklung werden gesucht. » weiter

Deutsche geben pro Jahr fast 1500 Euro für ITK-Produkte aus

Uhr von Björn Greif

Mit 1476 Euro liegen sie deutlich über dem EU-Durchschnitt von 1182 Euro. Noch mehr geben die USA (2468 Euro), Großbritannien (1912 Euro) und Japan (1510 Euro) aus. Den stärksten Zuwachs gegenüber dem Vorjahr verzeichnete China mit einem Plus von 15 Prozent auf 229 Euro. » weiter

Apple verkauft mehr Smartphones als Samsung

Uhr von Stefan Beiersmann

Im vierten Quartal erreicht der iPhone-Hersteller einen Anteil von 20,4 Prozent. Samsung kommt nur noch auf 19,9 Prozent ein. Die restlichen Plätze in den Top 5 belegen laut Gartner ausschließlich chinesische Anbieter. » weiter

Android: Lollipop verdoppelt Marktanteil auf 3,3 Prozent

Uhr von Stefan Beiersmann

KitKat erreicht zudem erstmals einen Anteil von mehr als 40 Prozent. Den Vorgänger Jelly Bean hat Android 4.4 aber immer noch nicht überholt. Dessen Anteil schrumpft zum Monatswechsel um 1,9 Punkte auf 42,6 Prozent. » weiter

Apple streicht 89 Prozent aller Smartphone-Gewinne ein

Uhr von Florian Kalenda

Die verbleibenden 11,3 Prozent entfallen auf Android. Kein drittes Smartphone-OS ermöglicht Hardware-Herstellern überhaupt Profite. Dabei legten die Branchengewinne insgesamt um 31,4 Prozent zu. Nach Stückzahlen hat Android 76,6 Prozent Marktanteil. » weiter

Unternehmen setzen verstärkt auf Home Office und Videokonferenzen

Uhr von Björn Greif

Viele wollen zudem vermehrt externe Spezialisten einsetzen. Das ist das Ergebnis einer Bitkom-Umfrage unter 1500 Geschäftsführern und Personalleitern von Firmen aller Branchen. Von der Digitalisierung der Arbeitswelt versprechen sie sich mehr Wachstum und Innovation. » weiter

App Stores: Android übertrifft iOS in Deutschland erstmals beim Umsatz

Uhr von Björn Greif

Insgesamt stieg der hierzulande im Play Store erzielte Umsatz 2014 um 150 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der deutsche Gesamtmarkt aus Android- und iOS-Downloads wuchs App Annie zufolge um 70 Prozent. Bei den App-Einnahmen pro Gerät liegt aber nach wie vor iOS deutlich vor Android. » weiter

Smartphonemarkt: Apple schließt in Westeuropa weiter zu Samsung auf

Uhr von Björn Greif

Trotz des wachsenden Marktes schrumpften Samsungs Verkäufe 2014 laut IDC um 7 Millionen auf 51 Millionen Einheiten. Apple legte hingegen um 4 Millionen auf 30,9 Millionen zu. Insgesamt wurden 145,9 Millionen Smartphones abgesetzt, was 84 Prozent aller in Westeuropa ausgelieferten Mobiltelefone entspricht. » weiter

Smartphones: Xiaomi ist Marktführer in China

Uhr von Bernd Kling

Der chinesische Hersteller ist erfolgreich durch Produktqualität und Flash Sales, die Werbemaßnahmen überflüssig machen. Laut IDC überflügelt er im vierten Quartal 2014 und im Gesamtjahr den bisherigen Marktführer Samsung. Apple taucht im Gesamtjahr nicht unter den Top 5 auf - besetzt aber dank iPhone 6 im vierten Quartal den zweiten Platz. » weiter

Canalys: Nachfrage nach Android-Wear-Geräten ist noch verhalten

Uhr von Björn Greif

Im vergangenen Jahr wurden 720.000 Smartwatches und Fitnessarmbänder mit Googles im März vorgestellten Betriebssystem verkauft. Das reichte lediglich für einen Marktanteil von 15,6 Prozent. Führend ist hier Motorola vor LG, Sony und Asus. Der Gesamtmarkt wird weiterhin von Samsung dominiert, was sich mit der Apple Watch aber bald ändern könnte. » weiter

Studie: Microsoft ist der am schnellsten wachsende Cloudanbieter

Uhr von Florian Kalenda

Es legte gegenüber dem Vorjahr um 96 Prozent zu, Google um 81 Prozent und AWS um 51 Prozent. Auch AWS wuchs noch schneller als der Markt und konnte im 4. Quartal den größten Marktanteil der letzten fünf Jahre für sich reklamieren - nämlich 30 Prozent. » weiter

IT-Mittelstand rechnet mit steigenden Umsätzen im ersten Halbjahr

Uhr von Björn Greif

81 Prozent erwarten ein Umsatzplus, 6 Prozent einen Rückgang. Besonders zuversichtlich sind Anbieter von IT-Dienstleistungen und Software. 68 Prozent der vom Branchenverband Bitkom befragten Firmen wollen 2015 ihr Personal aufstocken, nur 2 Prozent planen einen Stellenabbau. » weiter

Tabletverkäufe im 4. Quartal erstmals seit 2010 rückläufig

Uhr von Florian Kalenda

Besonders betroffen ist Kindle-Fire-Hersteller Amazon mit minus 70 Prozent im Jahresvergleich. Auch die Spitzenreiter Apple und Samsung verlieren zweistellig. Als einziger größerer Anbieter verbucht Lenovo plus 9,1 Prozent. 2015 soll ausgerechnet Windows 10 wieder für Wachstum sorgen. » weiter

Weltweiter Smartphonemarkt: Apple macht Boden auf Samsung gut

Uhr von Bernd Kling

Durch seinen iPhone-Verkaufsrekord im vierten Quartal 2014 kann Apple den Abstand fast bis auf einen Gleichstand schließen. Eine Schlüsselrolle spielt der chinesische Markt. Dort machen Samsung die aufstrebenden Hersteller Xiaomi, Huawei und ZTE Probleme, indem sie für Preisdruck von unten sorgen. » weiter